Ist Virtual Reality entscheidend für eLearning?

Businessman with vr headset
13
Apr

Ist Virtual Reality entscheidend für eLearning?

Virtual Reality kann für Schulungen in komplexen Situationen verwendet werden, die in der realen Welt nicht nachgestellt werden können. Wenn Sie ein Virtual Reality-Headset verwenden, können Sie Objekte in einer Simulation sehen. Daher können Unternehmen Situationen simulieren, für die sie Mitarbeiter schulen möchten.

Ist Virtual Reality entscheidend für eLearning?
Ist Virtual Reality entscheidend für eLearning?

Was ist Virtual Reality?

Virtual Reality (VR) ist heute eine der wichtigsten Technologien in eLearning-Umgebungen. Wenn Sie ein VR-Headset tragen, sehen Sie zwei Simulationsbildschirme vor Ihren Augen, einen für jedes Auge. Diese Bildschirme enthalten künstliche Objekte, wie z.B. menschliches Wesen.

VR-Umgebungen

Eine Virtual Reality-Simulationen beinhaltet ein 360-Grad-Video, das mit 3D-Objekten ergänzt wird, die mit einer Software wie Maya erstellt wurden. Es gibt 3 Arten von Virtual Reality-Umgebungen:

1. Nicht-immersiv

Bei dieser Art von Virtual Reality-Erfahrung steuern Sie Objekte über eine Videospielkonsole. Auf dem Computerbildschirm sind computergenerierte Objekte zu sehen. Die Spieler können auch mit ihrer natürlichen Umgebung interagieren. Sie müssen keine Virtual Reality-Headsets aufsetzen, um die computergenerierte Umgebung zu sehen. PlayStation-Spiele sind ein Beispiel für diese Art von Virtual Reality-Erlebnis.

2. Semi-immersiv

Bei dieser Art von Virtual-Reality-Umgebung wird die physische Realität durch die virtuelle Realität ergänzt. Die Benutzer sind also immer noch nicht von ihrer physischen Umgebung losgelöst. Es wird zum Beispiel für das Training von Piloten verwendet, wo sie eine Virtual Reality-Umgebung außerhalb des Flugzeugs haben und die realen Controller-Bildschirme vor ihnen sehen.

3. Vollständig immersiv

Die Benutzer müssen Virtual-Reality-Headsets tragen. Sie sind völlig losgelöst von ihrer physischen Umgebung. Sie können auch an einer Art Apparat befestigt sein und ein Spiel in einer Virtual-Reality-Umgebung spielen.

Vorteile von Virtual Reality-basierten Lernprogrammen

Lernprofis müssen abwägen, ob es sich lohnt, in die Virtual-Reality-Technologie zu investieren und sie weiterzuentwickeln. Zum Beispiel ist es keine sinnvolle Entscheidung, in Virtual Reality für das Onboarding von Mitarbeitern zu investieren. Die Lernprofis sind vielleicht nicht mit der Virtual Reality-Technologie vertraut, aber sie müssen wissen, ob es eine kluge Entscheidung ist, in eine bestimmte Art von Technologie zu investieren.

Problemorientierte Szenarien

Der Einsatz von Virtual Reality ist eine Notwendigkeit, wenn die benötigten Informationen selten sind. Wenn ein Patient zum Beispiel eine reale Krankheit hat, dann ist die Diagnose durch Virtual Reality einfacher, weil man durch Virtual Reality die Symptome besser erkennen kann.

Exklusive Informationen verfügbar machen

Manchmal ist es nicht so einfach, Dinge mit bloßen Augen zu sehen. Solche Dinge kann man in einer VR-basierten Simulationen der menschlichen Anatomie sehen. Wenn Ihnen eine solche “Anschauung” zur Verfügung steht, können Sie ein besseres Verständnis für bestimmte Vorgänge bekommen. Diese Art von hochwertigem Wissen ist leicht für die medizinische Forschung zu nutzen.

Schulung von sich wiederholenden Fertigkeiten

Wenn eine Fähigkeit, die den Arbeitern beigebracht werden soll, sich wiederholt, ist es besser, sie durch virtuelles Lernen zu vermitteln. Obwohl anfangs Ressourcen erforderlich sein könnten, gibt es eine Reduzierung der Kosten, sobald das VR-Schulungsmaterial erstellt ist.

Gefahrlos!

Es besteht keine Gefahr bei einer immersiven Virtual Reality-Erfahrung, Sie müssen nur das VR-Headset tragen, das ist alles. Denken Sie an einige Berufe, in denen die Arbeiter nicht mit realen Schulungsszenarien konfrontiert werden können, wie z.B. die Ausbildung von Polizeibeamten für Tatorte. Wenn Sie ein VR-basiertes Schulungsprogramm absolvieren, haben Sie reichlich Gelegenheit zum Üben, bis Sie die Fähigkeiten richtig beherrschen.

Das Wissen anwenden

Im VR-basierten Lernprozess haben Sie die Möglichkeit, Wissen anzuwenden. Sie nehmen nicht nur Wissen auf, sondern wenden es auch an. Da Sie in solchen Schulungsumgebungen komplexe Handlungen ausführen, werden Sie zu einem effizienterem Arbeiter. Außerdem lernen Sie in VR-Schulungen, wie Sie das Wissen effektiver anwenden können, wenn es aufgrund der Umstände zu Veränderungen kommt.

Virtual Reality kann für die Schulung komplexer Situationen genutzt werden, die in der realen Welt nicht nachgebildet werden können. Durch Die Verwendung eines Virtual Reality-Headsets können Sie Objekte in einer Simulation sehen, so dass Unternehmen Situationen simulieren können, für die sie Mitarbeiter schulen wollen.

Zum Beispiel ist der Black Friday eine große Herausforderung für Einkaufszentren. Es ist der Tag, an dem die Kunden in die Einkaufszentren strömen. Also müssen die Verkäufer für diesen Tag richtig geschult werden. Walmart hat VR-Headsets verwendet, um seinen Verkaufsmitarbeitern eine VR-Schulung zu geben, damit sie den Kundenansturm an diesem Tag bewältigen können. Das Unternehmen hat nun beschlossen, diese Technologie in 140 seiner Ausbildungsstätten einzusetzen, in denen jedes Jahr fast 140.000 Verkäufer geschult werden. Das Geschäft hat auch von einer Verbesserung der Testergebnisse derjenigen berichtet, die auf diese Weise geschult wurden.

Das Virtual Reality-basierte Schulungskonzept ist die Zukunft des eLearning.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Ist Virtual Reality entscheidend für eLearning? 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: