COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche

covid-19
16
Dez

COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche

Table Of Contents

Das Jahr 2020 kann aufgrund des Ausbruchs von COVID-19 oder des Coronavirus ohne weiteres als eines der schlimmsten Jahre des bisherigen Jahrhunderts bezeichnet werden.

COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche
COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche

Wie sich die eLearning-Branche während der COVID-19-Pandemie geschlagen hat

Innerhalb eines Jahres hat COVID-19 fast 74 Millionen Menschen weltweit infiziert und fast eineinviertel Millionen Menschenleben gefordert. Die vielleicht größte Auswirkung von COVID-19 auf die Wirtschaft weltweit ist der Lockdown, der verhängt wurde, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche
COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche

Allgemeine Auswirkungen von COVID-19

Millionen von Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren. Branchen wie die Reisebranche, dass Gastgewerbe, die Fertigungsindustrie, die Automobilindustrie, dass Transportwesen, die Kleinunternehmen usw. haben den größten Schaden durch den Lockdown erlitten. Laut einem von der Weltbank im Juni 2020 veröffentlichen Beitrag wird in der Ausgangsprognose ein Rückgang des globalen BIP um 5,2% vorhersagt. Dies ist die mit Abstand größte Rezession der letzten Jahrzehnte. Für die fortgeschrittene Volkswirtschaften wird eine Verringerung um 7% prognostiziert.

COVID-19 wirkt sich in zweierlei Hinsicht auf die Wirtschaft aus: erstens natürlich auf die Art und Weise, wie die Branchen arbeiten, da die Menschen gezwungen sind, wo immer möglich aus der Ferne zu arbeiten, und zweitens durch eine kaskadenartige Auswirkung auf Kostensenkungen und Geschäftsverluste in verwandten Branchen.

COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche
COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche

Chancen für eLearning-Unternehmen

COVID-19 hat jedoch auch für einige Branchen neue Möglichkeiten eröffnet. Im Volksmund als “neue Normalität” bezeichnet, hat die Fernarbeit ihren Höhepunkt erreicht. Dies schafft eine riesige Chance für technologiegestütze Dienstleistungsanbieter. Die Remote- und Fernarbeit boomt. Einer der größten Nutznießer dieses Paradigmenwechsels ist die eLearning-Branche. Die eLearning-Branche befindet sich in einem historischen Aufschwung für Geschäftsmöglichkeiten. Da Fernuntericht zur neuen Normalität geworden ist, wird eLearning zur bevorzugten Lernform.

Anbieter von Inhalten und Technologieunterstützung in der Aus- und Weiterbildungsbranche sind vielleicht die größten Nutznießer des Lockdowns, die aufgrund des Ausbruchs von COVID-19 verhängt wurde. Bildungsinstitute und Unternehmen verlagern sich mehr und mehr auf technologiegestützes Lernen, was die Nachfrage nach Learning Management Systemen, der Erstellung von eLearning-Inhalten, Technologiemanagement und Support erhöht.

Der Aufschwung des eLearning-Geschäfts ist in der ganzen Welt zu beobachten, auch in Deutschland. eLearningUnternehmen stehen jetzt im Mittelpunkt des Interesses von Investoren, und der Geldzufluss ist so hoch wie nie zuvor.

Aufgrund seiner angeborenen Natur des Lernens zu jeder Zeit und an jedem Ort ist eLearning mit dem besten Werkzeug ausgestattet, um dem Ausbruch von COVID-19 entgegenzuwirken – sozial distanziert, dennoch verbunden und funktional. Während die gesamte Branche schnell das wahre Potenzial und die Vorteile von eLearning erkannte, hat die Sperre die Akzeptanz von eLearning selbst dort katapultiert, wo es sich nur schwer durchsetzen konnte. Mit der Verlagerung von Lehre und Training ins Internet wird die Nachfrage nach Online-Inhalten und -Plattformen in einem nie dagewesenen Ausmaß steigen.

Dieser Anstieg der Geschäftsmöglichkeiten lässt sich leicht an den vielen Start-ups ablesen, die sich der Situation stellen und den Markt im Sturm erobern. Die Innovationen in der Lerntechnologie sind jetzt am besten.

COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche
COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche

Die Schattenseiten für eLearning-Dienstleister

Hinter all dem Sonnenschein gibt es auch wolkige Bereiche. Während der akademische und pädagogische Sektor des eLearning boomt, hat auch der Unternehmenssektor aufgrund des rückläufigen Wirtschaftswachstums mit einigen Problemen zu kämpfen. Die betroffenen Branchen kämpfen um ihr Überleben, und es gibt enorme Budgetkürzungen für Neueinstellungen und Schulungen. Sie geben nur noch das Nötigste aus, und das wirkt sich als erstes auf das Schulungsbudget aus.

Dies führt wiederum zu Umsatzeinbußen für die Unternehmen, die im Bereich eLearning tätig sind. Viele eLearning-Dienstleister haben von einem Rückgang des Geschäfts ihrer Firmenkunden berichtet, die gezwungen waren, dass Schulungsbudget aufgrund des reduzierten Geschäfts zu kürzen.

COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche
COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche

Allgemeine Auswirkungen

Die Gesamtauswirkungen auf die eLearning-Branche können als weitgehend positiv bezeichnet werden und eröffnen viele Fronten und Möglichkeiten. Dies ist eine Ära der Anpassung und Technologie. Das Verständnis des Markttrends und der Nachfrage ist der Schlüssel zum Überleben und Gedeihen in dieser wettbewerbsorientierten Welt.

Der größte Vorteil, den eLearningUnternehmen haben, ist, dass sie aufgrund ihrer Natur in der Lage sind, aus der Ferne zu arbeiten. Da die Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten, sind eLearningUnternehmen in der Lage, enorme Ausgaben für Büroräume, Wartung, Infrastruktur und Logistik sowie andere Ausgaben, die mit einem physischen Büro verbunden sind, zu sparen. Dies kann es Unternehmen ermöglichen, ihre Dienstleistungen zu noch wettbewerbsfähigeren Preisen anzubieten und das Geschäft auszubauen.

COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche
COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche

Fazit

Es gibt definitiv eine Chance, den Markt zu nutzen und aus dem boomenden Geschäft mit eLearning Kapital zu schlagen. COVID-19 war definitiv ein Game-Changer für die eLearning-Branche, mehr im positiven als im negativen Sinne.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

COVID-19 Pandemie: Herausforderungen und Chancen für die eLearning-Branche 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: