Die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten im eLearning

Work on notebook computer
08
Jan

Die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten im eLearning

Es gibt viel Arbeit im Bereich des eLearning Content Management. Der Inhalt wird in diesem Bereich von einem Fachexperten (Subject Matter Expert) vorgegeben. Danach wird der Inhalt vom Instruktionsdesigner verwendet, um ihm die Form von eLearning zu verleihen.

Die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten im eLearning
Die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten im eLearning

Was ist benutzergenerierter Inhalt?

Die Inhalte können nun durch verschiedene Lernformate bereitgestellt werden, damit die Lernenden sie besser verstehen können. Es gibt nun das Konzept des sozialen Lernens, bei dem der Benutzer Inhalte veröffentlicht, die auch von anderen gelernt werden können. Social Learning ist eine Form einer offenen Plattform, auf der jeder Inhalte veröffentlichen und lesen kann. Im Fall des Vertriebstrainings lernen die Anwender von den im LMS veröffentlichten Inhalten.

Allerdings wird der Benutzer bei der Erstellung der Inhalte auch Inhalte generieren, die dafür sorgen, dass diese von anderen abgerufen werden können. Die Benutzer können den Anwendern Lerninhalte über soziale Netzwerke zur Verfügung stellen. Diese Art von benutzergeneriertem Inhalt besteht aus den Erfahrungen des Benutzers und seinen Ideen. Die Diskussion in sozialen Netzwerken kann in zwei Arten unterschieden werden, synchron und asynchron. Die synchrone Art des Lernens beinhaltet Videokonferenzen und die asynchrone Art des Lernens beinhaltet Emails und Foren.

Generell ist benutzergenerierter Inhalt der Inhalt, der vom Benutzer veröffentlicht wird. Er kann aus Videos, Erfahrungsberichten, Bildern und Tweets bestehen. Bei dieser Form von Inhalt wirbt der Benutzer für den Inhalt und nicht das Unternehmen. Diese Art von benutzergenerierten Inhalten wird von Brands auf ihren Sozialen Medien geteilt. Der benutzergenerierte Inhalt hat an Bedeutung gewonnen, wie im Fall der Instagram-Blogger. Er hat die folgenden Vorteile:

  • Es kann zusätzliche Informationen für die Schulung enthalten.
  • Es können Tipps von einigen sachkundigen Benutzern gegeben werden, um Probleme zu lösen.
  • Es kann verschiedene Perspektiven von Mitarbeitern, die im selben Unternehmen arbeiten, auf eLearning-Material anbieten.
  • Die Lernenden können Recherchen zu demselben Thema mit anderen teilen.
Die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten im eLearning
Die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten im eLearning

Vorteile von benutzergenerierten Inhalten

Früher mussten die Mitarbeiter die Inhalte ausarbeiten, die ihnen von den Fachexperten vorgegeben wurden. Jetzt stellen Unternehmen sicher, dass die Fachexperten interessante Inhalte erstellen und sie mit den Lernenden teilen.

Diese Inhalte können wie professionelle Inhalte gestaltet werden. Die Benutzer können diese Inhalte durchsuchen und Informationen zu den von ihnen benötigten Themen finden.

Es gibt auch noch andere Vorteile:

  1. Diese Art von Inhalten kann die formale Ausbildung der Benutzer ergänzen.
  2. Es kann der Einsatz von KMUs sein, um sicherzustellen, dass die Inhalte im Unternehmen erstellt werden können.
  3. Die Inhalte können mit den anderen Mitarbeitern im jeweiligen Intranet geteilt werden.
  4. Diese Art von Inhalten ist in der Unternehmenswelt recht nützlich, da die Erfahrung für die Benutzer nützlicher ist als die Theorie. Sie ist für das formale Lernen sehr nützlich geworden.
Die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten im eLearning
Die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten im eLearning

Was sind die Vorteile dieses Konzepts für Unternehmen?

Das Teilen von Inhalten auf diese Weise ist sehr vorteilhaft für die Lernenden. Die Lernenden können tatsächlich Inhalte mit ihren Freunden teilen.

  • Sie werden für ihr Wissen ausgezeichnet.
  • Der Inhalt ist völlig authentisch und wichtig, weil er Erfahrungswerte enthält. Er beinhaltet Szenarien aus der realen Welt. Solche Inhalte können für Mitarbeiter im Umgang mit externen Kräften sehr nützlich sein. Wenn es um Probleme in der Arbeitswelt geht, können die Mitarbeiter leicht auf solche Inhalte zurückgreifen.
  • Die Lernenden sind bereit, diese Art von Inhalten zu vermitteln, weil sie für ihr Wissen geschätzt werden wollen. Die Mitarbeiter müssen nicht motiviert werden oder eine Rede halten, um diese Inhalte zu teilen.
  • Benutzergenerierte Inhalte können eine wichtige Quelle für die Weiterbildung von Mitarbeitern sein. Sie können ihn jedoch in allen Schritten einführen, bevor er endgültig übernommen wird.

Benutzergenerierte Inhalte sind für Unternehmen sehr nützlich, da alle Gespräche und Diskussionen, die z.B. in der Kaffeepause stattfinden, nun im Web veröffentlicht werden.

Zusammenfassung

Wenn Mitarbeiter über einige Informationen im World Wide Web sprechen, sorgen sie dafür, dass auch andere ihnen folgen können. Die Lernenden, die die Inhalte ihrer Kollegen im Internet lesen, werden ganz leicht beeinflusst. Sie sind in der Lage, bessere Entscheidungen zu treffen. Es ist wichtig, dass Likes und Kommentare in solchen Inhalten aktiviert sind, damit keine minderwertigen Inhalte hochgeladen werden. Die Mitarbeiter lassen Sie durch ihr Verhalten über die Qualität der Inhalte wissen.

Benutzergenerierter Inhalt stößt auf großes Interesse. Er kann genutzt werden, um reale eLearning-Inhalte zu ergänzen.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Die Bedeutung von benutzergenerierten Inhalten im eLearning 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: