Die Zukunft des eLearning ist VR

Business in virtual reality
02
Feb

Die Zukunft des eLearning ist VR

Table Of Contents

Die langfristigen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben einen Bedarf an besseren und immersiveren eLearning-Plattformen geschaffen – und wie könnte man das besser erreichen als mit VR.

Die Zukunft des eLearning ist VR
Die Zukunft des eLearning ist VR

Wie wird VR das eLearning in der Zukunft beeinflussen?

In einer Welt, in der sich die Technologie schnell weiterentwickelt, steht eLearning an der Spitze der digitalen Transformation und Innovation. Eine der neuesten Technologien, die nicht mehr nur ein Konzept auf dem Papier ist und die Bildungsindustrie transformiert, ist Virtual Reality (VR).

Dank intelligenter Geräte ist VR in unseren Haushalten und in verschiedenen Branchen, einschließlich der Bildung, zur Norm geworden. Wir können jetzt getrost sagen: “Die Zukunft ist heute!” eLearning ist eine Branche, die in den letzten zehn Jahren ein rasantes Wachstum und Verbesserungen erlebt hat, noch vor der COVID-19-Pandemie.

Doch das Jahr 2020 hat alles verändert, und eLearning ist da keine Ausnahme. Laut einem Bericht von Global Marketing Insights wird erwartet, dass eLearning bis 2026 einen Wert von 375 Milliarden Dollar haben wird. Die langfristigen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben einen Bedarf an besseren und immersiveren eLearning-Plattformen geschaffen – und wie könnte man das besser erreichen als mit VR.

Die Zukunft des eLearning ist VR
Die Zukunft des eLearning ist VR

Was ist VR?

VR oder Virtual Reality ist die Verwendung von Computertechnologie, um eine interaktive 3D-Umgebung nachzubilden, mit der Benutzer interagieren können. Diese simulierten Umgebungen unterscheiden sich von der realen Welt, sind aber sehr immersiv. In VR fühlt sich der Benutzer wie ein Teil der virtuellen 3D-Welt.

Um die VR-Inhalte zu erleben, benötigen die Benutzer ein VR-Headset. Es gibt mehrere Optionen auf dem Markt, wie Oculus Quest, Sony, HTC, etc. Mit VR können Benutzer, anstatt Inhalte auf dem Bildschirm zu sehen, in die 3D-Umgebung eintauchen und auch mit ihr interagieren. Diese Erfahrung ist sowohl visuell als auch auditiv und eignet sich daher am besten für eLearning.

Die Zukunft des eLearning ist VR
Die Zukunft des eLearning ist VR

VR im eLearning

Virtual Reality hat viel Potenzial, um eLearning zu fördern und interaktive Lernmodule zu erstellen, indem 3D-Grafiken mit Erfahrungen aus der realen Welt kombiniert werden. Mit einem Anstieg an intelligenten Geräten und VR-kompatibler Software wird diese immersive Technologie immer beliebter.

VR-gesteuerte Lernerfahrungen sind alle aufbauend. Im Gegensatz zum traditionellen eLearning bietet sie den Schülern die Möglichkeit, mit allen fünf Sinnen mit dem Leseexemplar zu interagieren. So assimilativ das Sezieren eines Kadavers zum Erlernen der menschlichen Anatomie in einer medizinischen Schule auch ist, es ist eine einmalige Erfahrung.

Stellen Sie sich nun vor, Sie könnten einen Kadaver sezieren und ihn dann nachbauen lassen, um Ihre Fähigkeiten zu verfeinern und das Beste aus einem menschlichen Aufbau herauszuholen. Das kann derzeit nur durch die VR-Technologie erreicht werden. In ähnlicher Weise hat die VR-Technologie auch die Ingenieur- und Luftfahrtindustrie revolutioniert, indem sie praktische Erfahrungen und Lernen durch immersive Simulationen ermöglicht.

Die Zukunft des eLearning ist VR
Die Zukunft des eLearning ist VR

3 praktische Wege zur Nutzung der VR-Technologie im eLearning

Hier sind 3 Möglichkeiten, wie die VR-Technologie das eLearning auf verschiedenen Plattformen auf der ganzen Welt verändert.

1. Trainingssimulationen

Durch die VR-Technologie können Unternehmen ihren Schülern und Auszubildenden Online-Schulungssimulationen bieten, indem sie sie vollständig in eine virtuelle Umgebung eintauchen lassen. Diese Technologie wird von Schulungsinstituten auf der ganzen Welt eingesetzt, insbesondere in den Bereichen Luftfahrt, Elektronik, Medizin usw.

Die Hauptidee hinter dieser VR-Integration ist, dass sie im Vergleich zu anderen Technologien wie Mobiltelefonen, Laptops, Computern usw. weniger ablenkend ist. Mit immersiven Technologien wie VR und AR (Augmented Reality) können Schüler in Trainingssimulationen in eine virtuelle 3D-Umgebung eintreten, die der realen Welt ähnelt.

Die Simulation ist nicht nur visuell und auditiv, da die Benutzer mit den virtuellen Elementen interagieren können, was großartige Lernmöglichkeiten und Erfahrungen im wirklichen Leben bietet.

2. Gamification

Gamification ist ein spannender Trend in der digitalen Welt und wurde von fast allen Branchen aufgegriffen, darunter Marketing, IT, Unternehmen und auch eLearning. Durch VR können Spielelemente nahtlos in eLearning integriert werden und das Lernen interaktiver und unterhaltsamer machen.

Mit immersiver Gamification durch VR können Sie Schülern bessere Lernerfolge und hochgradig immersive Erfahrungen in der realen Welt bieten. Branchen wie Architektur, Innenarchitektur, Bauingenieurwesen usw. können Spielfunktionen der AR- und VR-Technologie einbeziehen, um das Lernen zu verbessern.

Es wird den Schülern eine Plattform bieten, auf der sie mit verschiedenen virtuellen Elementen interagieren können. Durch Gamification macht eLearning mehr Spaß und hilft auch, die Behaltensrate zu erhöhen.

3. Individuelle Online-Kurse

VR und Smart Devices ermöglichen es eLearning-Plattformen auch, Online-Kurse für Schüler individuell zu gestalten. Sie haben es den Instituten auch ermöglicht, sich von den traditionellen Lehrmethoden und Online-Kursen wegzubewegen, hin zu fortschrittlicheren Kursen, die eher einem Videospiel ähneln, bei dem die Schüler in eine virtuelle Welt versetzt werden und reale Erfahrungen durchlaufen, um ihre Entscheidungsfähigkeit zu testen. Unsere traditionellen eLearning-Plattformen sind ziemlich eingeschränkt, da sie meist nur theoretisches Wissen vermitteln, anstatt praktische, handfeste Erfahrungen.

Die Zukunft des eLearning ist VR
Die Zukunft des eLearning ist VR

Limitierungen

VR ist zweifelsohne eine hervorragende immersive Technologie, die das eLearning revolutioniert und mehr Lernmöglichkeiten für Schüler bietet. In Bezug auf eLearning-Plattformen hat VR einige Einschränkungen, darunter hohe Kosten, Mobilitätseinschränkungen, die Notwendigkeit eines speziellen Lernraums und Online-Datenschutzprobleme.

Mit dem rasanten Fortschritt der Technologie und dem Wandel der Zeit erweisen sich diese Einschränkungen jedoch nicht mehr als Hindernis. Genau die Faktoren, die die massenhafte Nutzung von VR-Technologie einschränkten, sind während der aktuellen Coronavirus-Pandemie zu einem wichtigen Vorteil für die Weiterbildung geworden.

Daher betrachten wir die VR-Technologie nicht länger als etwas, das nicht praktikabel oder zugänglich ist. Sie ist die Zukunft des eLearning. VR bietet Unternehmen eine intelligente Plattform, um eine neue Umgebung für Mitarbeiterschulungen und Online-Kurse zu schaffen.

Die Zukunft des eLearning ist VR
Die Zukunft des eLearning ist VR

Immersive Technologie im eLearning bringt uns näher an die Realität heran

Die Coronavirus-Pandemie 2020 hat Millionen von Menschen dazu gebracht, ihre Klassenzimmer mit Küchentischen und Sofas zu tauschen. Es ist an der Zeit, dass sich die Bildungsbranche vom traditionellen Lernen entfernt, indem sie VR und andere smarte Technologien integriert.

VR ist eine revolutionäre Technologie, die bereits aufregende Veränderungen im eLearning-Sektor mit sich gebracht hat, und verschiedene Unternehmen haben dieses aufregende Tool bereits als Teil ihres futuristischen Ansatzes aufgenommen.

Die meisten bekannten digitalen Marketing-Dienstleister beginnen ebenfalls, VR in ihre Marketingstrategien zu integrieren, da es das nächste große Ding in der digitalen Welt ist. Jetzt, mehr denn je, anstatt eine ausgefallene Technologie für Gamer und Unterhaltungsliebhaber zu sein, wird sich VR im eLearning-Sektor weiter entwickeln.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Die Zukunft des eLearning ist VR 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: