8 Tipps, um 2022 eine gute Führungspersönlichkeit zu werden

Red figure of the leader in the center of the circle of people
04
Jan

8 Tipps, um 2022 eine gute Führungspersönlichkeit zu werden

Welche Vorsätze sollten Sie für das neue Jahr fassen, wenn Sie im Jahr 2022 eine gute Führungspersönlichkeit sein wollen? Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, welche Fähigkeiten Sie entwickeln müssen!

8 Tipps, um 2022 eine gute Führungspersönlichkeit zu werden
8 Tipps, um 2022 eine gute Führungspersönlichkeit zu werden

Vorsätze für das neue Jahr: Entwickeln Sie Ihre Führungsqualitäten

Unabhängig davon, was Sie von Vorsätzen halten oder nicht, ist das Ende eines jeden Jahres eine wunderbare Gelegenheit, sich selbst zu reflektieren und sich Ziele für das kommende Jahr zu setzen. Vor allem, wenn Sie ein Unternehmen leiten, sollten Sie immer nach Wegen suchen, um Ihren Mitarbeitern eine gute Führungsperson zu sein. In diesem Artikel habe ich 8 Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen werden, Ihre Führungsqualitäten weiterzuentwickeln und die notwendigen Veränderungen vorzunehmen, um Ihr Team wachsen zu lassen.

8 Fähigkeiten, an denen Sie arbeiten können, um im Jahr 2022 eine gute Führungspersönlichkeit zu sein

1. Kommunizieren Sie Ihre Ziele

Ein neues Jahr bedeutet, dass Sie sich neue Ziele setzen, die Ihnen helfen, Ihre allgemeinen Unternehmensziele zu erreichen. Bevor das Jahr zu Ende geht, sollten Sie daher wissen, was Sie im nächsten Jahr erreichen wollen. Aber wenn Sie eine gute Führungspersönlichkeit sein wollen, müssen Sie alle Beteiligten auf dem Laufenden halten. Oft gehen Führungskräfte davon aus, dass ihr Team bereits das große Ganze im Blick hat, nur um später festzustellen, dass die Ausrichtung auf Ziele nicht die Stärke ihres Unternehmens war. Entwickeln Sie also einen Sinn für gemeinsame Ziele, indem Sie Ihre Vision mit Ihrem Team teilen und es in die Diskussion darüber einbeziehen, welche Schritte Sie gemeinsam unternehmen werden, um sie zu erreichen.

2. Effektiv delegieren

Eine gute Führungspersönlichkeit weiß, wie wichtig es ist, sich mit einem kompetenten Team zu umgeben, auf das sie sich verlassen kann. Machen Sie es sich in diesem Jahr zum Ziel, Ihre Mitarbeiter in die Lage zu versetzen, Verantwortung zu übernehmen, ohne dass Sie sie überwachen müssen. Wenn Sie Ihrem Team Eigenverantwortung einräumen, schaffen Sie die Führungskräfte von morgen. Das Delegieren allein reicht jedoch nicht aus; es muss auch effektiv sein. Achten Sie nämlich darauf, die Aufgaben den richtigen Personen zuweisen, Bedürfnisse und Erwartungen zu kommunizieren und bei Bedarf Hilfestellung zu leisten.

3. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei der Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten

Wachstum ist ein wesentlicher Aspekt der Neujahresvorsätze und ein wichtiger Faktor für die Mitarbeiterzufriedenheit. Wenn Führungspersönlichkeiten den beruflichen Weiterbildungsbemühungen ihrer Mitarbeiter gleichgültig gegenüberstehen oder sie nicht unterstützen, führt dies in der Regel zu negativen Gefühlen und einer hohen Mitarbeiterfluktuation. Drehen Sie dieses Jahr den Spieß um, indem Sie Zertifizierungskurse oder Mentorenprogramme anbieten und mit den Mitarbeitern über ihre individuellen Ziele und Interessengebiete sprechen. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie sich als gute Führungskraft immer wieder fragen sollten, wie Sie Ihrem Team helfen können, besser zu werden.

4. Innovation fördern

Innovation ist für jedes Unternehmen, das in seinem Geschäftsfeld relevant und erfolgreich bleiben will, von entscheidender Bedeutung. Die Führung eines innovativen Unternehmens könnte sich auf die Nutzung von Technologie zur Erleichterung der täglichen Arbeit beziehen. So können beispielweise CRM-, Projektmanagement- oder Zeiterfassungssoftware dazu beitragen, Prozesse zu optimieren und die Effizienz Ihres Unternehmens zu steigern. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Innovation, der Ihnen hilft, eine gute Führungskraft zu sein, ist die Förderung von Innovationen. Eine gute Führungspersönlichkeit erkennt die Innovatoren in ihrem Unternehmen und gibt ihnen Raum und Gelegenheit, ihre Ideen zu verwirklichen.

5. Verantwortung übernehmen

In der Unternehmenswelt wird Verantwortung oft in einem negativen Licht dargestellt. Viele sind der Meinung, dass dies die Kehrseite der Medaille ist, die mit der Übernahme von Verantwortung einhergeht. Wenn Sie jedoch eine gute Führungskraft sind, können Sie die Verantwortung in ein nützliches Instrument verwandeln, indem Sie Ihren Mitarbeitern die Kontrolle über ihre eigenen Entscheidungen überlassen. Mit dem richtigen Maß an Eigenverantwortung können sie alle Probleme, die sich ergeben, auf ihre Weise lösen. Außerdem können Sie sich zurücknehmen und den Druck auf Ihre Mitarbeiter verringern, wenn diese sich auf natürliche Weise stärker für ihre Handlungen verantwortlich fühlen.

6. Hindernisse aus dem Weg räumen

In einem Unternehmen kann es alle möglichen Hindernisse geben: wörtliche, wie Wände und Distanz, oder metaphorische, wie Bürokratie, Hierarchie, Technologie, usw. Wenn Sie eine gute Führungspersönlichkeit sein wollen, müssen Sie diese Hindernisse erkennen und aus dem Weg räumen. Sie können nicht erwarten, dass Ihr Team wächst und bessere Wege zur Erreichung Ihrer Unternehmensziele findet, wenn es durch bürokratische Hürden davon abgehalten wird, seine kreativen Ideen einzubringen. Wenn Fernarbeit zu Distanz führt, sollten Sie mehr Zeit für persönliche Treffen einplanen, auch wenn diese virtuell stattfinden. In jedem Fall ist dies Ihre Chance, Ihre Unternehmenspolitik und -kultur zu hinterfragen und herauszufinden, wie Sie Ihrem Team helfen können, mehr Initiative zu ergreifen.

7. Leistung anerkennen

Eine gute Führungspersönlichkeit weiß, dass jedes Teammitglied wertvoll ist, und dass jeder Beitrag – ob groß oder klein – belohnt werden muss. Da Beförderungen und Gehaltserhöhungen (auch wenn sie willkommen sind) nicht allzu häufig sind, müssen Sie andere Wege finden, um Ihre Wertschätzung zu zeigen. Ein Lob kann viel bewirken, und Ihr Team fühlt sich dadurch motiviert und geschätzt. Wenn Ihr Unternehmen zu groß ist, können Sie Instrumente wie kollegiale Anerkennung und zweiwöchentliche oder monatliche Belohnungsprogramme für Mitarbeiter nutzen. Bei letzteren können auch größere Belohnungen wie Geschenkgutscheine angeboten werden. Die Auswirkungen auf Ihr Team werden enorm sein und sich schon bald auf Ihre Produktivität auswirken.

8. Mit gutem Beispiel vorangehen

Allein mit Ihren Worten können Sie eine großartige Unternehmenskultur schaffen und Ihre Mitarbeiter dazu ermutigen, zu wachsen und produktiver zu werden. Allerdings verlassen sich gute Führungspersönlichkeiten nicht nur auf das Reden. Sie sind das Vorbild, zu dem andere aufschauen können und das sie motiviert, ihr Bestes zu geben. Anstatt zu erklären, welches Verhalten erwünscht ist, zeigen Sie es vor. Wenn Sie Innovationen fördern wollen, veranstalten Sie Brainstorming-Sitzungen, in denen Sie Ihren Vorsätzen für das nächste Jahr offen gegenüberstehen, wird Ihr Team Ihnen schließlich folgen.

Zusammenfassung

Zum Jahresende wolle wir alle unsere Erwartungen und die Ziele, die wir erreichen wollen, festlegen. Als Führungspersönlichkeit sollten Ihre persönlichen Ziele immer auch Möglichkeiten umfassen, Ihr Unternehmen zu einem besseren Ort für die Entwicklung Ihres Teams zu machen. Kommunikation, Unterstützung, Innovation und Wertschätzung sind nur einige der Fähigkeiten, über die in diesem Artikel gesprochen wurde und an denen Sie feilen können, um im Jahr 2022 eine gute Führungskraft zu sein.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

8 Tipps, um 2022 eine gute Führungspersönlichkeit zu werden 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: