6 Tipps für die Gestaltung Ihres Geschäftsplans: Organisatorisches Lernen im Jahr 2021

Creative business solutions and strategy
26
Jan

6 Tipps für die Gestaltung Ihres Geschäftsplans: Organisatorisches Lernen im Jahr 2021

Table Of Contents

Der Planungsprozess, um Ihre unternehmensweite Lernstrategie zu skizzieren, kann zu Beginn eines neuen Jahres entmutigend sein. In diesem Artikel sehen wir uns die 6 Schlüsselfaktoren an, die Sie bei der Planung Ihrer Schulungsstrategie berücksichtigen sollten.

6 Tipps für die Gestaltung Ihres Geschäftsplans: Organisatorisches Lernen im Jahr 2021
6 Tipps für die Gestaltung Ihres Geschäftsplans: Organisatorisches Lernen im Jahr 2021

Schulen Sie Ihre Mitarbeiter, um zukunftssicher zu werden

Wenn wir eines aus dem Jahr 2020 gelernt haben, dann ist es, dass Planung und Innovation große Herausforderungen in noch größeren Chancen verwandeln können. Jede Führungskraft möchte ihr Unternehmen mit den Tools und dem Wissen ausstatten, dass sie für die Anpassung an eine unsichere globale Arbeitskultur benötigt. Aber wie?

Die Antwort ist, eine Strategie für die Auswirkungen von Schulungen zu erstellen, die jede wichtige Entscheidung, die Sie an der Spitze Ihres Unternehmens im Jahr 2021 treffen, leiten wird. Sie sollen jedoch sicherstellen, dass sich Ihre Strategie mit den gewünschten Geschäftszielen deckt. Die Branche der Schulungssysteme gehört zu den wenigen, die im Jahr 2020 tatsächlich an Schwung gewonnen haben. Daher überrascht es Sie vielleicht nicht, dass über 57% der L&D-Fachleute in diesem Jahr eine Erhöhung ihres Budgets vorschlagen.

Und obwohl unvorhergesehene Schwierigkeiten die Vorhersage Ihres Wachstums erschweren können, kann eine gut geplante Lernstrategie den Wandel für Ihr Unternehmen im Jahr 2021 abmildern, indem sie Ihre Mitarbeiter dazu motiviert, mit der Situation fertig zu werden.

6 Tipps für die Gestaltung Ihres Geschäftsplans: Organisatorisches Lernen im Jahr 2021
6 Tipps für die Gestaltung Ihres Geschäftsplans: Organisatorisches Lernen im Jahr 2021

6 Schlüsselfaktoren, die Sie bei der Planung Ihrer Schulungsstrategie berücksichtigen sollten

Hier ist, was Sie bei Ihrer SWOT-Analyse für L&D in diesem Jahr beachten sollten:

1. Entscheiden Sie sich für eine Content-Modernisierung

Dank der Heimarbeit sind Ihre alten Schulungsinhalte, so perfekt sie auch gewesen sein mögen, nicht mehr synchron mit den gewünschten Geschäftsergebnissen. Deshalb ist das Jahr 2021 Ihre letzte Chance, den Sprung von veralteten Schulungsmaterialien auf die neuen Wege des digitalen Lernens zu wagen. Es ist an der Zeit, nicht nur die Rollen Ihrer Mitarbeiter, sondern Ihre gesamte L&D-Strategie zu überdenken. Das Jahr 2020 erweist sich als Katalysator für die ohnehin dringende Notwendigkeit der digitalen Transformation. Es ist an der Zeit, Ihre bestehenden Fortbildungsprogramme in skalierbare digitale eLearning-Inhalte umzuwandeln und so die Kosten für eine komplette Überarbeitung zu vermeiden.

2. Entwickeln Sie videobasierte Mikro-Lerneinheiten

Eine kürzlich durchgeführte Studie hat ergeben, dass der durchschnittliche Arbeitnehmer nur 1% seiner durchschnittlichen Arbeitswoche der Weiterbildung widmen kann. Die Lösung besteht darin, schnelle Lerneinheiten für Ihre unter Zeitmangel leidenden Mitarbeiter zu entwickeln. Dieses kürzere Format berücksichtigt auch eventuelle Einschränkungen bei der Netzverbindung, denen Ihre Mitarbeiter an anderen Standorten ausgesetzt sind. Videobasiertes Lernmaterial hat eine elegante, moderne Ausstrahlung, die den Lernenden fesselt und sein Interesse länger aufrecht erhält. Außerdem bietet es Ihren jüngeren Mitarbeitern den Komfort und die Freiheit, schnell und im eigenen Tempo zu lernen.

3. Investieren Sie in ein Cloud-basiertes LMS

Wenn es im Jahr 2021 darum geht, die neue Struktur der dezentralen Belegschaft zu unterstützen, dann ist das Gebot der Stunde eine markenorientierte, lernzentrierte Plattform, die mehr ist als nur ein digitales Repository für Ihre Kurse. Sie können erhebliche Kosten einsparen, indem Sie Ihre Strategie zur Bereitstellung von Lehrplänen mit einem anpassbaren LMS vereinfachen, dass eine Unterplattform für die Bewertung und Zertifizierung Ihrer Mitarbeiter enthält. Dies ist auch für die Zwecke der Compliance-Schulung ideal geeignet.

4. Achten Sie auf Ihre LMS-Messdaten

Es ist wichtig, die geschäftlichen Auswirkungen Ihrer Schulungsbemühungen im Auge zu behalten. Sie werden nicht wissen, wo Sie mit Ihrer Lernoffensive stehen, wenn Sie nicht genau sagen können, wie weit Sie bisher gekommen sind. Setzten Sie also messbare Lernziele und Leistungsmeilensteine für die Schulungsreise Ihrer Mitarbeiter durch die Analyse von LMS-Messdaten, wie wichtige Schulungsstatistiken und Leistungsberichte. Investieren Sie in ein modernes LMS, dass mehr als nur die typischen Statistiken, wie z.B. die Abschlussquote der Kurse, auswertet. Die wertvollen Daten sollten Ihnen bei der Kurskorrektur Ihres Schulungsprogramms helfen.

5. Optimieren Sie Ihren Onboarding-Prozess

Verlieren Sie nie die einfache Tatsache aus den Augen, dass es bei L&D letztendlich um die Förderung der Mitarbeiter geht. Nachdem Sie die Qualifikationsdefizite identifiziert haben, können Sie die Kosten für die Aus- und Weiterbildung von qualifizierten Mitarbeitern reduzieren, indem Sie Komponenten identifizieren und auf moderne Lernlösungen setzten. Die Schulung neuer (und alter) Mitarbeiter aus der Ferne ist der Schlüssel zu einem reibungslosen Onboarding-Zyklus, bei dem keine wertvolle Zeit durch Fehlkommunikation verloren geht. Sie können die Mitarbeiterbindung und den ROI erhöhen, indem Sie in das Karrierewachstum und die Soft-Skill-Entwicklung Ihrer Mitarbeiter investieren.

6. Setzten Sie auf mobil-optimiertes Lernen

Jedes Mal, wenn Ihre Mitarbeiter eine Pause von der Arbeit machen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie an ihrem Telefon sitzen. Das gilt sogar für Remote-Mitarbeiter. Daher müssen Sie die überarbeitenden Arbeitsabläufe Ihrer Mitarbeiter mit spielerischen, unterhaltsamen, mobil-optimierten Schulungen durchdringen, die mit immer mehr Interaktivität ausgestattet sind. Die Vielseitigkeit, die das geräteübergreifende Lernen bietet, könnte sich als der entscheidende Unterschied zwischen Lernen und Langweile erweisen. Diese wesentliche Funktion sollte das Herzstück Ihrer digitalen Lernlösungen sein.

Zusammenfassung

Letztendlich sind erfolgreiche Lernlösungen diejenigen, die auf einer engen, bereichsübergreifenden Teamarbeit beruhen. Regelmäßige Feedback und Verbesserungsmöglichkeiten sind also zwei Punkte, die bei Besprechungen mit Ihren wichtigsten Partnern aus dem Bereich L&D dauerhaft auf Ihrer Agenda stehen sollten. Wenn Sie Ihrer Strategie für den Schulungserfolg treu bleiben und den Wandel durch die Einführung moderner Lernerfahrungen annehmen, können Sie auf der Trendwelle des Jahres 2021 reiten.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

6 Tipps für die Gestaltung Ihres Geschäftsplans: Organisatorisches Lernen im Jahr 2021 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: