5 Wege, wie ein Blended Learning-Kurs von LMS profitieren kann

startup business, software developer working on computer
24
Sep

5 Wege, wie ein Blended Learning-Kurs von LMS profitieren kann

Mit einem Learning Management System ist es sehr einfach, Blended Learning-Kurse zu organisieren und zu verwalten.

5 Wege, wie ein Blended Learning-Kurs von LMS profitieren kann

Wie ein Blended Learning-Kurs von LMS profitiert

Die Bereitstellung von beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten für Mitarbeiter ist ein großartige Möglichkeit, den Erfolg Ihres Unternehmens zu verbessern. Es gibt zwar verschiedene Techniken der Mitarbeiterschulung, aber wir möchten uns heute auf das Blended Learning konzentrieren. Durch die Kombination von Online- und Klassenzimmer-Lernen hilft es den Mitarbeitern, dass Beste aus ihrem Schulungsprogramm herauszuholen. Hier sind 3 Hauptgründe, warum Blended Learning ideal für die Schulung und Entwicklung Ihrer Mitarbeiter ist.

  1. Es ist das Beste aus beiden Welten: Wie der Name schon sagt, kombiniert Blended Learning Klassenzimmer- und Online-Training, so dass sie sich gegenseitig ergänzen. Komplizierte Themen, die mehr Aufmerksamkeit erfordern, werden im Klassenzimmer unterrichtet, leichtere Themen werden online vermittelt. Dieser Ansatz spart Zeit und macht das Lernen effizienter.
  2. Bietet Mitarbeitern mehr Kontrolle: Blended Learning ermöglicht es den Lernenden, die Kontrolle über ihre Ausbildung zu übernehmen, indem sie ihnen eine personalisierte Erfahrung vermitteln. Mit Online-Lernen können Ihre Mitarbeiter Zeitbeschränkungen überwinden und in einem Tempo lernen, dass für sie angenehm ist. Auf ergänzende Online-Lernmaterialien kann bei Bedarf zugegriffen werden.
  3. Senkt die Lernkosten: Blended Learning senkt die Ausgaben für Kursleiter und Schulungsräume. Der ROI ist ebenfalls sehr hoch, da die Mitarbeiter dazu tendieren, die beabsichtigten Kompetenzen effektiver zu erlernen, was ihre Produktivität verbessert.

Blended Learning hat die Art und Weise, wie Mitarbeiterschulungsprogramme durchgeführt werden, verändert und die Leistung und Zufriedenheit der Mitarbeiter verbessert. Der Erfolg eines Blended-Learning-Programms hängt jedoch davon ab, wie es verwaltet und Ihren Mitarbeitern präsentiert wird. Es muss die richtige Lernmischung gewählt werden, um die Schulung effektiv zu gestalten. Mit einem Learning Management System ist es sehr einfach, Blended Learning-Kurse zu organisieren und zu verwalten. Hier sind 5 der Möglichkeiten, wie ein Blended-Learning-Kurs von LMS profitieren kann:

1. Erleichtert das selbstgesteuerte Lernen

Erfolgreiches Blended Learning sollte es Ihren Mitarbeitern ermöglichen, in ihrem eigenen Tempo zu lernen. Mit einem LMS können Mitarbeiter in einem Tempo lernen, dass für sie geeignet ist. Auf alle Lernmaterialien, einschließlich URLs, Videos, Dokumente, Podcasts und mehr, können Ihre Mitarbeiter jederzeit zugreifen, wenn sie sie benötigen. Dies verbessert die Schulungseffizienz und den Wissenserhalt, da sich die Lernenden genügend Zeit nehmen können, um schwierige Themen zu bearbeiten und bekannte Themen zu überprüfen. Da ein LMS außerdem Unterstützung für mehrere Geräte bietet, können Ihre Mitarbeiter über ihre Laptops, Smartphones und Tablets lernen, was ihnen mehr Flexibilität bietet.

2. Unterstützt virtuelle Klassenzimmer

Mit Hilfe eines LMS können die Kursleiter virtuelle Sitzungen durchführen und Lernende aus allen Teilen der Welt sofort miteinander verbinden. Eine stabile Internetverbindung ist alles, was benötigt wird. Das spart viel Zeit und senkt die Lernkosten, da mehrere Mitarbeiter von verschiedenen Standorten aus gleichzeitig geschult werden können. Dies ist besonders praktisch, wenn Ihre Mitarbeiter aus der Ferne arbeiten. Virtuelle Sitzungen können zur späteren Bezugnahme aufgezeichnet werden, so dass Ihre Lernenden das Gelernte immer wieder abrufen können. Da das gesamte Blended-Learning-Programm von einem einzigen Fenster im LMS aus stattfindet, ist es auch einfach, den Fortschritt der einzelnen Kurse zu verfolgen.

3. Verbessert die Zusammenarbeit der Lernenden

Die Zusammenarbeit ist ein wesentlicher Aspekt des Blended Learning, der gestärkt werden muss. Mit einem LMS können die Lernenden mühelos interagieren und zusammenarbeiten. Da spezielle Online-Forum, der interne Chat sowie Video- und Audioanrufe in Gruppen bringen Lernende und Kursadministratoren für praktische Aktivitäten, Diskussionen und Debatten zusammen. Diese Diskussionen erleichtern den Fluss und Austausch von Ideen und helfen Ihren Mitarbeitern, ein Thema aus verschiedenen Perspektiven zu verstehen. Die Mitarbeiter neigen dazu, ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln, was ihre Moral verbessert. All diese Dinge machen das Lernen effektiver, engagierter und interessanter.

4. Verstärkt gezieltes Lernen

Gezieltes Lernen ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter tatsächlich die erforderlichen Fähigkeiten aus einem Lernprogramm erwerben. Was auch immer Ihre Mitarbeiter lernen, sollte für ihre Arbeitsaufgaben relevant sein. Mit einem LMS können Sie eine beliebige Anzahl von Lernprogrammen erstellen, und ihre Mitarbeiter können den Kurs auswählen, der für sie relevant ist. Sie können Kurse für Mitarbeiter anlegen, die sich auf eine bestimmte Bezeichnung, Rolle oder einen bestimmten Ort beziehen. Manager können auch entsprechende Kurse für Mitarbeiter vorschlagen. Ihre Mitarbeiter können ihr Feedback zu einem Kurs geben, was Ihnen hilft, den Kurs zu optimieren und für zukünftige Lerner interessanter und effektiver zu gestalten.

5. Bietet detaillierte Einblicke

Zur kontinuierlichen Verbesserung von Blended-Learning-Kursen sind Analysen erforderlich. Mit einem LMS können Sie wertvolle Erkenntnisse gewinnen, die Klarheit über jeden Aspekt Ihres Blended-Learning-Programms schaffen. Etwaige Unstimmigkeiten in den Lernprogrammen können frühzeitig erkannt und behoben werden, bevor sie eskalieren. Indem Sie beispielweise Berichte über die Leistung der Kursinhalte erstellen, können Sie die beliebtesten Lernthemen bei Ihren Mitarbeitern identifizieren und mehr davon erstellen, um die Wissensbewahrung zu verbessern. Dadurch wird die Schulung für Ihre Mitarbeiter effektiv und einfach.

Die Verwendung eines LMS für Blended-Learning-Programme erleichtert jeden Aspekt Ihrer Kursentwicklung und -durchführung. Durch die Unterstützung verschiedener Lernstile macht ein LMS das Lernen für Ihre Mitarbeiter flexibler.


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

5 Wege, wie ein Blended Learning-Kurs von LMS profitieren kann 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: