Was können Eltern tun, damit das Online-Lernen ihres Kindes ein Erfolg wird?

mother with children working on computer
19
Mrz

Was können Eltern tun, damit das Online-Lernen ihres Kindes ein Erfolg wird?

Experten sind der Meinung, dass Online-Kurse ein höheres Maß an Motivation erfordern als das Face-to-Face-Lernsystem. Wichtig ist, dass die Kinder glücklich, gesund und motiviert bleiben! Hier sind ein paar Tipps, die helfen können, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Was können Eltern tun, damit das Online-Lernen ihres Kindes ein Erfolg wird?
Was können Eltern tun, damit das Online-Lernen ihres Kindes ein Erfolg wird?

Mit ein paar Tipps wird Online-Lernen zum Erfolg

Man sagt, dass Veränderungen nicht über Nacht geschehen, aber diese Veränderung hat es getan. Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt verlagerten den Lernprozess über Nacht auf virtuelle Plattformen, ohne den Schülern und ihren Eltern genügend Zeit zu geben, sich an das neue Lern-Ökosystem zu akklimatisieren. Fernunterricht half zwar bei der Fortsetzung der Bildung während des COVID-19-Chaos, aber die Kinder fanden die Anforderungen des Online-Lernprozesses überfordernd.

Allmählich wurden virtuelle Klassenzimmer zur neuen Normalität, aber die digitalen Lernplattformen brachten sowohl für Kinder als auch für Eltern Herausforderungen mit sich. Zum Beispiel ist es für die Kleinen nicht einfach, lange Sitzungen durchzuhalten. Sie sind oft von ihrer Umgebung abgelenkt. Es fällt ihnen schwer, sich auf ihr Lernen zu konzentrieren, wenn um sie herum so viel lost ist.

Außerdem ist ihr normalen Zeitplan aus den Fugen geraten. Die Pandemie hat die Interaktion mit Gleichaltrigen und die Sozialisierung unterbrochen. Sie sind in ihren Häusern eingesperrt. Nach Angaben des Weltwirtschaftsforums sind derzeit weltweit mehr als 1,2 Milliarden Kinder in 186 Ländern von Schulschließungen aufgrund der Pandemie betroffen.

Da die Pandemie nicht abklingen will, planen viele Schulen den Fernunterricht fortzusetzen. Eltern auf der ganzen Welt versuchen verschiedene Techniken, um ihre Kinder zu motivieren und für das Online-Lernen zu begeistern. Aber es ist eine schwierige Aufgabe.

In einem Bericht der WHO heißt es, dass Kinder aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) von räumlicher Distanzierung, Quarantänen und landesweiten Schulschließungen betroffen sind. Einige Kinder und Jugendliche fühlen sich zunehmend isoliert, ängstlich, gelangweilt und verunsichert.

Es liegt in der Verantwortung der Eltern, die Kinder motiviert und interessiert zu halten. Die Ergebnisse der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zeigen, dass verschiedene Formen der Unterstützung durch Familien und Lehrer, einschließlich der emotionalen Unterstützung durch die Eltern und des Enthusiasmus der Lehrer, für die Entwicklung einer positiven Einstellung zum Lernen wichtig sind und sicherstellen können, dass Schüler die Eigenschaften und Fähigkeiten erwerben,, die sie dazu befähigen, das Beste aus den Online-Lernmöglichkeiten zu machen.

Experten sind der Meinung, dass Online-Kurse ein größeres Maß an Motivation erfordern als das Face-to-Face-Lernsystem. Wichtig ist, dass die Kinder glücklich, gesund und motiviert bleiben! Hier sind ein paar Tipps, die helfen können, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

1. Versuchen Sie Ablenkungen zu vermeiden

Online-Kurse haben einen Zeitplan, und als Eltern müssen Sie versuchen, Ablenkungen während dieses Zeitraums zu reduzieren. In jedem Haushalt gibt es viele Aktivitäten, aber Ihrem Kind zuliebe sollten Sie die Hausarbeiten vor den Sitzungen erledigen. Weniger Aufregung im Haus bedeutet weniger Ablenkung für die Kinder. Mit ein wenig Planung können Sie das erreichen.

Es wäre eine gute Idee, einen ausgewiesenen Lernplatz für Kinder bereitzustellen, an dem sie sich auf ihren Unterricht konzentrieren können, ohne angelenkt zu werden. Stellen Sie sicher, dass alles, was während des Unterrichts benötigt wird, in Reichweite ist.

2. Einen Zeitplan aufstellen

Während der Pandemie ging alles drunter und drüber, und deshalb ist es umso wichtiger, eine tägliche Routine für Ihr Kind einzuhalten. Ein routiniertes Leben bedeutet Beständigkeit. Das hilft Kindern, sich auf die Lerneinheiten zu konzentrieren.

Achten Sie darauf, dass die Routine zu Ihnen und Ihrem Kind passt. Die Routine sollte einen Zeitplan für das Zubettgehen und das Aufstehen beinhalten. Kinder mit Schlafentzug sind launisch und können sich nicht konzentrieren. Mangelnde Konzentration beeinträchtigt ihre kreative Leistung. Sie brauchen eine Pause, um ihre Dinge zu erledigen, also stellten Sie sicher, dass der Zeitplan neben den Mahlzeiten, den Pausen und der Zeit zum Spielen auch “Zeit für mich” für sie beinhaltet.

3. Digitale Kenntnisse sind ein Muss für Eltern

Nicht jeder kann ein Experte im Umgang mit digitalen Tools sein, aber für Eltern ist es mittlerweile ein Muss, sich mit digitalen Lernplattformen auszukennen. Kinder sind zu jung, um selbstständig durch digitale Lernplattformen zu navigieren.

Selbst digital versierte Eltern finden Online-Unterricht herausfordernd, daher sollten Eltern Zeit damit verbringen, die Voraussetzungen für Online-Kurse zu lernen. Digital kompetente Eltern können das Online-Lernen für ihre Kinder einfacher und leichter machen, indem sie sie anleiten.

Es gibt mehrere EdTech-Unternehmen, die es Eltern ermöglichen, an den Sitzungen mit ihren Kindern teilzunehmen.

4. Schränken Sie die Nutzung von bestimmten Geräten ein

Eine Studie, die im Canadian Journal veröffentlicht wurde, fand heraus, dass die Verwendung von Technologie im Unterricht, wie z.B. Laptops oder Telefone, für nicht unterrichtliche Zwecke für fast die Hälfte der Schüler ablenkend ist, während andere Befragte glauben, dass Technologie im Klassenzimmer unvermeidbar ist.

Im aktuellen Szenario, in dem Kinder mit Hilfe von Geräten am Online-Unterricht teilnehmen müssen, ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass diese Gerätschaften nicht zu einer Ablenkung werden. Eltern sollten die Nutzung der Geräte einschränken, bis die Kinder mit ihren Aufgaben fertig sind.

5. Emotionale Betreuung und Unterstützung

Keine Aktivitäten im Freien, keine Interaktion mit Klassenkameraden und keine Freunde, mit denen man Spaß haben kann, haben Langeweile in das Leben der Kinder gebracht. Aber Fakt ist, dass Kinder jetzt gezwungen sind, mit diesen Einschränkungen zurechtzukommen, und das fordert einen Tribut von ihnen.

Hier kann die elterliche Unterstützung eine entscheidende Rolle spielen, um Kinder motiviert zu halten. Ein starkes familiäres Umfeld und ein gesundes Klima zu Hause helfen bei der Stärkung der Fähigkeit, mit Problemen umzugehen. Sie können viel Zeit mit ihren Kindern verbringen, sich mit ihren Lieblingsaktivitäten beschäftigen und ihnen mehr Aufmerksamkeit schenken.

In der Tat ist es eine knifflige Situation für die Eltern. Sie müssen nicht nur sich selbst motivieren, sondern auch ein gesundes und konstruktives Umfeld zu Hause schaffen, um sicherzustellen, dass ihre Kinder aufblühen und wachsen, ohne die Auswirkungen der Pandemie zu spüren.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Was können Eltern tun, damit das Online-Lernen ihres Kindes ein Erfolg wird? 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.