Fesselnde Schulungsvideos erstellen: 7 Tricks für eine erstklassige Videoproduktion

Fesselnde Schulungsvideos erstellen: 7 Tricks für eine erstklassige Videoproduktion 1
24
Jan

Fesselnde Schulungsvideos erstellen: 7 Tricks für eine erstklassige Videoproduktion

Befolgen Sie diese 7 Tipps und erstellen Sie fesselnde Schulungsvideos, die Ihre Lernenden begeistern und motivieren!

Fesselnde Schulungsvideos erstellen: 7 Tricks für eine erstklassige Videoproduktion
Fesselnde Schulungsvideos erstellen: 7 Tricks für eine erstklassige Videoproduktion

Mit Schulungsvideos die Motivation der Lernenden steigern

Online-Lernen ist bei Lernenden eine beliebte Schulungsmethode, die ihnen die Möglichkeit bietet, nach ihren eigenen Vorstellungen zu lernen. Wenn ein eLearning-Kurs jedoch wenig oder gar keine Abwechslung und Interaktivität bietet, kann er schnell langweilig werden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die modernste Technologie, die Ihnen zur Verfügung steht, zu nutzen, um fesselnde Schulungsvideos zu erstellen, die das Engagement der Online-Lernenden deutlich erhöhen. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Artikel erfahren Sie 7 Tricks, mit denen Ihr erster Versuch einer Videoproduktion erfolgreich sein wird.

7 Tipps zum Erstellen fesselnder Schulungsvideos

1. Halten Sie Ihr Schulungsvideo so kurz wie möglich

Da die Aufmerksamkeitsspanne von Online-Lernenden so niedrig ist wie nie zuvor, muss die Dauer Ihrer Schulungsvideos unbedingt optimiert werden. Wenn Sie sich für eine Animation entscheiden, die nur wenige Minuten dauert, wird Ihr Video mit hoher Wahrscheinlichkeit vollständig angesehen. Wenn Ihre Lernenden hingegen ein 30 Minuten langes Video ansehen müssen, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie sich schnell gelangweilt fühlen. Achten Sie daher darauf, Ihre langen Inhalte in kurze Videos aufzuteilen, die den Lernenden dabei helfen, Fortschritte zu machen, indem sie das Interesse aufrechterhalten.

2. Legen Sie den Schwerpunkt auf die Qualität

Es versteht sich von selbst, dass der Erfolg eines Schulungskurses direkt mit seiner Qualität zusammenhängt. Dies bezieht sich natürlich auf die Bereitstellung von faktenbasierten Informationen für Ihr Publikum, die einen dauerhaften Mehrwert für dessen Entwicklung darstellen. Aber das ist noch nicht alles. Auch die Art und Weise, wie Sie Ihre Inhalte präsentieren, ist wichtig. Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen hinzugefügten Audiodaten klar, frei von störenden Hintergrundgeräuschen und in angemessener Lautstärke sind. Sie können sogar die Zusammenarbeit mit einem professionellen Synchronsprecher in Erwägung ziehen, um dafür zu sorgen, dass die Vertonung nicht monoton ist, sondern die Aufmerksamkeit der Lernenden aufrechterhält.

3. Ergänzen Sie den Inhalt mit visuellen Elementen

Wenn Ihr Schulungsvideo hauptsächlich aus Textfolien und gesprochenen Kommentaren besteht, dann sollten Sie Ihre Strategie vielleicht noch einmal überdenken. Damit die Lernenden nicht das Interesse verlieren, müssen Sie Ihre Inhalte mit ansprechenden Grafiken, wie Bildern oder Animationen, untermalen. Diese müssen nicht übermäßig aufwändig gestaltet sein, solange sie die Botschaft auf eine kreative Art und Weise vermitteln. Ein weiteres visuelles Element, das Sie in Betracht ziehen sollten, sind Untertitel. Sie erleichtern nicht nur das Lernen unterwegs (z. B. während einer lauten Zugfahrt), sondern machen Ihre Schulungsvideos auch für Lernende mit Hörproblemen zugänglich. Auch hier sollten Sie darauf achten, dass Ihre visuellen Elemente nicht verschwommen, schwer lesbar oder unübersichtlich sind.

4. Gestalten Sie das Video interaktiv

Ein Video mit hochwertigen Bildern und Audiodateien mag ein guter Ausgangspunkt sein, aber es braucht mehr, um das Interesse der Online-Lernenden aufrecht zu erhalten. Ohne interaktive Elemente kann man kein spannendes Schulungsvideo erstellen. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, von Umfragen und Spielen bis hin zu Verzweigungsszenarien und sogenannten „Choose-your-own-adventure“ Erfahrungen. Indem Sie einige dieser interaktiven Aktivitäten in Ihre normalen Inhalte einstreuen, sorgen Sie dafür, dass die Zuschauer Spaß haben und gleichzeitig ihr Wissen erweitern.

5. Verwenden Sie zusätzliches Material

Schulungsvideos sind zweifellos großartige Tools für Online-Lernende, da sie ihnen ermöglichen, neue Fähigkeiten auf schnelle, interaktive und unterhaltsame Weise zu erlernen. Das bedeutet aber nicht, dass Sie ihnen die ganze Arbeit überlassen sollten. Damit die Lernenden den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Schulungsprogramm ziehen können, müssen Sie Videos mit zusätzlichen Ressourcen kombinieren. Dazu gehören Simulationen oder praktische Übungen, Leitfäden, Spiele, Podcasts usw. Jedes zusätzliche Material trägt dazu bei, Ihre Inhalte abwechslungsreicher zu gestalten, das Engagement zu erhöhen und die Einbindung der neuen Fähigkeiten in den Alltag der Lernenden zu fördern.

6. Aktualisieren Sie Ihre Inhalte häufig

Ein Fehler, den Designer bei der Entwicklung immersiver Videos häufig machen, ist, dass sie ihre Videos nicht editierbar machen. Es wäre jedoch eine völlige Verschwendung von Ressourcen, wenn Sie ein Video produzieren würden, das einige Monate später nicht mehr relevant wäre. Angesichts des raschen Wandels, mit dem fast alle Branchen konfrontiert sind, müssen häufige Aktualisierungen zum Synonym für Qualität werden. Achten Sie daher darauf, dass Sie in der Lage sind, Ihre Videoinhalte zu aktualisieren, und zwar regelmäßig, damit Ihre Lernenden immer Zugang zu den neuesten Informationen haben.

7. Nutzen Sie Daten, um das Nutzererlebnis zu optimieren

In einer derart datengesteuerten Welt ist es nur logisch, dass die Datenanalyse eine entscheidende Rolle für die Effektivität Ihrer Schulungsvideos spielen wird. Durch die Festlegung quantifizierbarer Faktoren, die Sie im Verlauf Ihres Videoschulungsprogramms erfassen können, können Sie Ihre Stärken und Schwächen ermitteln und herausfinden, welche Elemente das Engagement der Lernenden fördern und wie Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern abschneiden. Alles in allem gibt Ihnen die Datenanalyse die Werkzeuge an die Hand, die Sie für eine fundierte Entscheidungsfindung benötigen, um das Schulungserlebnis zu optimieren und den größten Nutzen für die Entwicklung Ihrer Lernenden zu erzielen.

Zusammenfassung

Online-Lehrer und Instruktionsdesigner sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, eLearning für Online-Lernende ansprechender und unterhaltsamer zu gestalten. Schulungsvideos können Lernerfahrungen schaffen, die fesselnd und lehrreich sind, ohne dabei einseitig oder eintönig zu sein. Befolgen Sie die Tipps in diesem Artikel und erstellen Sie Ihre eigenen fesselnden Schulungsvideos, um Ihre Lernenden zu fesseln und zu motivieren, sich am Lernprozess zu beteiligen.


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Lernen ist ein bewusster Versuch der Lernenden, realisierbare Möglichkeiten in ihrer Berufswelt zu finden. 

Die Lernenden sind motiviert, weil es ein sicherer Weg ist, ihr Einkommen und ihren Status zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. Lernen trägt dazu bei, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben, die Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt verbessern können.

Mit unserer Präsentation stellen wir Ihnen LEARN.Pro Lernplattform und Best Practices vor.

E-LEARNING IST HEUTE – TUN SIE DAS RICHTIGE DAMIT, SIE KEINE WICHTIGEN TRENDS VERPASSEN.

Wir laden Sie herzlich zu einem exklusiven
Perspektiv-Gespräch ein. Für Sie
natürlich kostenfrei.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Fesselnde Schulungsvideos erstellen: 7 Tricks für eine erstklassige Videoproduktion 3

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: