Mit der Entwicklung von eLearning-Apps das Lernen sinnvoll gestalten 1
20
Dez

Mit der Entwicklung von eLearning-Apps das Lernen sinnvoll gestalten

eLearning-Apps sind der Schlüssel zum Erfolg und für Unternehmer eine gute Wahl.

Mit der Entwicklung von eLearning-Apps das Lernen sinnvoll gestalten
Mit der Entwicklung von eLearning-Apps das Lernen sinnvoll gestalten

eLearning-App: Eine moderne Form des Lernens

Die COVID-19-Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt und die Welt mit voller Wucht getroffen. Aufgrund ihrer Auswirkungen wurden vorübergehend sämtliche Geschäfte geschlossen, und den Menschen wurde empfohlen, zu Hause zu bleiben, um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen. Daher wurde sie zu einem der Hauptgründe für die Umstellung von Schulen und Universitäten auf virtuelles Lernen. Aber hat diese Umstellung den Nutzern wirklich Vorteile gebracht, da das Lernen schon seit Jahren von Angesicht zu Angesicht erfolgt ist?

Nun, das Experiment des Online-Lernens ist geglückt und hat die Nase viel weiter vorn, als man dachte. Auch wenn Sie immer noch darüber nachdenken, wie Sie Ihr Bildungsangebot erweitern können, ist ein Umdenken angebracht. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie über die Elemente nach, die bequem zu nutzen sind und andere Unternehmen reich machen. Im Klartext: eLearning-Apps sind der Schlüssel zum Erfolg und eine vielversprechende Wahl für Unternehmer. Wie das geht? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr!

eLearning-Plattformen: Oberste Priorität für die Unternehmen

Jeder weiß, dass wir uns im Zeitalter der Mobilität befinden, und der Nutzen des Smartphones steigt von Generation zu Generation. Studien zeigen, dass die Deutschen knapp 50 Mal am Tag ihre Benachrichtigungen oder Telefone überprüfen, was einem hohen Nutzungsgrad entspricht. Daher ist es eine einmalige Gelegenheit für Unternehmen, attraktive Plattformen zu schaffen, die mehr Nutzer anziehen.

Zweifellos ist es nicht nur für die Lernenden, sondern auch für die Lehrkräfte eine Herausforderung, sich auf den Online- oder virtuellen Ansatz in der Bildung umzustellen. Die Entwicklung einer eLearning-App, die diesen Zweck erfüllt und den Nutzern die Arbeit erleichtert, wird sich jedoch für die Unternehmen lohnen. Wenn Sie nun von der Idee überzeugt sind, digitale Mittel für das Lernen einzusetzen, sollten Sie Folgendes wissen.

Eine App entwickeln, die wahre Wunder bewirkt

1. Beginnen Sie mit der Marktforschung

Haben Sie sich für einen bestimmten Bereich entschieden? Dies ist ein entscheidender Schritt, da es eine Vielzahl von Bereichen gibt, die für die Entwicklung einer eLearning-Bildungs-App in Frage kommen. Wenn Sie die Marktforschung vernachlässigen, kann dies zu einem der Hauptgründe für das Scheitern eines Unternehmens werden. Beginnen Sie also damit, Antworten auf Fragen zu finden wie:

  • Wer ist Ihr Zielpublikum?
  • Wer sind Ihre Konkurrenten?
  • Was sind die Strategien und Schwächen Ihrer Konkurrenten?

Nachdem Sie eine gründliche Marktforschung durchgeführt haben, können Sie zum nächsten Schritt übergehen.

2. Bauen Sie eine fesselnde und sinnvolle Lernstruktur auf

Lernen ist heute nicht mehr auf die eigenen vier Wände beschränkt. Vielmehr umfassen moderne Bildungsmethoden wirksame Trends, die das Lernen zu einem fesselnden Prozess machen. Im Gegensatz zu den traditionellen Mechanismen müssen Lernende keine Notizen mehr machen oder an Sitzungen teilnehmen, die zeitlich festgelegt sind. Stattdessen können sich die Lernenden jederzeit und überall am Lernprozess beteiligen. Ziel ist es, das Modell ansprechend zu gestalten, mehr App-Nutzer zu faszinieren und eine solide Kundenbasis aufzubauen.

3. Verwenden Sie wirksame Lehrmethoden

Sie brauchen keine Extras hinzuzufügen, wenn Sie einige der einfachsten und effektivsten Lehrmethoden in Ihrer mobilen App nutzen können. Unten finden Sie eine Übersicht über diese Methoden.

  • Unterstützen Sie den Inhalt anhand realer Probleme: Glauben Sie nicht, dass es glaubwürdiger ist, wenn Sie mehr als nur einfache Fakten hinzufügen? Das fehlende Puzzlestück ist daher die Unterstützung der Informationen mit Hilfe von Problemen und Beispielen aus dem wirklichen Leben.
  • Gemeinsames Lernen: Die Aufmerksamkeit und die Lernfähigkeit verbessern sich, wenn man in einer Gruppe arbeitet, anstatt einzeln zu lernen. Daher können Sie Elemente der sozialen Netzwerke einbeziehen, um die Wirkung Ihrer mobilen eLearning-Anwendung zu verstärken.
  • Gamification: Dieser aktuelle Ansatz eignet sich am besten für eine Bildungsanwendung, um sie unterhaltsamer und attraktiver zu machen. Daher ist dies eine der effektivsten Methoden, um App-Nutzer in den Bann zu ziehen.

4. Bieten Sie Personalisierung an

Wer mag nicht die Personalisierung oder ein individuelles Produkt? Sie selbst, als Verbraucher, würden es lieben, und genau deshalb müssen Sie es Ihren Kunden anbieten. Die digitale Personalisierung ist für die Verbraucher kein Privileg mehr, sondern wird von ihnen erwartet! Daher kann ein personalisierter Ansatz angeboten werden über:

  • Avatare auswählen, durch die sich die Nutzer selbst definieren können.
  • Empfehlung von Inhalten auf der Grundlage des Suchverlaufs des Nutzers.
  • Nutzern ermöglichen, Abschnitte eines Kurses zu überspringen.

5. Zu viel Technologie versalzt die Suppe

Zu viele Zutaten können das Essen verderben. In ähnlicher Weise kann die Aufnahme sämtlicher moderner Technologien in eine einzige App erdrückend sein, so dass es wichtig ist, nur diejenigen einzubinden, die dem Zweck auf subtile Weise dienen.

6. Wählen Sie ein Geschäftsmodell aus

eLearning-Apps sind anders als andere soziale Anwendungen. Daher müssen Sie bei der Wahl des Geschäftsmodell vorsichtig sein. Wenn Ihre Zielgruppe beispielsweise Kinder sind, muss der Inhalt für die Werbeplatzierung streng sein. Einige der vorteilhaftesten Geschäftsmodelle sind im Folgenden aufgeführt:

  • Freemium.
  • Abonnement.
  • In-App-Käufe.
  • In-App-Werbung.
  • Kursgebühr.

Zusammenfassung

Die Pandemie hat zu einem Paradigmenwechsel geführt, und wenn Sie Kinder haben, könnten Online-Plattformen während des Lockdowns deren beste Freunde geworden sein. Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene haben sich online weitergebildet, um Wissen zu erwerben und in ihrer Freizeit zu lernen. Waren Sie einer von ihnen? Wenn ja, dann werden Sie verstehen, wie wichtig es ist, sich während eines Lockdowns zu beschäftigen.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Mit der Entwicklung von eLearning-Apps das Lernen sinnvoll gestalten 3

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: