Wie Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter in Zukunft durch individuelle Lernlösungen steigern können

workplace of people working together in co-working office
17
Mrz

Wie Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter in Zukunft durch individuelle Lernlösungen steigern können

Die folgenden Beispiele zeigen, wie die richtigen individuellen Lernlösungen Ihnen dabei helfen können, Ihre zukünftigen Arbeitskräfte optimal zu fördern.

Wie Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter in Zukunft durch individuelle Lernlösungen steigern können
Wie Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter in Zukunft durch individuelle Lernlösungen steigern können

Wie Sie die Mitarbeiterleistung mit einer individuellen Lernlösung steigern können

Wie kann man die Zufriedenheit am Arbeitsplatz am effektivsten steigern, ohne ein kleines Vermögen dafür auszugeben? Während für einige Mitarbeiter das Gehalt im Vordergrund steht, hat für die meisten die persönliche Entwicklung oberste Priorität. Sie wissen, dass der Erwerb neuer Fähigkeiten und die Erweiterung ihrer Wissensbasis zu neuen Karrierechancen führen. Nämlich zu Führungspositionen innerhalb Ihres Unternehmens. Wie können Sie also ein Schulungsprogramm auf die Beine stellen, das nicht nur individuelle Schwachstellen ausgleicht, sondern auch dazu beiträgt, Spitzenkräfte an Ihr Unternehmen zu binden und eine starke Teamdynamik aufzubauen?

1. Bieten Sie personalisierten JIT-Support

Online-Schulungen sollten sich nicht nur auf Kurse und Zertifizierungen beschränken. Sie müssen Ihren Remote-Mitarbeitern auch JIT-Support bieten, damit sie ihre Schwachstellen sofort beheben können. Ein Beispiel: Ein Mitarbeiter ist gerade mit einer Aufgabe beschäftigt und vergisst den nächsten Arbeitsschritt. Anstatt zu versuchen, sich durchzuwursteln und dabei kostspielige Fehler zu machen, sehen sie sich ein kurzes Demo-Video an. Dies führt sie durch den gesamten Prozess und stärkt ihr Selbstvertrauen. JIT-Ressourcen sollten sich an bestimmten Rollen, Aufgaben und Kompetenzen orientieren, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu verbessern, z. B. Tutorials und Beispiele aus der Praxis für Ihr Kundendienstteam, die zum Aufbau zwischenmenschlicher Fähigkeiten beitragen.

2. Einführung von rollenbasierten Zertifizierungen

Diese Zertifizierungspfade basieren auf Arbeitsrollen und Prozessen. Zum Beispiel kann ein Kurs für Vertriebsmitarbeiter gedacht sein. Dieser Kurs deckt alle damit zusammenhängenden Teambildungs- und Verhandlungsfähigkeiten ab, die sie zur Unterstützung ihrer Abteilung benötigen. Außerdem werden fortgeschrittene Produktkenntnisse vermittelt, die für einen erfolgreichen Vertragsabschluss erforderlich sind. Mitarbeiter können sich auch für Führungsoptionen oder sogar für andere Abteilungen, für die sie besser geeignet sind, weiterbilden. Einfach ausgedrückt: Rollenbasierte Zertifizierungen geben den Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Karriereziele in ihrem eigenen Tempo zu erreichen.

3. Verwenden Sie Abzeichen, um Kompetenzlücken zu schließen

Abzeichen sind die ideale Gamification-Technik, um die Zufriedenheit am Arbeitsplatz zu verbessern, da sie motivieren und persönliche Schwachstellen aufzeigen. Mitarbeiter, die keine Abzeichen verdienen, wissen zum Beispiel, dass sie sich noch verbessern müssen. An welchen Kernkompetenzen müssen sie arbeiten, und welche Ressourcen sind verfügbar? Dies ist eine diskrete Möglichkeit, ihre Schwächen und Stärken zu entdecken. Die Mitarbeiter können den Kurs jederzeit wiederholen, um das Abzeichen zu erwerben, nachdem sie entsprechende Schwachstellen beseitigt haben.

4. Veranstalten Sie Live-Events, um Compliance-Risiken zu verringern

Die meisten Mitarbeiter erwarten langweilige Vorträge und nervtötende Prüfungen, wenn sie an Compliance-Kursen teilnehmen. Warum überraschen Sie sie stattdessen nicht mit einer interessanten Live-Veranstaltung? In diesem Webinar werden alle wichtigen Richtlinien und Aufgabenprotokolle behandelt, die sie kennen müssen. Sie können sie sogar auffordern, Fragen zu stellen und Bedenken zu äußern, um sie aktiv zu beteiligen. Oder Sie lassen Simulationen und Verzweigungsszenarien laufen, um ihr Wissen zu testen.

5. Selbsteinschätzungen einbauen

Mit Hilfe von Selbsteinschätzungen können die Mitarbeiter ihren Kenntnisstand. Anhand der Ergebnisse können sie ihre Zertifizierungspfade anpassen und die besten JIT-Support-Tools auswählen. Selbsteinschätzungen sind auch eine gute Möglichkeit, vor der Schulung einen neuen Maßstab zu setzen.

Nach der Schulung können die Teilnehmer dann feststellen, wie weit sie gekommen sind, um sich zusätzlich zu motivieren und um aufkommende Schwachstellen zu bewerten, die sie bei der nächsten Online-Schulung angehen sollten. Denken Sie daran, dass die Ergebnisse privat bleiben sollten, damit die Mitarbeiter ihr Gesicht wahren und dennoch persönliche Schwachstellen identifizieren können. Wenn Sie die Ergebnisse während Ihrer nächsten Live-Veranstaltung bekannt geben, zeichnen sich die besten Mitarbeiter besonders aus. Mitarbeiter, die noch versuchen, ihr Potenzial auszuschöpfen, könnten sich jedoch von der Gruppe ausgeschlossen fühlen.

6. Erstellen Sie einen Peer-Coaching-Plan

Diskretion ist wichtig, aber es gibt Zeiten, in denen Mitarbeiter Unterstützung von Kollegen brauchen. Aus diesem Grund sollten Sie ein Coaching- oder Mentoring-Programm für Mitarbeiter einführen. Dies kann in Form von wöchentlichen Live-Veranstaltungen oder einer geschlossenen Social-Media-Gruppe geschehen, in der sie Fragen stellen können. In jedem Fall verbessern Peer-Coaching-Pläne die Arbeitszufriedenheit, weil die Mitarbeiter individuell Feedback und persönliche Beratung von Kollegen erhalten. Und zwar von erfahrenen Mitarbeitern, die ihnen helfen können, individuelle Schwachstellen zu überbrücken und ihren L&D-Plan wieder auf Kurs zu bringen. individuell

Eine der effektivsten Möglichkeiten, eine Peer-Coaching-Strategie einzuführen, besteht darin, die Bedürfnisse der Mitarbeiter zu ermitteln und dann fähigkeits- oder aufgabenbasierte Gruppen zu bilden. Zum Beispiel muss jeder in dieser Peer-Coaching-Gruppe seine Kommunikations- oder Problemlösungsfähigkeiten verbessern. Live-Coaching-Veranstaltungen tragen auch dazu bei, Probleme zwischen räumlich getrennten Teams zu lösen und die Leistung zu verbessern. Sie können über ihre Sorgen sprechen und diese äußern, bevor sie sich zu Konflikten zwischen den Mitarbeitern ausweiten.

7. Bieten Sie mobilfreundliche Kurse an

Jedes Schulungsprogramm sollte für Ihre Mitarbeiter leicht zugänglich sein. Ihr Team verlässt sich auf mobilfreundliche Ressourcen, um dann zu lernen, wenn es ihnen am besten passt. Außerdem können sie am Arbeitsplatz auf die JIT-Bibliothek zugreifen, um so gängige Fehler zu vermeiden. Ihr Online-Schulungsprogramm sollte responsiv sein, d. h. die Inhalte werden automatisch an die Bildschirmgröße und -auflösung angepasst. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Nutzersteuerung. Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, die Lautstärke zu regulieren Untertitel einzuschalten und mitten in einer Aktivität zwischen den Geräten zu wechseln.

8. Drehen Sie den Spieß um

Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, Live-Veranstaltungen durchzuführen und Inhalte für die Community-Bibliothek zu entwickeln. Drehen Sie den Spieß um und machen Sie aus passiven Beobachtern aktive Teilnehmer, die ihr Insiderwissen weitergeben. Ein Beispiel: Ihr Top-Kundendienstmitarbeiter erstellt Demos und Podcasts, um seinen Kollegen bei der Bewältigung berufsbezogener Aufgaben zu helfen. Sie können auch ein wöchentliches Live-Event veranstalten, um Fragen zu beantworten und aktuelle Themen zu behandeln, z. B. die neuen Compliance-Richtlinien. Ein weiterer Vorteil ist die Senkung der L&D-Kosten. Denn die Mitarbeiter tragen Inhalte bei und laden sie in das Online-Schulungsrepository hoch. Außerdem sind sie engagierter und fühlen sich verantwortlich, was die Fluktuationsrate senkt.

Zusammenfassung

Ihr Mitarbeiterschulungsprogramm sollte ganzheitlich und individuell sein, d. h. Sie sollten sich auf die Unternehmensziele, die Compliance-Fragen und die persönlichen Zielen konzentrieren. Die Mitarbeiter benötigen kontinuierliche Unterstützung, damit sie ihre Schwachstellen an Ort und Stelle ausgleichen und ihr Potenzial ausschöpfen können. Daher sollten ihr emotionales Wohlbefinden und ihre persönlichen Vorlieben nie zu kurz kommen. Vielmehr sollte die Unterstützung bei der Stressbewältigung und der Lösung von Problemen am Arbeitsplatz ganz oben auf Ihrer Aufgabenliste stehen.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Lernen ist ein bewusster Versuch der Lernenden, realisierbare Möglichkeiten in ihrer Berufswelt zu finden. 

Die Lernenden sind motiviert, weil es ein sicherer Weg ist, ihr Einkommen und ihren Status zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. Lernen trägt dazu bei, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben, die Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt verbessern können.

Mit unserer Präsentation stellen wir Ihnen LEARN.Pro Lernplattform und Best Practices vor.

E-LEARNING IST HEUTE – TUN SIE DAS RICHTIGE DAMIT, SIE KEINE WICHTIGEN TRENDS VERPASSEN.

Wir laden Sie herzlich zu einem exklusiven
Perspektiv-Gespräch ein. Für Sie
natürlich kostenfrei.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Wie Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter in Zukunft durch individuelle Lernlösungen steigern können 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: