Mithilfe von Upskilling, Reskilling und Cross-Skilling mit der Automatisierung Schritt halten

Paper silhouette cutout of a man and male hand drawing upward arrow
25
Jul

Mithilfe von Upskilling, Reskilling und Cross-Skilling mit der Automatisierung Schritt halten

Die Technologie ist ein sich schnell verändernder und nie endender Kreislauf neuer Innovationsmittel. Unternehmen sind darauf angewiesen, dass sich ihre Mitarbeiter weiterbilden, um mit der Automatisierung Schritt zu halten und gleichzeitig die berufliche Entwicklung voranzutreiben.

Mithilfe von Upskilling, Reskilling und Cross-Skilling mit der Automatisierung Schritt halten
Mithilfe von Upskilling, Reskilling und Cross-Skilling mit der Automatisierung Schritt halten

Am ende des Tages geht es nur um Fähigkeiten

Unternehmen erkennen heute, dass in einem sich ständig weiterentwickelnden und schnell verändernden Umfeld neue Fähigkeiten erforderlich sind. Jeder neue Tag bietet unzählige Möglichkeiten, neue und einzigartige digitale Praktiken zu entwickeln. Es besteht kein Zweifel, dass dies zur neuen Norm wird. Selbst Technologien, die heute als innovativ gelten und morgen im Trend liegen, könnten nächste Woche schon veraltet sein. Sind Unternehmen und ihre Mitarbeiter in der Lage, mit diesem Wandel Schritt zu halten? Ist es möglich, dass wir den Anschluss an die technologischen Entwicklung verpassen? Unternehmen haben das Gefühl, dass Ihre Mitarbeiter nicht in der Lage sind, mit der Automatisierung Schritt zu halten, was darauf hindeutet, dass die Schwachstellen in der beruflichen Entwicklung beseitigt werden müssen.

Sind die Fortschritte in der beruflichen Weiterbildung in der Lage, dieses Problem zu lösen? Werfen wir einen Blick darauf, womit Unternehmen auf der ganzen Welt konfrontiert sind und wie sie mit dem Tempo des technologischen Fortschritts mithalten können.

Berufliche Entwicklung

Der Begriff „berufliche Entwicklung“ ruft eine Vielzahl von Gedanken hervor. Aber was bedeutet er eigentlich?

Berufliche Entwicklung bedeutet, dass Sie Ihre beruflichen Fähigkeiten durch Schulungen, Weiterbildung oder technischen Fortschritt entwickeln oder verbessern.

Man kann gar nicht genug betonen, wie wichtig es ist, sich ständig auf seine berufliche Entwicklung zu konzentrieren. Um in der heutigen technisch geprägten Welt auf dem Laufenden zu bleiben, müssen Sie in der Lage sein, Ihre Stärken und Schwächen zu erkennen. Workshops und Schulungen können dazu dienen, sich beruflich weiterzuentwickeln. Einige Unternehmen sind bereit, für diese Schulungen zu zahlen, da sie zu besser ausgebildeten, intellektuellen und motivierteren Mitarbeitern führen.

Die berufliche Weiterentwicklung bringt viele Vorteile mit sich, z. B. ein größeres Selbstvertrauen, eine höhere Mitarbeiterbindung, eine positivere Einstellung Ihrer Teammitglieder und eine größere Effizienz innerhalb Ihres Unternehmens. Kleine oder große Fortschritte helfen Ihrem Unternehmen dabei, den Bedarf an Upskilling, Reskilling oder sogar Croos-Skilling für andere Mitarbeiter zu erkennen. Was bedeuten diese Begriffe und warum sind sie so wichtig für den künftigen Erfolg Ihres Unternehmens?

Upskilling

Upskilling ist ein Mittel, um bestehenden Mitarbeitern (unabhängig von ihrer Zeit im Unternehmen) neue und/oder zusätzliche Fähigkeiten zu vermitteln, die sie für die Erfüllung ihrer aktuellen Aufgaben benötigen.

Upskilling ermöglicht es Ihnen, Schwachstellen und Schwächen in Ihrem Team zu erkennen und deren Fähigkeiten für den Erfolg zu nutzen. Das kann so einfach sein wie die Aneignung neuer technologischer Kenntnisse. Ein Beispiel: Ihr gesamtes Unternehmen ist mit der Windows-Technologie vertraut und verwendet sie seit vielen Jahren. Ihre Branche hat jedoch vor kurzem beschlossen, Virtual Reality (VR) in den täglichen IT-Betrieb zu integrieren. Die derzeitigen Teammitglieder müssen ihr Wissen erweitern, um mit den Veränderungen in der IT Schritt halten zu können, unabhängig davon, ob sie sich auf Software oder Hardware beziehen.

Ihr Unternehmen muss bereit sein, in die kontinuierliche Weiterbildung seiner Mitarbeiter zu investieren, um mit dieser Praxis erfolgreich zu sein. Viele Unternehmen haben diese Praxis bereits übernommen und bieten kostenlose oder kostengünstige Weiterbildungsmöglichkeiten für ihre Mitarbeiter an. Es wird auch empfohlen, Workshops zu veranstalten, um die Weiterqualifizierung zu fördern.

Reskilling

Reskilling ähnelt dem Upskilling und ermöglicht ebenfalls berufliches Wachstum. Dabei werden einem Mitarbeiter völlig neue Fähigkeiten beigebracht, damit er eine völlig andere Tätigkeit ausüben kann, die immer noch in demselben Unternehmen wie seine ursprüngliche Arbeit stattfindet.

Ein Beispiel für die Umschulung wäre, dass die COVID-19-Krise viele Kleinunternehmer, die kleine Läden führten, dazu veranlasste, ihr Geschäft über Nacht schließen zu müssen. Anstatt ihr Geschäft für immer zu schließen oder gar Insolvenz anzumelden, entschieden sich diese Kleinunternehmer dafür, ihr Geschäft digital auszurichten. Das Ergebnis war, dass ihre Produkte von Menschen aus der ganzen Welt gekauft werden konnten.

Obwohl dies wie eine kleine und einfache Aufgabe erscheinen mag, stellte es eine ernsthafte Herausforderung für kleine Unternehmen dar, insbesondere für solche mit begrenzten technischen Kenntnissen. Aufgrund der Pandemie konnten sie niemanden einstellen, der sie bei ihrem digitalen Fußabdruck unterstützte; daher konnten sie nur über virtuelle Chats, soziale Medien oder YouTube-Videos Hilfe erhalten.

Dies führte dazu, dass zahlreiche Unternehmen nicht in der Lage waren, erfolgreich zu sein oder zu bleiben. In einigen Fällen meldeten sie sogar Insolvenz an, weil sie nicht in der Lage waren, sich und ihr Unternehmen neu zu orientieren. Einige wenige Unternehmen waren jedoch in der Lage, sich an die Veränderungen des Tempos und der Technologie anzupassen, so dass ihre Unternehmen über die üblichen Erwartungen hinaus erfolgreich waren.

Das Ergebnis war der Wegfall eines stationären Ladens, was wiederum zur Einsparung zusätzlicher Kosten führte, die mit dem Betrieb vor Ort verbunden sind. Sie passten sich dem Wandel an und richteten ihr Geschäft und sich selbst erfolgreich neu aus, was keine leichte Aufgabe war. Sie konzentrieren sich auf das, was getan werden musste, und schlossen den Reskilling-Prozess erfolgreich ab.

Cross-Skilling

Da Sie nun wissen, was Up-Skilling und Reskilling bedeuten, ist es nun an der Zeit, über Cross-Skilling zu sprechen. Der Begriff „Cross-Skilling“ kann auch als Synonym für Cross-Training oder Cross-Learning verwendet werden.

Cross-Skilling bedeutet, dass ein Mitarbeiter für mehrere verschiedene Bereiche innerhalb seiner Abteilung oder des gesamten Unternehmens geschult wird.

Mitarbeiter mit Cross-Skills sind in der Lage, ein breites Spektrum an Aufgaben auszuführen. Auf diese Weise sind sie in der Lage, verschiedene unterschiedliche Fähigkeiten zu kombinieren, den Arbeitsplatz zu wechseln, das Programm im Handumdrehen zu ändern und so zum optimalen Mitarbeiter zu werden. Manager, Schichtleiter und Führungskräfte verfügen oft über eine breite Palette von Cross-Skills, die sie in ihren Rollen einsetzen.

Ein Beispiel: In einem Supermarkt gibt es Personalmangel. Eine Kassiererin ist so ausgebildet, dass sie alle Aufgaben im Geschäft übernehmen und sogar den Filialleiter bei buchhalterischen Aufgaben unterstützen kann. Auf diese Weise kann sie ihre übergreifenden Fähigkeiten zum Vorteil nutzen.

Warum Unternehmen in die berufliche Entwicklung ihrer Mitarbeiter investieren sollten

Für Ihr Unternehmen ist es von Vorteil, wenn Sie Ihre Mitarbeiter Re-, Up- und Cross-Skillen. Ihr Unternehmen spart dadurch Zeit, Geld, Stress und Energie. Anstatt einen neuen Mitarbeiter einzuarbeiten, kann die Energie für andere wichtige Aufgaben eingesetzt werden. Im Allgemeinen ist es immer besser, Ihren derzeitigen Mitarbeitern einen Anreiz zu bieten. Es lohnt sich, Ihren Mitarbeitern Anreize zu bieten, wie z. B. eine Gehaltserhöhung, eine Schichtanpassung, einen Abteilungswechsel oder eine Beförderung, um ihr Potenzial innerhalb Ihres Unternehmens zu maximieren.

Darüber hinaus können Sie Ihre Teammitglieder möglicherweise durch kostenlose oder kostengünstige Weiterbildungsangebote motivieren. Damit zeigen Sie, dass Sie sich für ihre berufliche Entwicklung einsetzen. Die Ergebnisse dieser Maßnahme werden den Gesamterfolg Ihrer Mitarbeiter steigern und den Erfolg Ihres Unternehmens fördern. Im Gegensatz dazu kann das Onboarding neuer Teammitglieder zusätzliche Kosten verursachen, die über das hinausgehen, was durch ein internes Incentive-Programm entstehen würde. Außerdem fühlen sich Ihre Teammitglieder nicht in Ihr Unternehmen eingebunden. Die Investition in die berufliche Entwicklung Ihrer derzeitigen Mitarbeiter wird sich für Ihr Unternehmen um das Zehnfache auszahlen.

Die Mitarbeiterbindung wird steigen, da Ihre Mitarbeiter wissen, dass Sie in ihre berufliche Entwicklung und Zukunft investieren. Es wird ihnen leichter fallen zu erkennen, dass sie in der Branche wichtig sind, als dass sie sich fragen müssen, ob sie in Zukunft durch einen Neuankömmling ersetzt werden könnten, nur weil sich die Technologie ändert. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern das Gefühl geben, dass sie für ihre harte Arbeit geschätzt werden, führt dies zu einer Steigerung der Arbeitsmoral und der Produktivität, zu einem förderlichen Lernumfeld und – was am wichtigsten ist – zu einer stärkeren Einbeziehung aller Mitarbeiter.

Zusammenfassung

Durch Upskilling, Reskilling und Cross-Skilling werden Sie und Ihr Unternehmen in der Lage sein, mit diesen neuen Gegebenheiten fertig zu werden, egal wie schnell die Technologie voranschreitet. Wenn Ihr Unternehmen in seine Mitarbeiter investiert, wird es in der Lage sein, mit den technologischen Trends Schritt zu halten und vielleicht sogar zukünftige Trends zu setzen. Es steht außer Frage, dass Sie, Ihr Unternehmen und vor allem Ihr einzigartiges Team darauf vorbereitet sein werden, ganz gleich, was die Zukunft bringt und wie fortschrittlich die Technologie sein wird.


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Lernen ist ein bewusster Versuch der Lernenden, realisierbare Möglichkeiten in ihrer Berufswelt zu finden. 

Die Lernenden sind motiviert, weil es ein sicherer Weg ist, ihr Einkommen und ihren Status zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. Lernen trägt dazu bei, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben, die Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt verbessern können.

Mit unserer Präsentation stellen wir Ihnen LEARN.Pro Lernplattform und Best Practices vor.

E-LEARNING IST HEUTE – TUN SIE DAS RICHTIGE DAMIT, SIE KEINE WICHTIGEN TRENDS VERPASSEN.

Wir laden Sie herzlich zu einem exklusiven
Perspektiv-Gespräch ein. Für Sie
natürlich kostenfrei.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Mithilfe von Upskilling, Reskilling und Cross-Skilling mit der Automatisierung Schritt halten 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: