eLearning in der Post-COVID-Zeit: Höhere Produktivität zu niedrigeren Kosten

eLearning in der Post-COVID-Zeit: Höhere Produktivität zu niedrigeren Kosten 1
30
Aug

eLearning in der Post-COVID-Zeit: Höhere Produktivität zu niedrigeren Kosten

eLearning hat sich in der heutigen Geschäftswelt schnell zu einem unverzichtbaren Tool für L&D-Teams in Unternehmen entwickelt. Inmitten all der Ungewissheit rund um COVID-19, die eine Kombination aus Remote-, In-Office- und hybriden Arbeitsmodellen erfordert, setzen Unternehmen auf diese Methode, um ihren Mitarbeitern den Zugang zu den neuesten Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen zu ermöglichen und sie an das Unternehmen zu binden. Gleichzeitig gibt es jedoch viele Unternehmen, die aus verschiedenen Gründen zögern, es einzusetzen. eLearning ist in der Post-COVID-Welt notwendig, und dieser Artikel räumt mit einigen der häufigsten Mythen über seine Wirksamkeit auf.

eLearning in der Post-COVID-Zeit: Höhere Produktivität zu niedrigeren Kosten
eLearning in der Post-COVID-Zeit: Höhere Produktivität zu niedrigeren Kosten

Warum sollten Unternehmen nach der Pandemie in eLearning investieren?

Im Folgenden werden einige Gründe genannt, warum die Bedeutung von eLearning im Unternehmenssektor seit dem Ausbruch der Pandemie weltweit zugenommen hat.

Engagierte und motivierte Mitarbeiter

Der erste und wichtigste Grund, warum eLearning für Unternehmen in der Post-COVID-Welt notwendig ist, besteht darin, dass es Unternehmen ermöglicht, ihre Mitarbeiter zu engagieren und zu motivieren. Dieser Punkt ist von entscheidender Bedeutung, da laut Studien die Mitarbeiter zu Hause weniger engagiert sind und oft mit dem Mangel an sinnvoller Arbeit und/oder Lernen zu kämpfen haben.

In diesen unsicheren Zeiten ist es für Unternehmen wichtiger denn je, ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, zu lernen und sich weiterzuentwickeln. eLearning bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit, neue Themen zu erforschen, neue Fähigkeiten zu erlernen und ihre Karriere bequem und sicher von zu Hause aus zu entwickeln.

Darüber hinaus ist es flexibel und kann auf die Bedürfnisse und Interessen jedes einzelnen Mitarbeiters zugeschnitten werden, was es ansprechender macht als herkömmliche Lernformen, die für alle die gleichen Inhalte vermitteln.

Verbesserte Produktivität

Ein weiterer Grund, warum eLearning für Unternehmen in der Post-COVID-Welt so wichtig ist, besteht darin, dass es zur Steigerung der Produktivität beitragen kann.

In unserer schnelllebigen und vernetzten Welt kann es für Mitarbeiter schwierig sein, die Zeit zu finden, um an traditionellen Präsenzschulungen teilzunehmen. Es bietet Mitarbeitern die Möglichkeit, in ihrem eigenen Tempo und in ihrer eigenen Zeit zu lernen, was zu einer höheren Produktivität führen kann, da sie in der Lage sind, Informationen effektiver zu lernen und zu behalten.

Geringere Kosten

Schließlich kann eLearning den Unternehmen auch helfen, Kosten zu senken. Herkömmliche Schulungen im Schulungsraum können teuer sein, vor allem, wenn Mitarbeiter von verschiedenen Standorten dorthin reisen müssen.

Es ist eine kosteneffizientere Lösung, da es aus der Ferne durchgeführt werden kann und die Mitarbeiter keine Zeit aus ihrem vollen Terminkalender nehmen müssen, um an Schulungen teilzunehmen. Es gibt so viele Möglichkeiten, von individualisierten Kursen bis hin zu sofort einsetzbaren MOOCs (z. B. LinkedIn Learning), sodass es für fast jedes Unternehmen eine passende Lösung gibt.

2 gängige Mythen über eLearning im Unternehmensbereich

Trotz der vielen Vorteile gibt es aber immer noch einige Missverständnisse über seine Wirksamkeit im Unternehmensbereich. Lassen Sie uns mit einigen dieser Mythen aufräumen:

Mythos 1: eLearning ist nur für bestimmte Arten von Schulungen geeignet

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass es nur für bestimmte Arten von Schulungen geeignet ist.

Das stimmt nicht!

Während viele Unternehmen eLearning für Onboarding, Compliance und andere erforderliche Themen nutzen, kann Online-Learning auch für eine Vielzahl anderer Schulungsinhalte eingesetzt werden, die von technischen Schulungen bis hin zur Entwicklung von Soft Skills reichen.

Mythos 2: eLearning ist weniger effektiv als Präsenzschulungen

Ein weiterer Mythos ist, dass es weniger effektiv ist als Präsenzschulungen, da alles online stattfindet.

Es stimmt zwar, dass es keinen Ersatz für Präsenzveranstaltungen bietet, aber eLearning kann genauso effektiv sein, wenn nicht sogar effektiver. Das liegt daran, dass es flexibel ist und auf die individuellen Lernbedürfnisse und -vorlieben jedes Einzelnen zugeschnitten werden kann.

Außerdem haben Studien gezeigt, dass eLearning zu einer verbesserten Wissensspeicherung und zu einer besseren Leistung am Arbeitsplatz führen kann, unabhängig davon, ob es sich um eine Fernschulung, eine Schulung im Büro oder eine Hybridschulung handelt.

Zusammenfassung

Sie wissen nun, dass eLearning ein leistungsfähiges Tool ist, das Unternehmen unter anderem dabei helfen kann, ihre Mitarbeiter zu engagieren und zu motivieren, die Produktivität zu steigern und Kosten zu senken.

Aufgrund der zahlreichen Vorteile und der zahlreichen Hauptakteure in den Bereichen LMS, Content Authoring und digitale Medien wird erwartet, dass der eLearning-Sektor ein exponentielles Wachstum verzeichnen und bis 2028 auf 450 Milliarden Dollar ansteigen wird.

Wenn Sie also noch zögern, Online-Learning einzusetzen, dann ist es an der Zeit, Ihre Personalentwicklungsstrategie zu überdenken.


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Lernen ist ein bewusster Versuch der Lernenden, realisierbare Möglichkeiten in ihrer Berufswelt zu finden. 

Die Lernenden sind motiviert, weil es ein sicherer Weg ist, ihr Einkommen und ihren Status zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. Lernen trägt dazu bei, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben, die Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt verbessern können.

Mit unserer Präsentation stellen wir Ihnen LEARN.Pro Lernplattform und Best Practices vor.

E-LEARNING IST HEUTE – TUN SIE DAS RICHTIGE DAMIT, SIE KEINE WICHTIGEN TRENDS VERPASSEN.

Wir laden Sie herzlich zu einem exklusiven
Perspektiv-Gespräch ein. Für Sie
natürlich kostenfrei.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

eLearning in der Post-COVID-Zeit: Höhere Produktivität zu niedrigeren Kosten 3

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: