5 Lektionen, die Lehrende von klassischen Halloween-Filmen lernen können

Halloween.
31
Okt

5 Lektionen, die Lehrende von klassischen Halloween-Filmen lernen können

Im Rahmen von Halloween werfen wir einen Blick auf 5 Lektionen, die Lehrende von klassischen Halloween-Filmen lernen können. Holen Sie also das Popcorn raus und machen Sie sich bereit für ein bisschen gruseligen (und lehrreichen) Spaß.

5 Lektionen, die Lehrende von klassischen Halloween-Filmen lernen können
5 Lektionen, die Lehrende von klassischen Halloween-Filmen lernen können

Lektionen aus bekannten Halloween-Filmen

Heute ist Halloween. Sie wissen, was das bedeutet… wir werfen einen Blick auf unsere Lieblings-Halloween-Filme, um nach eLearning-Erkenntnissen zu suchen, die zwischen den Dingen, die in der Nacht herumschwirren, versteckt sein könnten. Abgesehen von einer guten Dosis Nervenkitzel und Grusel können uns diese Halloween-Filme einige Lektionen über das Unterrichten, die Entwicklung von Lehrplänen und die optimale Nutzung von Bildungsmöglichkeiten vermitteln.

5 Dinge, die Lehrende von Halloween-Filmen mitnehmen können

1. Halten Sie Ausschau nach verzauberten Schlafliedern

Jeder, der Hocus Pocus gesehen hat, wird das Lied „Come Little Children“ tagelang (wenn nicht sogar wochenlang) vor sich hin summen. Sicher, das Schlaflied mag magisch angehaucht sein, um Kinder von zu Hause wegzulocken, damit die Hexen ihnen die Lebenskraft entziehen können. Aber Lehrende müssen sich auch mit vielen alltäglichen, aber dennoch wirkungsvollen Ablenkungen auseinandersetzen. Technologie, Informationsüberflutung und emotionale Faktoren sind nur einige der Faktoren, die Lernende vom Lernen ablenken können. Eine Möglichkeit, sie voll zu beschäftigen und zu fokussieren, ist die Schaffung immersiver Lernerfahrungen. Es muss nicht unbedingt VR oder AR sein. Sie können auch Storytelling, visuelle Beispiele und andere praktische Aktivitäten einbeziehen, um die Lernenden zu involvieren.

2. Versuchen Sie nicht, das Weihnachtsfest an sich zu reißen

In The Nightmare Before Christmas spielt der berüchtigte und allseits beliebte Jack Skellington die Hauptrolle. Hätte er tatsächlich ein schlagendes Herz, wäre es wahrscheinlich aus Gold. Das heißt aber nicht, dass er nicht auch ein paar kleine Fehler gemacht hätte. Vor allem, als er versuchte, Weihnachten zu stehlen und dem alten Saint Nick das Jahr freizugeben. Es ist wichtig, seine Stärken zu kennen, seine Grenzen zu erkennen und das Beste aus dem zu machen, was man hat. Sie können sich immer auf externe Experten verlassen, die Ihnen dabei helfen, Ihr eLearning-Angebot zu bereichern und die vorhandenen Lücken zu schließen.

3. Unterschätzen Sie niemals Ihre Hexentalente

Wenn Halloweentown uns etwas gelehrt hat, dann, dass man seine wahre Bestimmung nicht verleugnen sollte (oder versuchen sollte zu leugnen, dass Halloween existiert und dass man aus einer Stadt kommt, in der Werwölfe Schönheitssalons betreiben). Bleiben Sie sich selbst treu und versuchen Sie, neue Wege zu finden, wie Sie Ihre einzigartigen Talente einsetzen können, um Ihren Lernenden unvergessliche und sinnvolle Erfahrungen zu bieten. Okay, wir haben vielleicht nicht alle ein magisches Gebräu oder einen fliegenden Besen zur Verfügung. Dennoch spielen Lehrkräfte eine wichtige Rolle im Leben der Kinder, was eine eigene Art von praktischer Magie ist.

4. Manchmal sind Zaubertränke einfach zu schön, um wahr zu sein

Der Tod steht ihr gut und Hexen hexen sind zwei beliebte Halloween-Filme mit Zaubertränken, die nach hinten losgehen (und mehr bewirken, als draufsteht). Lehrende sollten bedenken, dass es manchmal einfach keine schnellen Lösungen für bestimmte Lernprobleme gibt. Ein perfektes Beispiel dafür ist eine emotionale Trennung. Um die Lernenden dazu zu bringen, sich emotional auf die eLearning-Inhalte einzulassen, müssen Sie möglicherweise Ihren Ansatz überdenken und eine Bedarfsanalyse durchführen, um die Probleme zu ermitteln. Es reicht nicht aus, einfach ein neues Design auf den bestehenden Inhalt zu klatschen.

5. Vergessen Sie nicht, das Handbuch zu lesen

Wir können viel von Beetlejuice lernen, z. B. wie man das Beste aus seiner Situation macht und wie man es vermeidet, dass sich Geister in unseren Miniaturstädten niederlassen. Aber ich glaube, wir sind uns alle einig, dass die wertvollste Lektion darin besteht, immer im Handbuch nachzuschlagen. Lebenslanges Lernen ist offenbar auch im Jenseits wichtig. Es ist wichtig, seine Hausaufgaben zu machen und die Theorien und Modelle des Instruktionsdesigns zu nutzen, wenn man seinen Lehrplan auf Vordermann bringen will.

Zusammenfassung

Der Kürbiskönig, die Sanderson-Schwestern und ein gewisser Geist sind nur einige der Halloween-Inspirationen, von denen wir uns weise Ratschläge holen können. Zugegeben, einige von ihnen haben durchaus merkwürdige Hintergedanken, wie z. B. den Versuch, eine Sterbliche zu heiraten, um ein One-Way-Ticket aus der Unterwelt zu bekommen, aber niemand ist perfekt.


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

Lernen ist ein bewusster Versuch der Lernenden, realisierbare Möglichkeiten in ihrer Berufswelt zu finden. 

Die Lernenden sind motiviert, weil es ein sicherer Weg ist, ihr Einkommen und ihren Status zu erhöhen und den Lebensstandard zu verbessern. Lernen trägt dazu bei, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben, die Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt verbessern können.

Mit unserer Präsentation stellen wir Ihnen LEARN.Pro Lernplattform und Best Practices vor.

E-LEARNING IST HEUTE – TUN SIE DAS RICHTIGE DAMIT, SIE KEINE WICHTIGEN TRENDS VERPASSEN.

Wir laden Sie herzlich zu einem exklusiven
Perspektiv-Gespräch ein. Für Sie
natürlich kostenfrei.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

5 Lektionen, die Lehrende von klassischen Halloween-Filmen lernen können 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: