Fernunterricht für Schüler ohne Internetzugang im Jahr 2020

High school student at home
14
Sep

Fernunterricht für Studenten ohne Internetzugang im Jahr 2020

Das Lernen aus der Ferne ist für Schüler, die keinen Zugang zum Internet haben, schwierig. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, die es den Schülern ermöglichen, aus der Ferne zu lernen.

Fernunterricht für Studenten ohne Internetzugang im Jahr 2020

Was Schulen für Schülerinnen und Schüler ohne Internet tun können

Fernunterricht ist die Zukunft der Bildung, aber was ist mit den Schülern, die keinen Zugang zum Internet haben? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Fernunterricht für solche Schüler möglich ist. In unsicheren Zeiten ist es beim besten Willen nicht leicht, sich an eine Fernlehrumgebung anzupassen. Schulen sollten sich auf verschiedene Herausforderungen vorbereiten, z.B. auf den Umgang mit Datenschutzgefahren in virtuellen Klassenzimmern, dass Befolgen von Tipps zur Fernarbeit, um sicherzustellen, dass Pädagogen intelligent genug sind, um in einer Online-Umgebung zu unterrichten, und so weiter.

Bevor sie jedoch zum Online-Lernen übergehen, müssen Schulen verstehen, ob Lehrer und Schüler über die erforderliche Geräte und Internetverbindungen verfügen, um Fernlerntools erfolgreich einsetzen zu können. Der Bericht Education SuperHighway 2019 legt nahe, dass 99% der Schulen dank ihrer skalierbaren und erschwinglichen Breitbandinfrastruktur das digitale Lernen im Klassenzimmer unterstützen können. Allerdings leben 14% der Kinder im Schulalter (ca. 7 Millionen) in Haushalten, in denen das Internet nicht zugänglich ist, wie aus den jüngsten Daten hervorgeht.

Laut der Umfrage der School Superintendets Association gaben 81% der Befragten an, dass sie aufgrund der Nichtverfügbarkeit des Internets nicht Teil einer vollständig online verfügbaren Lernumgebung werden könnten. Überraschenderweise kommen die Akteure des Bildungswesens nicht auf die Idee, die Bereitstellung von Internet-Einrichtungen für Schülerinnen und Schüler zu finanzieren, die auch heute noch keinen Zugang zum Internet haben. Hier sind verschiedene Strategien, die Schulen verfolgen können, um Fernlernen für ihre Schüler, die keinen Zugang zum Internet haben. Hier sind verschiedene Strategien, die Schulen verfolgen können, um Fernunterricht für ihre Schüler, die keinen Zugang zum Internet haben, zu einer unvergesslichen Erfahrung zu machen.

Pädagogen sollten eine Liste von Orten zusammenstellen, an denen in ihrer Gemeinde kostenloses WiFi und Computer zugänglich sind. Ebenso sollten sie die zusammengestellte Liste den Eltern zur Verfügung stellen, da sie solche Orte nachts und an den Wochenenden zusammen mit ihren Kindern besuchen können, um ihnen eine abgelegene Lernumgebung zu bieten.

Schulen sollten Eltern ermutigen, von den Vorteilen der Gemeinschaftsmittel zu profitieren

Pädagogen sollten eine Liste von Orten zusammenstellen, an denen in ihrer Gemeinde kostenloses WiFi und Computer zugänglich sind. Ebenso sollten sie die zusammengestellte Liste den Eltern zur Verfügung stellen, da sie solche Orte nachts und an den Wochenenden zusammen mit ihren Kindern besuchen können, um ihnen eine abgelegene Lernumgebung zu bieten.

Fernunterricht für Schüler ohne Internetzugang im Jahr 2020

Verteilen Sie physische Päckchen, Papiere, Arbeitsblätter und Bücher zum Mitnehmen

Die Schulen können ihren Schülern alle Lernmaterialien in Form von Papierausdrucken zur Verfügung stellen. In dieser Situation wird die Rolle der Lehrer ganz entscheidend. Pädagogen sollten ihre Vorlesungen mit Notebooks und Papieren vorbereiten. Sobald sie ihre Vorlesungen einwickelt haben, sollte das Hilfspersonal diese Vorlesungen, einschließlich aller notwendigen Lesematerialien wie Bücher, Arbeitsblätter und andere, wöchentlich oder zweimonatlich bei den Schülern zu Hause abhalten.

Fernunterricht für Schüler ohne Internetzugang im Jahr 2020

Bereitstellung mobiler Hotspots und anderer Mittel der drahtlosen Internet-Kommunikation für die Schüler

Wenn es darum geht, die Fernlehrumgebung für die weniger privilegierten Schüler zu verbessern, sollten die Schulen ihnen in ihren Gemeinden mobile Hotspots und drahtlose Internet-Kommunikationseinrichtungen zur Verfügung stellen. Allerdings ist die besagte Aktivität im Hinblick auf das Budget eine teure Sache. Die Schulen können sich jedoch mit Telekommunikationsunternehmen abstimmen, um den Internetzugang billiger und für Schüler in abgelegenen Gebieten zugänglich zu machen.

So müssen beispielweise eine Lehrerin der dritten Klasse, Karin Ruth, und ihre beiden Töchter an die Kaiserin-Augusta-Schule gehen, um Zugang zur WiFi-Verbindung zu erhalten. Auf diese Weise erledigen sie ihre anstehenden Aufgaben so gut sie können. Dieses Szenario deutet darauf hin, dass die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern aufgrund des fehlenden Internetzugangs gezwungen sind, in Cafes, auf Parkplätzen und anderen öffentlichen Bereichen zu arbeiten, wo sie sich mit dem WiFi-Netzwerk verbinden und ihre pädagogischen und dienstlichen Tätigkeiten ausüben können.

Schulen sollten auch diesen Aspekt sorgfältig berücksichtigen, bevor sie Fernlernpläne einführen.

Fernunterricht für Schüler ohne Internetzugang im Jahr 2020

Fernunterricht durch Offline-Funktionen zugänglich machen

Die Schüler sollten die Bedeutung von Offline-Funtkionen erkennen und sie entsprechend in ihre Fernlernpläne aufnehmen. Laut Googles Blog können auch Schülerinnen und Schüler, die zu Hause keinen Zugang zum Internet haben, trotzdem aus der Ferne lernen. Der Blog unterstreicht die Bedeutung der Tatsache, dass Schüler und Studenten Chromebooks und die G Suite weiterhin für Bildungszwecke nutzen können, auch wenn sie nicht mit dem Internet verbunden sind. IT-Teams können Offline-Zugriffsfunktionen auf den Geräten der Studenten aktivieren, aber sie benötigen Online-Zugriff, um den Einrichtungsprozess abzuschließen.

Gleichermaßen können sie den Offline-Zugriff für G-Suite-Anwendungen wie Kalender, Drive usw. aktivieren. Interessanterweise können sie eine beeindruckende Google Docs Offline-Erweiterung für den Chrome-Webbrowser herunterladen, die es Schülern und Lehrern ermöglicht, auf Materialien in verschiedenen Anwendungen zuzugreifen, darunter Google Docs, Arbeitsblätter, Folien und andere, ohne das Internet zu benutzen.

Wenn wir über Schüler sprechen, können sie Dokumente und Vorlesungen von Classroom und Drive herunterladen. Folglich können sie zu Hause mit jedem Gerät ihrer Wahl darauf zugreifen. Außerdem können sie auf ihren Chromebooks verschiedene Aktivitäten durchführen, wie z.B. Bilder aufnehmen und bearbeiten, Videos für Notizen mit Hilfe der Google Keep-App erstellen.

Pädagogen können auch andere Apps wie Screencastify und Soundtap for Education verwenden, wenn sie keinen Online-Zugang haben. Diese Apps bieten Offline-Optionen im Chromebook App Hub oder im Chrome Web Store, mit denen sie Aktivitäten und Projekte für ihre Schüler ohne Internetzugang erstellen können.

Fernunterricht für Schüler ohne Internetzugang im Jahr 2020

Zusammengefasst

Ferunterricht ist durch die COVID-19-Krise innerhalb weniger Monate zur Realität geworden. Dennoch haben auch im 21. Jahrhundert noch immer Millionen von Schüler keinen Zugang zum Internet. Daher sollten Schulen und andere Interessenvertreter mit den oben genannten Ideen oder Vorschlägen aufwarten, um die Fernlehrumgebung für ihre Schülerinnen und Schüler zu verbessern, die zu Hause keinen Internetzugang haben.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Fernunterricht für Schüler ohne Internetzugang im Jahr 2020 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: