Wie Sie ein eLearning-Modell für Ihr Fortbildungsprogramm einführen

Handsome young entrepreneur working with the computer in the office.
23
Dez

Wie Sie ein eLearning-Modell für Ihr Fortbildungsprogramm einführen

Sie wollen Ihre Mitarbeiter virtuell schulen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was es braucht, um ein effektives Fortbildungsprogramm für Unternehmen mit eLearning zu gestalten.

Wie Sie ein eLearning-Modell für Ihr Fortbildungsprogramm einführen
Wie Sie ein eLearning-Modell für Ihr Fortbildungsprogramm einführen

5 wichtige Schritte, die Sie befolgen sollten

Jedes Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter. Wenn Sie wollen, dass Ihr Unternehmen floriert, müssen Sie dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter ihre Fähigkeiten ausbauen. Um die Entwicklung der Mitarbeiter zu fördern, sind Forbildungsprogramme wichtig. Da Fernarbeit zur Norm wird, müssen Sie auch Wege finden, diese Sitzungen online durchzuführen. Die gute Nachricht ist, dass das Internet es Ihnen ermöglicht, ein Element des Spaßes in die Firmenschulungen einzubauen. Mit Videos, Umfragen, Quizfragen und anderen Funktionen können Sie Ihre Sitzungen interaktiver und ansprechender gestalten. Wenn Sie es richtig machen, können sie sogar viel mehr Spaß machen als persönliche Schulungen.

Wie Sie ein eLearning-Modell für Ihr Fortbildungsprogramm einführen
Wie Sie ein eLearning-Modell für Ihr Fortbildungsprogramm einführen

5 Schritte zur Erstellung eines großartigen eLearning-Fortbildungsprogramms für Ihr Unternehmen

Wenn Sie ein eLearning-Fortbildungsprogramm für Ihr Unternehmen einführen möchten, finden Sie hier einige Strategien, die Sie berücksichtigen sollten:

1. Seien Sie sich über den Verwendungszweck im Klaren

Der erste Schritt zur Erstellung eines effektiven eLearning-Fortbildungsprogramms für Unternehmen besteht darin, sich Klarheit über Ihren Verwendungszweck zu verschaffen. Was wollen Sie mit Ihren Trainingseinheiten erreichen?

Einige der häufigsten Zielsetzungen für solche Programme sind:

  • Eine Wissenslücke schließen
  • Verbessern Sie Effizienz und Leistung
  • Die neuesten Technologien einführen
  • Neue Mitarbeiter an Bord holen

Sobald Sie sich über den Zweck Ihres Fortbildungsprogramms für Mitarbeiter sind, können Sie Ihre Ziele auflisten. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Ziele nicht zu vage formulieren sind.

Ihre Ziele sollten spezifisch, realistisch, zeitgemäß und umsetzbar sein. Basierend auf Ihren Zweck und Ihren Zielen sollten Sie ein klares Budget für das gesamte eLearning-Fortbildungsprogramm festlegen.

2. Entwerfen Sie die Inhaltsangabe

Nachdem Sie sich über Ihren Zweck, Ihre Ziele und Ihr Budget im Klaren sind, ist es an der Zeit, mit der Gestaltung der Inhalte zu beginnen. Machen Sie nicht den Fehler, Ihre Richtlinien in ein Dokument für das Fortbildungsprogramm zu kopieren. Es ist auch keine gute Idee, einfach Online-Materialien zu kopieren und sie als Ihre eigenen auszugeben.

Ihre Schulungsunterlagen sollten so gestaltet sein, dass sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe berücksichtigen. Sie kennen sie am besten, daher ist es am besten, ein einzigartiges Fortbildungsprogramm zu erstellen. Beginnen Sie damit, die wichtigen Unterpunkte aufzulisten, die Sie abdecken wollen.

Wenn Sie komplexe Themen in leicht verdauliche, einfachere Segmente aufteilen, wird es für Ihre Mitarbeiter einfacher, die Informationen zu behalten. Diese Art von Microlearning kann auch dazu beitragen, ihre Aufmerksamkeitsspanne zu halten. Darüber hinaus können Sie Mind Maps, Videos, Bilder, Infografiken und Audioclips verwenden, um Ihre Inhalte ansprechender zu gestalten. Solche Multimedia-Elemente können helfen, die Eintönigkeit vom Text zu durchbrechen. Sie können auch viel dazu beitragen, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu halten.

3. Erwägen Sie den Einsatz von Gamification-Elementen

Für eine bessere Mitarbeiterbindung können Sie auch Gamification-Elemente wie Quizze und interaktive Spiele verwenden. Sie können nicht nur die Benutzer unterhalten, sondern auch den Spaß am Lernen erhöhen.

Sie sind sich nicht sicher, wo sie eingebunden werden können?

Sie können diese Elemente nach dem Ende eines jeden Abschnitts einfügen. Auf diese Weise können Sie auch testen, ob Ihre Mitarbeiter die Informationen aus der Trainingseinheit verinnerlicht haben.

Mitarbeiter können durch gamifiziertes Lernen auch ihre eigenen Stärken und Schwächen einschätzen. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, ihnen sofortiges Feedback zu geben und ihnen ein Gefühl der Erfüllung zu vermitteln. Solche immersiven, einprägsamen Erfahrungen können auch dazu führen, dass Schulungen weniger abschreckend wirken und mehr Spaß machen.

4. Verwenden Sie Beispiele aus der realen Welt und Fallstudien

Um Ihren Standpunkt zu veranschaulichen und ein Konzept im Detail zu erklären, sollten Sie Fallstudien und Beispiele aus der Praxis verwenden. Dies kann ein tieferes Verständnis komplexer Themen fördern und ihnen einen Einblick in diese Konzepte geben.

Wenn Ihr Fortbildungsprogramm darauf abzielt, den Mitarbeitern Problemlösungs- und Analysefähigkeiten zu vermitteln, dann sollten Sie auf alle Fälle Fallstudien verwenden. Durch die Beobachtung realer Szenen und Trends können sich Ihre Mitarbeiter besser mit den Themen auseinandersetzen.

5. Wählen Sie die richtige Softwarelösung

Sobald Ihre Inhalte fertig sind, ist es an der Zeit, die richtige Softwarelösung für die Durchführung Ihres Fortbildungsprogramms auszuwählen. Es gibt mehrere Cloud-basierte Learning Management Systeme (LMS) auf dem Markt.

Welches Programm das beste ist, hängt von Ihrem Budget und Ihren Anforderungen ab. Achten Sie bei der Auswahl der Optionen auf die folgenden Kriterien.

  • Mobildfreundliche Bedienung
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Skalierbarkeit
  • Kundenservice
  • Anpassungsmöglichkeiten für Inhalte
  • Chat-Funktionalität
  • Zusammenarbeitsoptionen
  • Personalisierungsfunktionen
  • Berichte und Analysen

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie die richtige Online-Lernplattformen gefunden haben, die den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht? Wählen Sie ein Softwareprogramm, dass eine kostenlose Testversion anbietet. So können Sie sich ein besseres Bild von den Funktionen machen, die es bietet.

Lesen Sie auch die Kundenrezensionen auf verschiedenen Social-Media-Plattformen und anderen Websites, um ein besseres Verständnis für die Funktionen des Programms zu erhalten.

Zusammenfassung

Beim Entwerfen eines effektiven Fortbildungsprogramms für Mitarbeiter geht es nicht nur darum, Inhalte zu bearbeiten und ein paar Folien zu erstellen. Stattdessen geht es darum, zu wissen, wer Ihre Zielgruppe ist und einen Lehrplan zu entwerfen, der für sie geeignet ist. Von Anfang an sollten Sie den Zweck und das Ziel des Fortbildungsprogramms kennen. Diese Klarheit kann Ihnen helfen, Ihre Inhalte effektiver zu gestalten. Um die Benutzer bei der Stange zu halten, sollten Sie Ihre Inhalte in mehrere Abschnitte und Unterabschnitte unterteilen. Microlearning stellt sicher, dass Ihr Publikum nicht von zu vielen Informationen überwältigt wird. Das kann viel dazu beitragen, die Aufmerksamkeit und das Engagement der Nutzer zu erhalten.

Wenn Sie das Wissen der Teilnehmer testen möchten, können Sie nach jedem Thema Quizfragen und interaktive Spiele einbauen. Darüber hinaus sollten Sie Beispiele aus dem wirklichen Leben einbeziehen, damit die Benutzer auch komplexe Themen besser verstehen können. Schließlich wählen Sie eine Softwarelösung für die Durchführung Ihres Fortbildungsprogramms aus. Achten Sie darauf, dass Sie diejenige auswählen, die alle Ihre Anforderungen erfüllt.

Jetzt, da Sie wissen, was es braucht, um ein großartiges eLearning-Fortbildungsprogramm zu erstellen, ist es an der Zeit, Ihr eigenes zu entwerfen. Viel Erfolg!

Jetzt, da Sie wissen, was es braucht, um ein großartiges eLearning-Fortbildungsprogramm zu erstellen, ist es an der Zeit, Ihr eigenes zu entwerfen. Viel Erfolg!



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Wie Sie ein eLearning-Modell für Ihr Fortbildungsprogramm einführen 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: