Was sind mobile Lernprogramme?

Close up hand of woman using smart phone
10
Jun

Was sind mobile Lernprogramme?

Mobile Lernlösungen, die JIT-Lernen ermöglichen, können Unternehmen dabei helfen, die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern und ihre Leistungen zu verbessern.

Was sind mobile Lernprogramme?
Was sind mobile Lernprogramme?

Die Bedeutung von mobilen Lernprogrammen

Mobile Lernprogramme sind zu einer nützlichen Ressource für Unternehmen geworden, da viele Mitarbeiter heutzutage nicht mehr im Büro arbeiten. Heutzutage kann von den Lernenden nicht erwartet werden, dass sie an Schulungen teilnehmen, und die Unternehmen verfügen auch nicht über Budgets für Präsenzschulungen. Aus diesem Grund sind Microlearning-Nuggets, die über mobile Lernprogramme zur Verfügung gestellt werden, ein Muss. Die Unternehmen müssen jedoch prüfen, ob solche Lernprogramme den Anforderungen gerecht werden.

Bei der Entwicklung solcher Lernprogramme muss vor allem berücksichtigt werden, ob die Nutzer auch außerhalb des Büros oder von zu Hause in einer unkonventionellen Umgebung auf die Programme zugreifen können. Ein weiteres Problem ist, ob an solchen Orten Internet verfügbar ist. Wenn nicht, wie sollen die Lernenden dann auf die Kurse zugreifen? Mobile Lernprogramme sind auch deshalb von Vorteil, weil die meisten Menschen der Generation Z mit dem Smartphone lernen. Den Unternehmen entgeht also ein großer Teil der Lernenden, wenn sie keine mobilen Lernprogramme anbieten.

Einsatz von mobilen Lernprogrammen

Smartphone-basierte Lernprogramme sind für die Mitarbeiter äußerst nützlich, um sich durch Schulungen über Veränderungen am Arbeitsplatz zu informieren. Mithilfe von Smartphones können die Mitarbeiter über alle Änderungen der Unternehmensvorschriften auf dem Laufenden gehalten werden. Durch Push-Benachrichtigungen können sie sofort darüber informiert werden. Solche Lernprogramme können auf jedem Mobilgerät angesehen werden, unabhängig davon, ob es eine Internetverbindung gibt. So können die Nutzer eine mobile Player-App verwenden und den heruntergeladenen Kurs darauf ansehen.

Wenn die Zuschauer mobile Lernprogramme im Offlinemodus ansehen, kann ihre Nutzung nicht nachverfolgt werden, aber wenn sie sich auf dem Portal des Learning Management Systems (LMS) des Unternehmens befinden, um solche Videos herunterzuladen, kann sich das Unternehmen definitiv ein Bild von den heruntergeladenen Inhalten machen.

Wenn sich ein bestimmter Mitarbeiter nicht beim LMS des Unternehmens angemeldet hat, um Videos herunterzuladen, bedeutet dies, dass er die Inhalte nicht ansieht. Das Unternehmen muss Maßnahmen ergreifen, um einen solchen Mitarbeiter zur Teilnahme zu bewegen. LMS-Portale müssen über eine Funktion verfügen, mit der die Mitarbeiter alle ihre Daten zu ihren Ergebnissen in Quizspielen eingeben können. Wenn es keine Feedback-Funktion gibt, können die Unternehmen nicht wissen, ob der Lernende das Video auch angesehen hat, abgesehen vom Herunterladen.

Wenn ein Mitarbeiter kein Feedback zu einer Simulation auf einer mobilen App gegeben hat oder die Quiz-Ergebnisse dazu auf diesem LMS-Portal hinzugefügt hat, bedeutet dies eindeutig, dass er die Simulation nicht gesehen hat. So ein Verhalten muss zur Kenntnis genommen werden, sonst kann das Unternehmen nicht von den mobilen Lernprogrammen profitieren, selbst wenn diese im Offline-Modus verfügbar sind. Neben Videos sind auch Podcasts ein effektives Mittel zur Schulung. Nutzer, die lieber lesen als zuhören oder zuschauen, können auch Schulungshandbücher herunterladen und offline lesen.

Derartige Lernprogramme sind in vielen Situationen nützlich, z. B. bei Compliance-Schulungen und beim Onboarding von Mitarbeitern. Damit die mobilen Lernprogramme an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden können, muss das Unternehmen mit einem entsprechenden Experten für eLearning zusammenarbeiten. Möglicherweise gibt es im Unternehmen nicht die richtigen Fachleute für die Erstellung solcher Inhalte. Die Unternehmen müssen mit L&D-Anbietern zusammenarbeiten, die über die Kreativität und das IT-Kaliber verfügen, um solche Programme zu entwickeln.

Mobile Lernprogramme bieten den Vorteil, dass sie hervorragende Onboarding-Lösungen für Unternehmen darstellen, die nicht wollen, dass ihre Mitarbeiter das Tempo der anderen Mitarbeiter verlangsamen. Durch Mobile Learning können Unternehmen dafür sorgen, dass neue Mitarbeiter die Arbeitsabläufe beobachten können, ohne dabei den Arbeitsfluss zu stören. Mit einem erfahrenen eLearning-Unternehmen können neuen Mitarbeitern prägnante mobile Lernprogramme angeboten werden, mit denen sie sich gezielt das wesentliche Wissen aneignen können.

Mobile Lernprogramme vs. Mobile Apps

Möglicherweise hat der Benutzer nicht viel Platz auf seinem Telefon, um eine solche App zu speichern. Jedes Unternehmen, das sich für Apps entscheidet, riskiert seinen Lernplan aufgrund von Problemen, die bei der Funktion der App auftreten können. Mobile Lernprogramme sind eine viel bessere Alternative zu mobilen Apps, da letztere häufig abstürzen und dem Benutzer den Zugang erschweren. Die Nutzer können die App aufgrund von Störungen nur schwer verwenden. Ihr Unternehmen kann ihnen unter Umständen auch nicht helfen, weil es keinen kontinuierlichen IT-Support gibt. Die Unternehmen, die solche Android- oder iOS-Apps kaufen, müssen also über einen kontinuierlichen IT-Support verfügen.

Zusammenfassung

Ich hoffe, dass ihnen mit diesem Artikel aufzeigen konnte, über welche Vorteile mobile Lernprogramme verfügen.


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Lernen ist ein bewusster Versuch der Lernenden, realisierbare Möglichkeiten in ihrer Berufswelt zu finden. 

Die Lernenden sind motiviert, weil es ein sicherer Weg ist, ihr Einkommen und ihren Status zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. Lernen trägt dazu bei, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben, die Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt verbessern können.

Mit unserer Präsentation stellen wir Ihnen LEARN.Pro Lernplattform und Best Practices vor.

E-LEARNING IST HEUTE – TUN SIE DAS RICHTIGE DAMIT, SIE KEINE WICHTIGEN TRENDS VERPASSEN.

Wir laden Sie herzlich zu einem exklusiven
Perspektiv-Gespräch ein. Für Sie
natürlich kostenfrei.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Was sind mobile Lernprogramme? 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: