Wie man mit Videos und Microlearning spannende Lernerfahrungen schaffen kann

woman in headphones watching webinar on laptop in cafe
22
Sep

Wie man mit Videos und Microlearning spannende Lernerfahrungen schaffen kann

Die meisten Menschen ziehen es vor, ein Video anzusehen, anstatt ein Textdokument zu lesen. Videos sind eine effektive Methode, um neue Themen und Schulungsinhalte zu lernen. Microlearning konzentriert sich auf ein bestimmtes Thema, ein spezifisches Konzept oder ein Lernziel. Sie können beide Methoden kombinieren, um ansprechende Lernerfahrungen zu schaffen.

Wie man mit Videos und Microlearning spannende Lernerfahrungen schaffen kann
Wie man mit Videos und Microlearning spannende Lernerfahrungen schaffen kann

Wie man Videos und Microlearning kombinieren kann

Microlearning ist eine Lern- und Schulungsstrategie, die hoch konzentriertes Lernen in kurzer Zeit ermöglicht. Microlearning-Ressourcen sind für ihre Vielseitigkeit bekannt. Beim Microlearning erfolgt das Lernen in kleinen Dosen, als Teil des täglichen Arbeitsablaufs eines Mitarbeiters, ohne dass eine formale Schulung erforderlich ist. Microlearning-Ressourcen können als Teil der regulären Schulung zusammengestellt oder als leistungsunterstützende Tools, Arbeitshilfen usw. verwendet werden. Sie können Microlearning-Ressourcen verwenden, um zu erklären, wie man mit einer bestimmten Aufgabe, Herausforderung oder einem Problem umgeht, mit dem Ihre Mitarbeiter im Rahmen ihrer Arbeit konfrontiert werden können.

Videos sind in der Regel leicht verständliche Lernmaterialien. Sie tragen dazu bei, zusätzliche Informationen zu vermitteln und die Erinnerung an den Lernstoff und die Merkfähigkeit zu verbessern. Kurze und prägnante Videos können den Lernenden helfen, den Lernstoff besser zu verstehen als gedruckte Materialien oder PDFs. Außerdem sind Videos auf allen Arten von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets leicht zugänglich. Da Videos die Möglichkeit bieten, den Lernstoff portionsweise zu erlernen, Informationen jederzeit abrufbar zu machen und auch unterwegs zu lernen, können Sie Videos und Microlearning einfach und effektiv miteinander kombinieren, um ansprechende Lernerfahrungen zu schaffen.

In diesem Artikel werden 4 Möglichkeiten zur Integration von Videos mit Microlearning-Ressourcen vorgestellt, um Ihren Lernenden eine effektive und ansprechende Lernerfahrung zu bieten.

1. Verwenden Sie kurze Videos, um punktgenaue Informationen zu liefern

Sie können 2- bis 3-minütige Kurzvideos in Ihr Microlearning einbauen, um Ihren Lernenden Informationshäppchen zu liefern. Der Hauptvorteil von Kurzvideos ist, dass sie den Lernenden ein einzelnes Thema, einen Prozess, eine Fähigkeit oder ein Wissensgebiet vermitteln können. Sie können Ihren Mitarbeitern leicht verständliche und umsetzbare Inhalte vermitteln.

Kurzvideos können Ihre Mitarbeitern auf ansprechende Art und Weise den Lernstoff zum Zeitpunkt des Bedarfs vermitteln. Kurzvideos können eine leistungsstarke Methode sein, um Außendienstmitarbeitern, wie z.B. Verkaufsteams, Kundendienstmitarbeitern und dem Front-Office, anhand von Szenarios, realen Ereignissen usw. auf ansprechende Art und Weise Fertigkeiten zu vermitteln. Da Kurzvideos über das LMS leicht freigegeben werden können und das Lernen auch unterwegs erleichtern, können Sie sie effizient für die Schulung Ihrer Außendienstmitarbeiter einsetzen.

2. Verwenden Sie interaktive Videos für ein intensives Erlebnis

Sie können interaktive Videos in Ihre Microlearning-Kurse oder -Module einbinden, um Ihren Lernenden ein intensives Erlebnis zu bieten. In einem interaktiven Videos können die Lernenden mit dem Videoinhalt interagieren. Sie können verschiedene Funktionen wie Hotspots, Tabs, Schaltflächen, 360-Grad-Panoramabilder, Eingabefelder, Drag-and-Drop-Optionen usw. in solche Video integrieren.

Ein Beispiel: Sie entwickeln einen Microlearning-Kurs, in dem Sie den neu eingestellten Mitarbeitern die verschiedenen Abteilungen in den Büroräumen des Unternehmens ABC vorstellen. In einen solchen Kurs können Sie Videos einfügen, die weitere Informationen über das Unternehmen, die Schlüsselpersonen, eine Abteilung usw. enthalten. Die Lernenden können mit dem kurzen Videos interagieren und einen 360-Grad-Panoramablick auf die Büroräume erhalten. Spielen Sie ein Video ab, um mehr über das Unternehmen, die Schlüsselpersonen, die Geschichte, die Entwicklung des Unternehmens im Laufe des Jahre, die künftige Ziele des Unternehmens, eine bestimmte Abteilung usw. zu erfahren, indem Sie einfach auf die entsprechenden Videos klicken.

3. Nutzen Sie Videos, einen Prozess auf interessante Weise zu erklären

Prozesse sind ein wesentlicher Bestandteil vieler Branchen, wie Computer, Elektronik, Pharmaindustrie, Erdölindustrie usw. Sie können Videos in Ihrem Microlearning-Kurs effektiv einsetzen, um Ihren Mitarbeitern einen Prozess auf interessante Weise zu erklären.

Ein Beispiel: Sie entwickeln einen Microlearning-Kurs zum Thema Arzneimittelentwicklung in einem Pharmaunternehmen. Sie können kurze Videos mit ansprechenden Infografiken verwenden, um die wichtigen Elemente des Prozesses klar zu erklären und die Lernenden dafür zu sensibilisieren, dass während des Entwicklungsprozesses von Arzneimitteln strenge Zeitvorgaben eingehalten werden müssen.

4. Verwenden Sie Screencast-Videos zur Veranschaulichung einer Aufgabe

Screencast-Videos sind Videoaufzeichnungen des Geschehens auf dem Computerbildschirm eines Moderators, eines Fachexperten oder eines Vorgesetzten. Screencast-Videos bieten eine detaillierte Erklärung, wie eine bestimmte Aufgabe oder Routinearbeit auszuführen ist. Sie können diese Videos mit Soundeffekten und Hintergrundmusik unterlegen, um den Lernenden ein ansprechendes Erlebnis zu bieten. Sie können diese Videos als Demonstrationen, Tutorials und kommentierte Präsentationen verwenden.

Screencasrt-Videos können effektiv in Ihre Microlearning-Module integriert werden. Diese Videos eignen sich hervorragend zur Schulung von Mitarbeitern für verschieden Aufgaben, z.B. zum Erlernen einer neuen Software oder eines Programms, zur Einführung in ein neues Produkt, für Produktdemonstrationen, zur Demonstrationen von Arbeitsschritten, zur Analyse von Daten usw.

Zusammenfassung

Wenn Sie Videos an den richtigen Stellen in Ihrem Microlearning einsetzen, bieten sie den Lernenden eine unterhaltsame und ansprechende Erfahrung. Durch den Einsatz von Videos in Ihrem Microlearning können Sie die Schulungsinhalte ansprechender, informativer, einprägsamer und unterhaltsamer gestalten.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Lernen ist ein bewusster Versuch der Lernenden, realisierbare Möglichkeiten in ihrer Berufswelt zu finden. 

Die Lernenden sind motiviert, weil es ein sicherer Weg ist, ihr Einkommen und ihren Status zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. Lernen trägt dazu bei, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben, die Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt verbessern können.

Mit unserer Präsentation stellen wir Ihnen LEARN.Pro Lernplattform und Best Practices vor.

E-LEARNING IST HEUTE – TUN SIE DAS RICHTIGE DAMIT, SIE KEINE WICHTIGEN TRENDS VERPASSEN.

Wir laden Sie herzlich zu einem exklusiven
Perspektiv-Gespräch ein. Für Sie
natürlich kostenfrei.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Wie man mit Videos und Microlearning spannende Lernerfahrungen schaffen kann 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: