Die Vorteile von Gamification bei der betrieblichen Weiterbildung

Die Vorteile von Gamification bei der betrieblichen Weiterbildung 1
20
Jan

Die Vorteile von Gamification bei der betrieblichen Weiterbildung

Gamification am Arbeitsplatz wird in der Tech-Welt immer beliebter, weil es die Produktivität eines Unternehmens effektiv steigert.

Die Vorteile von Gamification bei der betrieblichen Weiterbildung
Die Vorteile von Gamification bei der betrieblichen Weiterbildung

Gamification ist einer der beliebtesten Lerntrends für Unternehmen

Eine Gamification-Strategie hat sowohl für Vorgesetzte als auch für Mitarbeiter zahlreiche Vorteile, wie zum Beispiel ein verbessertes Mitarbeiterengagement. Daher wird erwartet, dass der Gamification-Markt bis 2025 einen Wert von 30,7 Milliarden US-Dollar haben wird.

Gamification verbessert die Produktivität eines Unternehmens, indem es Aufgaben und Unternehmensziele mit Auszeichnungen und Wertschätzung verbindet. Aus diesem Grund haben über 400 multinationale Unternehmen wie Google, Formaposte und Domino’s begonnen, stark in Gamification zu investieren.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Zweck von Gamification nicht darin besteht, Arbeit in ein Spiel zu verwandeln. Vielmehr geht es darum, Spielmechanismen mit beruflichen Aufgaben zu verbinden, um die Produktivität zu steigern und die Arbeit spannender zu machen. Darüber hinaus werden die Mitarbeiter durch die Förderung des Mitarbeiterengagements dazu angeregt, sich auf den Gesamterfolg des Unternehmens zu konzentrieren.

Motivation und Begeisterung, ein unterhaltsames Lernumfeld und ein attraktiverer Arbeitsort sind alles Vorteile der Gamification für die Mitarbeiter. In diesem Artikel gehe ich darauf ein, warum diese Technik immer beliebter wird und welche Vorteile sie mit sich bringt.

Was ist Gamification?

Wenn ein Unternehmen Spiele in die Mitarbeiterschulung und das eLearning einbezieht, wird dies als Gamification bezeichnet. Diese Strategien ermöglicht es einem Unternehmen, interessante, spielähnliche Funktionen – wie z.B. Storytelling, Problemlösungen und Belohnungen – einzubauen, die das Interesse der Mitarbeiter an der Schulung wecken und gleichzeitig das Gelernte effektiv vermitteln.

„Der einzige Weg, großartige Arbeit zu leisten, besteht darin, zu lieben, was man tut“, sagte Steve Jobs einmal. Gamification hingegen macht die Arbeit für die Mitarbeiter verlockender und weniger stressig. Die Mitarbeiter sind motiviert, mehr zu leisten, wenn sie sofortige Belohnungen und angemessene Wertschätzung erhalten.

Eine Vielzahl von Spielmechanismen

Gamification-Mechanik, auch Spielmechanik genannt, sind die Elemente, die zur Gamifizierung eines eLearning-Kurses verwendet werden. Dabei handelt es sich um Verhaltensweisen, Kontrollmechanismen und Prozesse, die in Spielen zu finden sind und dazu beitragen, den Lernenden in den Mittelpunkt des Geschehens zu stellen, ihn aber auch in gewisser Weise einschränken, um eine Herausforderung zu schaffen.

  • Erfahrungspunkte: Lernende erhalten Erfahrungspunkte, wenn sie in ihrem Programm vorankommen. Sie zeigen auch die Fähigkeiten eines Lernenden in seiner Lernumgebung an.
  • Abzeichen/Errungenschaften: Diese werden in der Regel vergeben, nachdem der Spieler/Lernende etwas erreicht hat, und sie sind mit Leistungen verbunden. Abzeichen werden in der Regel unter dem Benutzernamen des Lernenden, in Bestenlisten und an anderen Stellen angezeigt. Benutzernamen werden im Learning Management System (LMS) angezeigt. Abzeichen steigern das Selbstbewusstsein der Lernenden und bieten somit einen Anreiz, sie alle zu erreichen bzw. zu sammeln.
  • Bestenlisten: Der Einsatz einer Bestenliste kann dazu beitragen, die Motivation der Lernenden zu steigern. Jeder möchte anerkannt und gelobt werden. Diese Technik funktioniert unglaublich effektiv in einem wettbewerbsorientierten Umfeld.
  • Levels: Levels zeigen an, dass ein Benutzer einen bestimmten Punkt erreicht hat. Levels werden häufig als Schwellenwerte angegeben, so dass die Benutzer je nach ihrem Engagement automatisch aufsteigen können. Sie können aber auch verwendet werden, um den Status zu kennzeichnen und den Zugang zu den Inhalten der Website zu regeln. Sie zeigen an, dass eine Person eine Leistungsstufe erreicht hat, die sie in einen fortgeschritteneren Kreis von Zielen versetzt, die sie nun erreichen kann.
  • Fortschrittsbalken: Sie zeigen dem Lernenden, wie viel des Kurses er bereits absolviert hat und wie viel noch fehlt, um ihn abzuschließen. Die Fortschrittsbalken müssen visuell ansprechend sein und sich nach jedem Schritt mit einer Animation fortbewegen.

Warum Gamification verwenden?

Obwohl eine vollständige Liste wesentlich länger wäre, hab ich die 5 wichtigsten Vorteile von Gamification zusammengestellt:

1. Steigert das Engagement und die Produktivität

Ohne Frage kann Gamification eine große Rolle bei der Förderung des Mitarbeiterengagements spielen, da komplexe oder sich wiederholende Aufgaben durch Gamification anspruchsvoller gestaltet werden. Wenn die Ziele erreicht werden, empfinden die Mitarbeiter zudem Zufriedenheit und Selbstmotivation. All diese Kriterien sind entscheidend für den Erfolg eines Mitarbeiters bei der Ausschöpfung seines vollen Potenzials.

Laut eLearning glauben 80% der amerikanischen Arbeitnehmer, dass das Lernen durch Spiele eine spannendere Art der Weiterbildung ist. Unternehmen haben außerdem herausgefunden, dass die Einbeziehung von Spielen in ihren Schulungsplan die Produktivität um 50% und das Engagement der Mitarbeiter um 60% erhöht. Darüber hinaus geben 79% der Arbeitnehmer an, dass Gamification ihre Motivation und ihr Gefühl für Sinn und Zweck bei der Arbeit verbessert hat.

2. Fördert soziale Interaktion und Teamwork

Viele Gamification-Funktionen enthalten ein Wettbewerbselement, das es den Mitarbeitern ermöglicht, gegeneinander anzutreten und sich zusammenzuschließen, während sie wichtige Bereiche ihrer Arbeit lernen. Es geht darum, den Mitarbeitern das Gefühl zu geben, dass sie Teil des Teams sind.

Nichts ist unmöglich, wenn sich gleichgesinnte Menschen zusammenschließen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Gamification am Arbeitsplatz ermöglicht dies, indem Menschen mit ähnlichen Ideen und Interessen am Arbeitsplatz zusammengebracht werden. Die Mitarbeiter von heute erwarten Engagement und eine Unternehmenskultur, die ihnen auf unterhaltsame Weise vermittelt werden kann. Folglich müssen Unternehmen eine gesunde Unternehmenskultur pflegen, die es sowohl dem Einzelnen als auch dem Unternehmen ermöglicht, zu wachsen.

3. Stärkt das Unternehmensimage

Gamification hilft einem Unternehmen dabei, sein Unternehmensimage zu stärken und sind in den Augen von Konkurrenten, Mitarbeitern und der breiten Öffentlichkeit zu profilieren. Kommunikation ist ein wichtiges Instrument, das für den Erfolg eines Unternehmens entscheidend ist.

Gamification-Programme können als internes Kommunikationsinstrument eingesetzt werden, um Investoren, die in das Unternehmen investieren möchten, oder potenzielle Bewerber, die sich für eine Stelle im Unternehmen interessieren, zu gewinnen und die Rolle der Mitarbeiter zu stärken. Die Kommunikation wird mit Hilfe der Spieldynamik einfacher. Man lernt viele Methoden der Informationsübermittlung kennen und erfährt, welches die optimale Art der Übermittlung ist und wie man sie effektiv gestalten kann.

4. Fördert Kreativität und Innovation

Die Mitarbeiter können zum Nachdenken angeregt werden, wenn sie sich durch Gamification in schwierige Situationen begeben. Sie können verschiedene Elemente in ein Serious Game einbauen, um sie mit den schwierigsten Situationen vertraut zu machen, denen sie in der realen Welt begegnen können. Daher eignen sich eLearning-Spiele hervorragend zur Förderung von Innovationskraft und Kreativität am Arbeitsplatz.

5. Bietet CTAs (Calls-To-Action) an

Durch die Verknüpfung mit Arbeitsplatz-Apps gibt Gamification den Mitarbeitern schnelles Leistungsfeedback und leitet sie an, was sie als nächstes tun sollen. Es ist auch ideal für das Onboarding neuer Mitarbeiter. Die Leistung kann gesteigert werden, indem der Mitarbeiter eine Reihe von Aktionen durchführt, die ihn zu einer besseren Leistung führen.

Zusammenfassung

Gamification kann für diejenigen, die nicht vertraut sind, ein abschreckendes Beispiel sein. Wenn man es jedoch näher betrachtet, wird man feststellen, dass es eigentlich nur darum geht, traditionelles Lernen unterhaltsamer und ansprechender zu gestalten. Die Anwendungsmöglichkeiten von Gamification umfassen ein breites Spektrum von Branchen, Unternehmen, Unternehmensbereichen und Einzelpersonen innerhalb dieser Bereiche.

Gamification ist für die Mitarbeiter und Unternehmen von heute wertvoller denn je. Es handelt sich dabei um einen Ansatz für die Verbesserung Ihrer Unternehmenskultur, ganz gleich, ob Sie nach neunen Möglichkeiten suchen, um Remote-Mitarbeiter einzubinden, nach einer besseren Schulungsstrategie für die Zukunft oder einfach nach einer Möglichkeit, Ihre Unternehmenskultur zu verbessern.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Lernen ist ein bewusster Versuch der Lernenden, realisierbare Möglichkeiten in ihrer Berufswelt zu finden. 

Die Lernenden sind motiviert, weil es ein sicherer Weg ist, ihr Einkommen und ihren Status zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. Lernen trägt dazu bei, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben, die Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt verbessern können.

Mit unserer Präsentation stellen wir Ihnen LEARN.Pro Lernplattform und Best Practices vor.

E-LEARNING IST HEUTE – TUN SIE DAS RICHTIGE DAMIT, SIE KEINE WICHTIGEN TRENDS VERPASSEN.

Wir laden Sie herzlich zu einem exklusiven
Perspektiv-Gespräch ein. Für Sie
natürlich kostenfrei.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Die Vorteile von Gamification bei der betrieblichen Weiterbildung 3

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung