Top-Marketing-Strategien, die Ihr Start-Up sofort umsetzen sollte

marketing, online marketing, digital marketing, internet marketing, business
18
Dez

Top-Marketing-Strategien, die Ihr Start-Up sofort umsetzen sollte

Wussten Sie, dass 14 % der Unternehmen aufgrund einer schlechten Marketingstrategie scheitern? Das mag nur ein kleiner Prozentsatz sein, aber wenn man bedenkt, wie viele Unternehmen es im Land gibt, könnte dieser Prozentsatz zu Millionen von Geschäftsschließungen pro Jahr führen.

Top-Marketing-Strategien, die Ihr Start-Up sofort umsetzen sollte
Top-Marketing-Strategien, die Ihr Start-Up sofort umsetzen sollte

Start-Up Marketing-Strategien

In der Realität reicht es nicht aus, eine tragfähige Geschäftsidee zu haben, um das Überleben Ihres Start-ups zu sichern. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie eine klare Vorstellung davon haben, wer Ihre Zielgruppe ist und wie Sie Ihr Unternehmen bei ihr bekannt machen wollen. Deshalb ist es wichtig, eine solide Marketingstrategie zu haben.

Bei der Vielzahl der verfügbaren Marketingstrategien kann es für einen Jungunternehmer jedoch schwierig sein, eine auszuwählen, die am besten zu den aktuellen Bedürfnissen (und dem Budget!) seines Unternehmens passt. Es gibt jedoch ein paar Marketingstrategien, die Ihr Start-up so schnell wie möglich umsetzten sollte. Hier sind 4 von ihnen:

1. Soziale Medien

Mit etwa 3 Milliarden Menschen, die weltweit soziale Medien nutzen, war es noch nie so einfach, Ihre Zielgruppe zu erreichen. Egal, ob Sie Facebook, Instagram oder Twitter nutzen, diese Plattformen eröffnen Ihnen die Möglichkeit, potenziellen Kunden Ihr Verkaufsangebot zu unterbreiten und Bekanntheit für Ihre Marke zu schaffen. Und nicht nur das: Mit Social Media Marketing können Sie mit Ihren bestehenden Kunden in Echtzeit in Kontakt treten und deren Fragen und Anfragen über Chats beantworten. Das wiederum steigert die Kundenzufriedenheit.

In den sozialen Medien können Sie auch Links zur Website Ihres Unternehmens, insbesondere zu den Blogs, teilen. Wenn mehr Menschen auf Ihren Link klicken, erhöhen Sie auch den organischen Traffic auf Ihrer Website. Und wenn sie Ihre Inhalte informativ finden, haben Sie eine bessere Chance, diese Kontakte in Aufträgen umzuwandeln.

2. Mundpropaganda

Die klassische Mund-zu-Mund-Propaganda ist nach wie vor eine der effektivsten Marketingstrategien für Start-ups. Wenn Menschen von ihren Freunden oder Bekannten Positives über Ihr UNternehmen hören, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie herausfinden wollen, was Ihr Unternehmen einzigartig macht, und es auch selbst erfahren möchten.

Bitten Sie daher Ihre Kunden, Ihr Unternehmen weiterzuempfehlen. Sie können ihnen auch Rabatte und Anreize für ihren nächsten Einkauf anbieten, wenn jemand auf Empfehlung eines früheren Kunden Ihre Produkte kauft. Verbraucher lieben nichts mehr, als Geschenke und Gratisartikel zu erhalten. Zu wissen, dass am Ende etwas auf sie wartet, wird sie dazu ermutigen, für Ihr Unternehmen zu werben und es anderen zu empfehlen.

Das Beste an dieser Marketingstrategie ist, dass sie kostenlos ist. Das Einzige, worauf Sie achten müssen, ist, dass Sie einen exzellenten Kundenservice bieten, da dies in der Regel das Erste ist, was Ihre Kunden bemerken, wenn sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen zum ersten Mal ausprobieren. Wenn Sie können, versuchen Sie, die Erwartungen Ihrer Kunden zu übertreffen (z.B. Produkte früher liefern, Projekte vor dem erwarteten Termin abschließen usw.).

3. Suchmaschinen Optimierung (SEO)

Eine Unternehmenswebseite bringt nicht viel, wenn Ihre Zielgruppe sie nicht auf den ersten Seiten der Suchmaschinenergebnisse sieht. Deshalb ist es wichtig, in Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu investieren. Mit der richtigen Strategie können Sie Ihre Content-Marketing-Kampagne verbessern und die Sichtbarkeit Ihrer Website im Internet erhöhen. Dies führt zu besseren Anfragen, mehr organischem Traffic und letztendlich zu mehr Umsatz.

Im wesentlichen gibt es eine Menge Dinge, auf die Sie sich bei der Implementierung Ihrer SEO-Strategien konzentrieren sollten. Darunter sollte auch das Bloggen zu Ihren obersten Prioritäten gehören. Falls Sie es noch nicht wussten: 84% der Verbraucher kaufen eher ein Produkt oder nehmen eine Dienstleistung in Anspruch, nachdem sie in einem Blogbeitrag darüber gelesen haben. Umso wichtiger ist es für Sie, einen umfassenden und informativen Blog über Ihr Unternehmen und andere verwandte Themen zu erstellen.

4. E-Mail Marketing

Eine weitere wichtige und effektive Business-Marketing-Strategie ist das E-Mail Marketing. Mit einer solchen können Sie Ihre Kunden über die neuesten Ergänzungen oder Änderungen in Ihrem Geschäft auf dem Laufenden halten. Ganz gleich, ob es sich um eine einfache Änderung des Standorts Ihres Geschäfts oder die Ankündigungen einer neuen Produktlinie handelt, mit E-Mail Marketing können Sie eine ständige Kommunikation mit Ihren Kunden aufrechtzuerhalten. Laut eMarketer.com können Unternehmen, die eine E-Mail Marketing Strategie implementieren, einen ROI von bis zu 400% und manchmal sogar mehr erzielen.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre E-Mail Marketing Strategie zu implementieren, ist, Ihre Kunden ein Formular auf Ihrer Landing Page ausfüllen zu lassen. Auf diese Weise können Sie E-Mails sammeln und diese nutzen, um Informationen über Ihr Unternehmen zu versenden. Sie können auch nach anderen Details wie Name, Geburtstag oder Interessen fragen, um Ihren E-Mail Marketing Ansatz zu personalisieren.

Zusammenfassung

Ihre Marketingstrategie kann über Erfolg oder Misserfolg Ihres Unternehmens entscheiden. Vor allem Start-ups müssen so früh wie möglich eine breite Masse ansprechen und ihren Kundenstamm vergrößern, wenn sie wollen, dass ihr Unternehmen in der umkämpften Branche gedeiht. Während viele Unternehmer denken, dass sie beträchtliches Kapital benötigen, um ihre Marketingstrategien umzusetzen, können sie tatsächlich einen kostengünstigen (aber effektiven) Ansatz finden, den sie sofort umsetzen können.

Die oben genannten Marketingstrategien sind nur einige von vielen, die Ihr Start-up in Betracht ziehen sollte. Wenn Sie Ihr Unternehmen weiterführen, werden Sie schließlich die beste Kombination von Marketingstrategien finden, die den größten ROI für Ihr Unternehmen generiert.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Top-Marketing-Strategien, die Ihr Start-Up sofort umsetzen sollte 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:
>