Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

Thinking in office
27
Jan

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

Table Of Contents

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Geschäftssysteme und die Arbeitsabläufe Ihrer Mitarbeiter zu optimieren? In diesem Artikel verrate ich Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um klug in ein LMS mit Single Sign-On zu investieren.

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen
Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

Tipps und Vorteile der Investition in ein LMS mit SSO

Wenn es um die Produktivität am Arbeitsplatz und den Geschäftsbetrieb geht, zählt jede Sekunde. Schon kleine Verzögerungen schmälern Ihre Gewinnspanne und wirken sich negativ auf die Leistung der Mitarbeiter aus. Daher müssen Sie innovative Wege finden, um Arbeitsaufgaben zu beschleunigen, ohne dabei Abstriche zu machen. Eines der effektivsten Tools zur Optimierung der Prozesse ist die Integration Ihrer Systeme.

Nämlich in ein LMS mit Single Sign-On zu investieren, dass es Teammitgliedern ermöglicht, mit einem einfachen Klick auf die gesamte Toolbox zuzugreifen. Davon profitiert nicht nur Ihr L&D-Team. Jede Mitarbeiter, der mit CRM-, HR-, Videokonferenz- und Online-Schulungssoftware interagiert, profitiert von SSO. Lassen Sie uns also die Vorteile erkunden, die es Ihrem Unternehmen bringt, und dann einige Tipps zur Auswahl des perfekten LMS mit Single Sign-On.

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen
Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

LMS mit SSO Vorteile

Schneller Zugriff auf Ihr Software-Ökosystem

Mitarbeiter haben weder die Zeit noch die Geduld, sich bei jeder Plattform einzeln anzumelden. Was, wenn sie ihr Passwort für die CRM-Software vergessen und die nächste halbe Stunde damit verbringen müssen, ihre Daten wiederherzustellen? Diese Zeit könnte damit verbracht werden, Berichte zu analysieren und mit Kunden in Kontakt zu treten, um eine engere Geschäftsbeziehung aufzubauen.

Oder ihren Mitarbeitern Unterstützung zu bieten, die ihre Quartalsziele nicht erreichen. LMS mit Single Sign-On gibt ihnen vollen Zugriff auf Ihr gesamtes Software-Ökosystem mit einem Benutzernamen und Passwort. Mit Okta können Sie beispielweise die Identifikationsdaten und die Bereitstellung verwalten, sodass die Mitarbeiter die gesamte Softwaresammlung nutzen können, vorausgesetzt natürlich, sie sind alle in das Kern-LMS integriert.

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen
Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

Verbessern Sie die Mitarbeiterzufriedenheit

Mitarbeiter wissen es zu schätzen, dass sie sich nicht für jedes System einen anderen Satz von Anmeldedaten merken müssen. Vor allem, wenn Sie eine umfangreiche Software-Infrastruktur haben, die alles von PM bis zu CMS-Plattformen umfasst. Außerdem müssen sie sich nicht mit Login-Problemen herumschlagen, die sie ausbremsen. Das verbessert die Mitarbeiterzufriedenheit und hilft Ihnen, Ihre Spitzenkräfte zu binden. Viele Unternehmen nehmen LMS mit SSO als ein relativ einfaches Verkaufsargument wahr. Es kann jedoch einen großen Einfluss auf Ihre Organisationsprozesse und die Mitarbeiterbindung haben. Darüber hinaus wird Ihre IT-Abteilung es Ihnen danken, dass Sie nicht täglich Passwörter zurücksetzen müssen.

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen
Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

Erhöhte Datensicherheit

Die meisten Anbieter von LMS mit Single Sign-On bieten fortschrittliche Datensicherheitsmaßnahmen, um Verstöße und Hacks zu verhindern, wie z.B. OneLogin, dass eine Multi-Faktor-Authentifizierung bietet. Mit nur einem Benutzernamen und einem Passwort wird auch das Risiko von Angriffen reduziert, da sich die Mitarbeiter nur einmal pro Tag anmelden. Es gibt nicht so viele Möglichkeiten, ihre Daten zu hacken und auf sensible Geschäftsberichte zuzugreifen. Das Gleiche gilt für verärgerte Mitarbeiter. Beispielweise werden die Anmeldedaten eines gekündigten Mitarbeiters schnell gesperrt oder aus dem System entfernt, so dass er für jede IT-Plattform gesperrt ist.

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen
Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

Reibungslose Online-Schulung

Mitarbeiter können persönliche Lücken erkennen und diese schnell schließen, ohne sich in mehrere Systeme einloggen zu müssen. Sie werten zum Beispiel ihre wöchentlichen Verkaufsstatistiken aus und stellen fest, dass ihre Werte im Kundenvservice nachlassen. Sie klicken schnell auf die Schulungslinks, um an Simulationen und Demos teilzunehmen, die ihnen helfen, die entsprechende Fähigkeiten aufzubauen. Noch besser ist, dass sie von jedem Gerät aus auf die Software zugreifen können, was es einfach macht, den benötigten JIT-Support zu erhalten.

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen
Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

Tipps zum Finden des richtigen LMS mit Single Sign-On

Bewerten Sie die Sicherheitsprotokolle des Anbieters

Die meisten LMS-Anbieter haben einen zweistufigen Anmeldeprozess. Im ersten Schritt erfolgt die Authentifizierung, d.h. die Überprüfung, ob der Benutzer über alle erforderlichen Anmeldedaten für den Zugriff auf die Software verfügt. Der zweite Schritt ist die Autorisierung. Beispielweise können nur einige Mitarbeiter LMS-Kennzahlen oder Geschäftsberichte einsehen, während andere Mitarbeiter nur eingeschränkten Zugriff auf diese Bereiche des Systems haben oder ganz gesperrt sind. Der Admin kann dies über Rollenzuweisungen und Zuständigkeiten steuern, die mit dem G-Suite-Benutzernamen des Einzelnen verknüpft sind.

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen
Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

Testen Sie die SSO-Funktionen in einer kostenlosen Testversion

Testen Sie die SSO-Funktionen in einer kostenlosen Testversion oder Demo auf Herz und Nieren. Sehen Sie, wie einfach es ist, neue Benutzerkonten einzurichten und Passwörter zu ändern. Welche Verschlüsselungsprotokolle sind im Einsatz? Lässt sich die SSO-Software problemlos mit Ihren bestehenden Tools integrieren? Im Zweifelsfall sollten Sie ein Treffen mit dem Anbieter der LMS-Integration vereinbaren, um wichtige Fragen zu klären. Zum Beispiel hatte Ihr Team während der Testrunde einige Probleme mit der Benutzerauthentifizierung. Was empfiehlt der LMS-Anbieter als Lösung? Verfügt er über erweiterte Support-Services, die Ihrer IT-Abteilung bei der Bewältigung von Problemen mit der Implementierung helfen?

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen
Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen

Benutzerrezensionen lesen

Zuverlässige Online-Verzeichnisse bieten Bewertungen, die alles von der Benutzerfreundlichkeit bis hin zu CX abdecken. So können Sie die Datensicherheit und SSO-Funktionalität des Anbieters einschätzen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Erwähnt ein Rezensent Datenschutzverletzungen? Fand er es schwierig, neue Benutzernamen oder Anmeldeinformationen hinzuzufügen? Gab es ein Kompatibilitätsproblem?Eine weitere Möglichkeit, Anbieter zu überprüfen, besteht darin, sie im Verzeichnis nach ihrer Gesamtbewertung der Benutzerzufriedenheit zu sortieren oder sogar zu sehen, welche Unternehmen es in die Top-20-Liste für CX, UX und Preis-Leistungs-Verhältnis geschafft haben. Tauchen Sie dann tiefer in ihre LMS-Integrationsoptionen, Funktionen und Preisoptionen ein.

Ein LMS mit SSO sollte ganz oben auf Ihrer LMS-Integrations-Checkliste stehen, unabhängig von der Größe Ihrer Belegschaft oder Ihren Online-Schulungszielen. Es erleichtert Probleme mit der Zugänglichkeit und macht es für Ihr Team stressfrei, die Berichte zu erhalten, die sie benötigen, um verwertbare Erkenntnisse zu sammeln. Aber es gibt ihnen auch die Möglichkeit, andere Aspekte Ihres Unternehmens zu verwalten, ohne die Plattform jemals zu verlassen. Sie können zum Beispiel Statistiken zur Kundenzufriedenheit, wöchentliche Umsatzberichte und Informationen zu Personaleinstellungen auswerten. Sie haben einen umfassenden Überblick über die Leistung der Mitarbeiter bei der Arbeit und in der Online-Schulungsumgebung.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Alles, was Sie über die Investition in ein LMS mit Single Sign-On wissen müssen 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: