Andragogische Aspekte: Wie eLearning hilft

Adult Woman Using Computer
20
Apr

Andragogische Aspekte: Wie eLearning hilft

Die Fähigkeit zu lernen unterscheidet den Menschen von anderen Tieren. Lernen ist ein wesentliches Merkmal von Intelligenz. Lernen ist sowohl eine Kunst als auch eine Wissenschaft. Seit Jahrhunderten erforschen Gelehrte, wie der Mensch lernt und wie wir den Menschen besser lernen lassen können.

Andragogische Aspekte: Wie eLearning hilft
Andragogische Aspekte: Wie eLearning hilft

Andragogische Überlegungen

Die Art, wie Kinder lernen, unterscheidet sich erheblich von der Art, wie Erwachsene lernen. Dementsprechend gibt es zwei Fachgebiete, die sich damit beschäftigen, wie Menschen lernen: Pädagogik und Andragogik. Die Pädagogik beschäftigt sich mit Kindern und ihrem Lernprozess, während sich die Andragogik mit Erwachsenen und deren Lernverhalten beschäftigt. Um also effektives Lernmaterial für Erwachsene zu entwerfen, müssen wir andragogische Faktoren berücksichtigen. Die Erwachsenenbildung oder Andragogik erforscht die Art und Weise, wie Erwachsene lernen, und hilft uns, eine Unterrichtsstrategie für erwachsene Lernende zu konzipieren.

In der heutigen Zeit, in der eLearning von Tag zu Tag an Popularität gewinnt, sind einige Wissenschaftler skeptisch, was die andragogische Eignung von eLearning-Modulen betrifft. Die Art und Weise, wie Erwachsene lernen, unterscheidet sich deutlich von der Art und Weise, wie Kinder lernen. Die physischen, sozialen, emotionalen und individuellen Lernbedürfnisse und -motivationen von Erwachsenen sind ganz anders, und das Lernmaterial sollte auf diese Aspekte für einen Erwachsenen eingehen. Erwachsene lernen nicht um des Lernens willen, sie sind zweckorientiert und bedürfnisorientiert. Lassen Sie uns herausfinden, wie eLearning-Module die andragogischen Anforderungen ansprechen und das Lernen für erwachsene Lernende effektiv gestalten. Hier werden wir die 6 Hauptaspekte des Lernens Erwachsener betrachten und wie eLearning sie angeht.

6 Hauptsapekte der Erwachsenenbildung

1. Bedürfnis nach Wissen

Wie bereits erwähnt, lernen Erwachsene nicht um des Lernens willen, sie lernen, wenn es einen Zweck gibt. Sie lernen, wenn sie eine bestimmte Fähigkeit oder ein bestimmtes Wissen benötigen.

Wie eLearning hilft

eLearning eignet sich vielleicht am besten für eine bedarfsorientierte Lernintervention. Die beiden bekanntesten eLearning-Lernformate, Just-In-Time-Training und Microlearning, sind die perfekte Antwort auf bedarfsorientierte Lernlösungen. Jeder kann ein eLearning-Modul absolvieren, wann immer er eine Fähigkeit benötigt. eLearning-Module sind jederzeit und überall zugänglich und eignen sich daher perfekt für erwachsene Lernende. Ein weiteres beliebtes eLearning -Format ist Microlearning, das fokussiert und spezifisch auf die Lernbedürfnisse abgestimmt ist.

2. Motivation

Erwachsene Lerner sind intrinsisch motiviert, im Gegensatz zu jungen Lernern, die extrinsisch motiviert, wenn das Lernmaterial ihre Probleme im realen Leben anspricht oder ihre vorhandenen Fähigkeiten verbessert.

Wie eLearning hilft

eLearning kann den größten Nutzen aus Learning Analytics ziehen, indem das Lernverhalten analysiert wird, z.B. die verbrachte Zeit, der Fortschritt, das Feedback, die formative Beurteilung usw. Learning Analytics legt den Grundstein für das Verständnis, wie der Lernende auf bestimmte Lernmaterialien reagiert und wie es verbessert werden kann, um die Lernerfahrung zu steigern.

3. Bereitschaft

Erwachsene sind neugierig auf die Bedeutung der Lerninhalte eines bestimmten Moduls und wie es ihnen in ihrem Leben helfen wird. Sie möchten sicher sein, was in dem Modul für sie enthalten ist.

Wie eLearning hilft

eLearning ermöglicht es dem Lernenden, durch das Kursmaterial zu navigieren und so einen Eindruck davon zu bekommen, was das Modul für sie beinhaltet. Dies erhöht die Bereitschaft der Lernenden, das Modul zu absolvieren.

4. Erfahrungen

Im Gegensatz zu Kindern verfügen erwachsene Lerner über Erfahrungen, die eine Schlüsselrolle bei der Art und Weise spielen, wie sie lernen. Erwachsene tauschen gerne ihre Erfahrungen aus und lernen von den Erfahrungen anderer, was den Lernstoff in ihrem realen Leben bestätigt.

Wie eLearning hilft

eLearning ermöglicht soziales Lernen und überwindet die Barriere von Zeit und Raum. So können die Lernenden ihre Erfahrungen über eingebaute Plattformen wie Foren, Wikis, Diskussionsforen usw. austauschen.

5. Selbstgesteuertes Lernen

Erwachsene mögen es, selbst zu steuern und zu kontrollieren, was und wie sie lernen.

Wie eLearning dabei hilft

eLearning ist die am besten geeignete Form der Lernvermittlung, die selbstgesteuertes Lernen ermöglicht. eLearning gibt dem Lernenden die totale Kontrolle und erlaubt ihm zu entscheiden, wie er lernen möchte, wie viel Zeit er investieren möchte, wann und wo er lernen möchte. Es gibt dem Lernenden die vollständige Kontrolle über die Lernerfahrung und kommt damit den selbstgesteuerten Anforderungen von erwachsenen Lernenden entgegen.

6. Learning By Doing

Erwachsene lernen gerne durch Handeln, sie sind lieber aktive als passive Lernende. Sie erforschen und experimentieren gerne und gleichen ihr Lernen mit ihrer Arbeit oder ihren Aufgaben im wirklichen Leben ab.

Wie eLearning hilft

eLearning bietet viele Interaktivitäten und Simulationen, Szenarien usw., bei denen die Lernenden durch eigenes Tun lernen können. Sie können mit den Bildschirmelementen interagieren und ihre Fähigkeiten in einer virtuellen oder simulierten Umgebung üben.

Zusammenfassung

eLearning wird immer beliebter, nicht nur weil es cool klingt, sondern weil es auf einer soliden andragogischen Grundlage basiert. Es hilft dem Lehrpersonal, effizient auf die Lernbedürfnisse von Erwachsenen einzugehen. Man kann also sagen, dass eLearning andragogiefreundlich ist.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Andragogische Aspekte: Wie eLearning hilft 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: