Vorteile und Herausforderungen von Mobile Learning

Pleased young handsome brown haired with earpieces keeping smartphone and looking cheerfully
11
Jan

Vorteile und Herausforderungen von Mobile Learning

Sicherlich werden Sie mir zustimmen, dass die Nutzung von mobilen Geräten in der heutigen Welt stetig zunimmt. Falls Sie sich dessen nicht bewusst sind, zeigt eine aktuelle Studie, dass etwa 45 % der Weltbevölkerung ein Smartphone besitzt.

Vorteile und Herausforderungen von Mobile Learning
Vorteile und Herausforderungen von Mobile Learning

Was ist Mobile Learning und warum ist es wichtig?

Außerdem zeigt die Studie, dass etwa 61,28 % der Weltbevölkerung (4,8 Milliarden) ein Smart- und Feature-Phone besitzen. Dies ist anders als in der Vergangenheit. Außerdem geben laut einer Studie von Fluentco etwa 75 % der Amerikaner an, dass sie ihr Smartphone am häufigsten zum Abrufen von E-Mails verwenden. In Anbetracht dieser Trends werden Sie zustimmen, dass mobiles Lernen eine der effektivsten Techniken ist, die Ihnen helfen kann, eine bessere Lernerfahrung zu liefern. Falls Sie an der Entwicklung von mobilfreundlichen Schulungsinhalten interessiert sind, sollten Sie wissen, dass diese Lernstrategie ihre Vorteile und Herausforderungen hat.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, was Sie über mobiles Lernen wissen müssen, einschließlich der Vorteile und Herausforderungen. Und ohne weitere Umschweife, lassen Sie uns gleich loslegen.

Nach der Definition von Geddes aus dem Jahr 2004 ist mobiles Lernen oder mLearning ein Lernansatz, der es den Lernenden ermöglicht, sich beliebiges Wissen oder Fähigkeiten durch die Nutzung ihrer mobilen Geräte überall und jederzeit anzueignen. Obwohl es mobiles Lernen schon seit einiger Zeit gibt, ist es durch den technologischen Fortschritt in der heutigen Zeit für alle Unternehmen noch wichtiger geworden.

Laut einer Studie bevorzugen die meisten Mitarbeiter und Lernenden mittlerweile, Online-Informationen über ihre mobilen Geräten zu erhalten. Das liegt daran, dass man sich beim mobilen Lernen keine Gedanken über die Zeit oder den Ort machen muss, sofern man sein Smartphone und eine Internetverbindung hat. Wie bereits erwähnt, hat mobiles Lernen eine Menge Vorteile und Herausforderungen.

Bevor wir auf die Herausforderungen eingehen, wollen wir uns im Folgenden kurz einige der Vorteile des mobilen Lernens ansehen:

1. Verbesserung der Abschlussquote

Einer der Vorteile von mobilem Lernen für Unternehmen ist, dass es hilft, bessere Abschlussquoten für Ihre Kurse zu erreichen. Wie das gemeint ist? Es ist keine Neuigkeit mehr, dass wir uns in einem Zeitalter befinden, in dem Zeit für jeden ein sehr wichtiger Faktor ist. Mit mobilem Lernen müssen Sie sich keine Sorgen mehr um Zeit machen.

Denn mit dieser Lernstrategie können Sie immer und überall lernen, da sie Flexibilität zulässt. Indem Sie Ihren Lernenden die Möglichkeiten geben, auf Ihre eLearning-Inhalte zuzugreifen, wo und wann immer sie wollen, werden Sie außerdem in der Lage sein, einen erfolgreichen Kursabschluss zu erreichen.

2. Sie können es nutzen, um das Lernen zu abwechslungsreich zu gestalten

Ein weiterer Vorteil des mobilen Lernens ist, dass es zur Vielfalt des Lernens eingesetzt werden kann. Das bedeutet, dass Sie das Lernen auf verschiedenen Arten anbieten können, z.B. durch Microlearning, Webinare, Online-Kurse und persönliche Workshops. Wenn wir von Microlearning sprechen, also der Bereitstellung von kompakten eLearning-Inhalten, dann sind damit viele Vorteile verbunden. Außerdem passt dieser eLearning-Trend hervorragend zum mobilen Lernen. Mit kurzen Modulen können sich die Lernenden einfach über ihre mobilen Geräte Wissen aneignen und es bei ihrer Arbeit anwenden.

3. Verbessert die Wissensbewahrung

Mobiles Lernen ist wichtig, da es hilft, die Merkfähigkeit der Mitarbeiter zu steigern. Zum Beispiel kann die Verwendung von kurzen Videos als Ihre mobilen Lerninhalte Ihren Lernenden helfen, Wissen zu behalten und Informationen leicht abzurufen.

Vorteile und Herausforderungen von Mobile Learning
Vorteile und Herausforderungen von Mobile Learning

Herausforderungen des mobilen Lernens

Nachdem wir nun einige der Vorteile des mobilen Lernens erwähnt haben, wollen wir im Folgenden kurz einen Blick auf die Herausforderungen werfen.

1. Datenschutz und Sicherheit

Wenn Sie mobiles Lernen in Betracht ziehen, ist eine der Herausforderungen, auf die Sie wahrscheinlich stoßen werden, der Datenschutz und die Sicherheitsbedenken. Sie müssen sich darüber jedoch keine Sorgen machen, denn es gibt Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Beim mobilen Lernen werden die Lernenden oft dazu ermutigt, mit ihren mobilen Geräten auf die Schulungen zuzugreifen. Online-Fortbildungsprogramme neigen dazu, sensible Informationen über das Unternehmen und seine Lernenden nach außen zu tragen.

Wenn ein Unternehmen also ein mobiles Schulungsprogramm starten möchte, muss es sich zunächst mit den Problemen auseinandersetzen, die mit dem mobilen Datenverkehr verbunden sind. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihren Server auf Schwachstellen zu überprüfen und diese zu beheben. Darüber hinaus können Sie auch vorschreiben, dass alle Lernenden vor dem Zugriff auf das Fortbildungsprogramm ein bestimmtes Antivirenprogramm installieren müssen.

2. Kompatibilität Ihrer Inhalte

Eine weitere Herausforderung, der Sie beim mobilen Lernen wahrscheinlich begegnen werden, ist die Kompatibilität der Inhalte. Meistens funktionieren Inhalte, die für eLearning-Zwecke erstellt wurden, nicht immer auf mobilen Geräten. In diesem Fall müssen Sie sie überarbeiten oder neu erstellen, damit sie von mobilen Lernern genutzt werden können – das ist meist zeit- und arbeitsaufwändig.

Abgesehen davon haben mobile Geräte unterschiedliche Größen, was bedeutet, dass Sie solche Inhalte auch in verschiedenen Formaten erstellen müssen. Sicherlich werden Sie zustimmen, dass dies zu Herausforderungen und Verwirrung führen kann.

3. Kleine Bildschirme können erhebliche Beschwerden verursachen

Eine weitere Herausforderungen beim mobilen Lernen ist, dass das ständige Lesen von Text auf kleinen Bildschirmen den Augen schaden kann. Allerdings müssen Sie sich darüber nicht allzu viele Gedanken machen, da es Lösungen für dieses Problem gibt. Eine davon ist der Einsatz von Virtual Reality Add-ons. Abgesehen davon müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Lerninhalte so kurz wie möglich gestalten, um die Verlängerung der Lesezeit zu reduzieren.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Vorteile und Herausforderungen von Mobile Learning 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: