Das Lernökosystem

Florarium vase with plants on book shelf
25
Feb

Das Lernökosystem

Table Of Contents

Wenn wir von einem Ökosystem sprechen, ist der erste Gedanke, der uns in den Sinn kommt, ein biologisches Ökosystem, das aus verschiedenen Arten besteht, die in Harmonie innerhalb einer bestimmten Umweltsituation oder Region leben.

Das Lernökosystem

Die Elemente in einem Ökosystem interagieren direkt oder indirekt miteinander und beeinflussen sich gegenseitig. Im weiteren Sinne bedeutet ein Ökosystem jede Gruppe von Elementen, die eine interaktive Menge bilden und sich gegenseitig beeinflussen. Ein gutes Beispiel für ein Ökosystem ist das Ökosystem von Apple mit iOS, Mac OS, iPhone, iPad, Mac Books und der Vielzahl von Apps. In ähnlicher Weise kann eine Universität als ein Ökosystem betrachtet werden, das Studenten, Lehrer, Verwaltungspersonal, andere Mitarbeiter, Bücher, Bibliotheken und so weiter umfasst.

Was bedeutet ein Lernökosystem?

Vereinfacht ausgedrückt umfasst das Lernökosystem eines Unternehmen die Mitarbeiter, die für das Lernen eingesetzte Technologie, die für das Lernen verwendeten Inhalte, die vorherrschende Kultur und die Strategie, die im Unternehmen existiert. Alle Elemente eines Lernökosystems beeinflussen direkt oder indirekt das Lernen, das in diesem Unternehmen stattfindet.

Ähnlich wie in einem biologischen Ökosystem, in dem viele interagierende Lebewesen in einer Umgebung leben, gehören zu einem Lernökosystem auch die Menschen in einem Unternehmen, die den Lebewesen entsprechen, die Inhalte, die Technologie zur Erstellung und Bereitstellung der Inhalte, die den natürlichen Ressourcen entsprechen, und natürlich die Lernkultur, die analog zur Umgebung ist.

Die Ähnlichkeit endet hier nicht, ein lebendes Ökosystem kann gesund sein oder sich verschlechtern, sich selbst erhalten oder Unterstützung benötigen, und das gilt auch für ein Lernökosystem. Das bedeutet, dass ein Unternehmen ein gutes Verständnis für sein Lernökosystem haben muss, um es nicht verkommen zu lassen.

In der Vergangenheit war das Lernökosystem sehr einfach und bestand aus den Lernenden, den Lehrenden und den Inhalten. Mit dem Fortschritt der Lerntechnologie und der Globalisierung ist das Lernökosystem heute ziemlich komplex, mit zahlreichen Optionen für Inhalte, Durchführungsmechanismen und natürlich der Einführung von informellen Lernen wie Social Learning, Microlearning usw.

Die L&D-Führungskräfte von heute müssen sich der komplexen Interaktion des menschlichen Geistes mit Inhalten und Technologie bewusst sein, die einen großen Einfluss auf das Lernverhalten eines Unternehmens haben kann. Mit der Einführung von eLearning hat sich im Lernökosystem bereits ein großer Paradigmenwechsel von der Vergangenheit zur Gegenwart vollzogen. Das Lernen hat sich von einem lehrerzentrierten zu einem inhaltszentrierten System entwickelt und ist dabei, sich zu einem lernerzentrierten System weiterzuentwickeln.

Werfen wir einen Blick auf die Zukunft des Lernökosystems, die auf den gegenwärtigen Trends basieren wird:

  • Fokus auf Kompetenz: In der Unternehmenswelt zählt nicht nur das Wissen, sondern auch die Kompetenz der Mitarbeiter. Daher verlagert sich der Schwerpunkt des Lernens vom theoretischen Wissen hin zur praktischen Arbeitskompetenz.
  • Personalisierung: Jeder Mensch hat seinen eigenen Lernprozess und seine eigenen Fähigkeiten. Die Personalisierung von Inhalten ist langsam ein Trend; sie muss jedoch noch viel gezielter erfolgen. In der kommenden Zukunft werden wir eine sehr viel stärkere Personalisierung von Lerninhalten mit einem maßgeschneiderten Lehrplan erleben.
  • Kuratierte Inhalte: Mit der Entwicklung von künstlicher Intelligenz und Machine Learning in einem nie dagewesenen Tempo verlagert sich die Kuratierung von Inhalten von manuell zu automatisiert. Learning Management Systeme werden immer intelligenter und reagieren auf die Interaktion der Lernenden.
  • AR und VR: Da Augmeted Reality und Virtual Reality immer zugänglicher werden, werden sich Bildungsinhalte in Richtung AR und VR verlagern, um so die Personalisierung zu verbessern.
  • Wearable-Technologien: Wearable-Technologien werde sicherlich eine große Rolle im Learning Experience Design spielen. Wearable-Technologien können genutzt werden, um das Nutzerverhalten zu verstehen und das Lernererlebnis entsprechend anzupassen.
  • Soziale Verbindung: Der Mensch ist sozial, also muss auch das Lernen sozial sein. Schon jetzt gibt es eine deutliche Verschiebung hin zum sozialen Lernen, in der Zukunft wird es aber noch deutlich spürbarer sein.
  • Selbstgesteuertes Lernen: Es gibt immer hoch motivierte und potenzielle Lernenden, die über den regulären Lehrplan hinausgehen möchten. Sie können selbstgesteuerte Lernen ausprobieren, und moderne Learning Management Systeme haben die Grundlagen für selbstgesteuertes Lernen.

Zusammenfassung

Das Lernökosystem entwickelt sich zweifelsohne in einem beachtlichen Tempo. Lernen ist nicht länger eine eigenständige Interaktion zwischen Lernenden, Lehrenden und Inhalten, sondern viel mehr. Es ist mittlerweile ein komplexer Mechanismus, der das Potenzial hat, das Lernziel wirklich zu verbessern – vorausgesetzt, er wird richtig gepflegt und geleitet. Eine Warnung an dieser Stelle: Ein schlecht gepflegtes Lernökosystem kann sich für ein Unternehmen bei der Entwicklung der Fähigkeiten seiner zukünftigen Mitarbeiter auch als nachteilige erweisen.

Die eLearning-Branche wird sicherlich eine große Rolle bei der Gestaltung des Lernökosystems spielen und es sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen fruchtbarer machen.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Das Lernökosystem 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: