10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

woman's hands working on laptop computer
19
Aug

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

Den Lersern interessante und informative Inhalte mit Mehrwert zu bieten, ist keine Kleinigkeit. Vor allem, wenn Sie möchten, dass diese Leser zu treuen Kunden werden. In diesem Artikel werde ich 10 heiße Themen hervorheben, die Sie in Ihrem Artikel über die eLearning-Branche behandeln sollten.

Welche heißen eLearning-Themen sind beim Verfassen eines Artikels über die eLearning-Industrie zu behandeln?

Die Suche nach einem heißen eLearning-Thema ist der Schlüssel zu einer besseren Vermittelbarkeit. Wie kann ein Inhaltsvermarkter oder ein eLearning-Profi dies erreichen? Das perfekte Thema, dass im Content-Marketing behandelt werden muss, erfordert Publikumsforschung, Experteneinblicke und einen einzigartigen Verkaufswinkel. Sie müssen den Lesern Informationen bieten, die sie nirgendwo sonst finden, ohne den Eindruck zu erwecken, dass Sie ein Produkt anpreisen. Das ultimative Ziel es es, Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen, damit aus Ihren Leads loyale Kunden werden. Aber wo fangen Sie überhaupt an? Hier sind 10 Themen, die Ihnen einen Funken der kreativen Inspiration geben sollen, wenn Sie Ihren Artikel über die eLearning-Branche schreiben.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

1. Möglichkeiten zur Verbesserung des ROI von Online-Schulungen

Organisationen sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Kosten zu senken, ohne die Effektivität ihrer Online-Schulungen zu beeinträchtigen. Daher kann Ihr Artikel über die eLearning-Branche Tipps vermitteln, die ihnen helfen, den ROI ihrer Onlin-Schulungen zu verbessern und ihre L&D-Budgets zu maximieren. Er kann sogar die Hauptvorteile eines Wechsels zu einem neuen LMS zur Verbesserung der Rendite untersuchen oder wie ein neues eLearning-Autorentool ihnen helfen kann, dass Engagement der Mitarbeiter zu erhöhen und ihre Ziele zu erreichen.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

2. eLearning-Fehlerbehebungstipps sind immer ein heißes eLearning-Thema

Jeder eLearning-Profil sieht sich, unabhängig von seiner Nische, mit einzigartigen Herausforderungen und Rückschlägen konfrontiert. Bieten Sie persönliche Anekdoten und wertvolle Einblicke, die ihnen helfen können, häufige Probleme zu lösen und ihre Ziele zu erreichen. Versuchen Sie, sich bei jedem Artikel der eLearning-Industrie auf ein Hindernis zu konzentrieren, damit sie die benötigen Informationen schnell erhalten und sie dann sofort anwenden können.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

3. Die wichtigsten eLearning-Trends machen die heißesten eLearning-Themen

eLearning-Fachleute und -Organisationen müssen gleichermaßen auf dem neuesten Stand der heißesten eLearning-Trends bleiben. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf Lerntechnologien, Innovationen im Online-Training und neue Prinzipien/Theorien des Instruktionsdesigns. Am besten decken Sie die Trends in Ihrem Fachgebiet ab, da Sie eine einzigartige Perspektive bieten können. Ganz zu schweigen von gut informierten Prognosen, die Aufschluss darüber geben, wann der eLearning-Trend sprunghaft ansteigen wird oder wie er sich in der realen Welt niederschlägt. Zum Beispiel, wie eLearning-Fachleute den Gamifizierungstrend zu ihrem Vorteil nutzen können, indem sie die Motivation der Lernenden verbessern.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

4. Man kann mit den besten Gamifizierungspraktiken nicht falsch liegen

Das bringt mich zum nächsten Thema, dass Sie in Ihrem Artikel über die eLearning-Industrie behandeln können, nämlich bewährte Praktiken bei der Gamifizierung. Dazu gehört alles, von der Verwendung von Belohnungen zu Verstärkung positiven Leistungsverhaltens bis hin zur Auswahl der besten Spielmechanik für Ihr Online-Trainingsprogramm auf der Grundlage der Präferenzen und Ziele der Lernenden. Gamifizierung ist ein Trendthema und wird sicher nur dann an Popularität gewinnen, wenn immer mehr Organisationen seine Vorteile erkennen. Ihr Artikel über die eLearning-Industrie wird daher eLearning-Entwicklern und Personalmanagern verwertbare Tipps geben. Diese wertvolle Tipps werden ihnen helfen, Gamifizierung in ihre bestehenden Strategien zu implementieren.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

5. Schreiben Sie eine unvoreingenommene eLearning-Produktbesprechung

Das Schlüsselwort ist “unvoreingenommen”. eLearning Industry verbietet gesponserte Artikel, die nur eine Seite des Spektrums untersuchen. Daher muss Ihre eLearning-Produktbesprechung den Lesern einen ehrlichen Überblick über die Vor- und Nachteile des Eigentums geben. Zumindest sollte sie sich mit den Anwendungsfällen und dem Zielmarkt befassen, damit die Leser wissen, ob das Produkt ideal zu ihnen passt. Sie können alles von eLearning-Autorentools und Videokonferenzplattformen bis hin zu Learning-Management-Systemen überprüfen. Der Haken an der Sache ist, dass es eLearning-bezogen sein muss. Bei der Suche nach heißen eLearning-Themen ist eine persönliche Einschätzung eines Produkts immer eine gute Option.

Genießen Sie tonnenweise qualifizierten Traffic auf Ihrer Website, indem Sie einen Artikel über die eLearning-Industrie schreiben. Veröffentlichen Sie Ihren Originalartikel und präsentieren Sie Ihre Marke vor +647.000 eLearning-Entscheidungsträgern.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

6. Große Datenzeiger sind immer ein heißes eLearning-Thema

Immer mehr Organisationen zapfen ihre Big Data an, um ihre Online-Trainingserfahrungen zu verbessern und verbesserungswürdige Bereiche zu identifizieren. Viele sind sich jedoch noch nicht des vollen Nutzens von Big Data bewusst. Die meisten von ihnen wissen nicht, wo sie suchen oder wie sie sie organisieren sollen. Ihr Artikel über die E-Learning-Branche kann ihnen Hinweise geben, wie sie ihre Daten beschaffen, organisieren und nutzen können, um ihre Online-Schulungsstrategie zu perfektionieren.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

7. Tipps zur Verbesserung des Lernendenengagements

Bei dieser Art von Thema kann man nichts falsch machen. Engagierte Online-Lernende nehmen aktiv an der Erfahrung teil und absorbieren die wichtigsten Mitbringsel. Aus diesem Grund bemühen sich E-Learning-Fachleute immer darum, diese so wichtige emotionale Verbindung herzustellen und die Online-Lernenden auf einer tieferen Ebene zu engagieren. Geben Sie Tipps, wie Sie Online-Lernende aktiver einbinden und ihre intrinsische Motivation steigern können. Viele Schulungsleiter sind ständig auf der Suche nach neuen Wegen, wenn es darum geht, dass Engagement der Mitarbeiter zu verbessern. Aus diesem Grund ist dies immer eines der heißen eLearning-Themen.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

8. Erforschung des Lernverhaltens

Um effektivere eLearning-Aktivitäten und -Ressourcen zu schaffen, müssen wir in der Lage sein, die Verhaltensweisen zu verstehen, die den Lernprozess steuern. Zum Beispiel, wie das menschliche Gedächtnis funktioniert oder warum Online-Lernende zu bestimmten Themen oder Vermittlungsmethoden hingezogen werden. Ihr Artikel über die eLearning-Industrie könnte sich mit der Psychologie des Lernens und der Informationsverarbeitung befassen. Zum Beispiel, wie man Wissen auf eine Art und Weise festigen kann, die für Online-Lernende leicht verständlich ist und langfristig im Gedächtnis bleibt. Dies ist definitiv eines der heißen eLearning-Themen. Vor allem, weil L&D in letzter Zeit seinen Schwerpunkt auf personalisiertes Lernen legt.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

9. Den Wechsel zum Online-Training vollziehen

Immer mehr Unternehmen gehen den Schritt von der traditionellen zur Online-Schulung. Möglicherweise benötigen sie jedoch ein wenig Hilfe bei der Auswahl der richtigen Tools. Vielleicht brauchen sie Tipps zur Datenmigration oder sogar zur Personalisierung ihrer Ressourcen, um Lücken zu schließen. Bieten Sie Tipps an, die Unternehmen bei der Umstellung auf Lerntechnologien und/oder beim Einsatz eines Blended-Learning-Ansatzes nutzten können. Dies deckt ein breites Themenspektrum ab. Von der Ermittlung Ihrer Online-Schulungsziele zur Auswahl des idealen LMS bis hin zur Durchführung einer Schulungsbedarfsanalyse, um festzustellen, wie eLearning Schmerzpunkte füllen kann.

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten

10. Wie man Instruktionsdesign-Theorien/Modelle implementiert

Die meisten Instructional Designers sind mit den grundlegenden Theorien und Modellen gut vertraut. Möglicherweise wissen sie jedoch nicht, wie sie diese alle effektiv in ihrer eigenen eLearning-Strategie umsetzen können. Geben Sie Einblicke, wie sie Instructional Design-Modelle nutzen können, um ihre Online-Lernenden zu verstehen und wirkungsvollere Inhalte zu erstellen. Außerdem können Sie die häufigsten Fallstricke, die es zu vermeiden gilt, aufzeigen. So werden sie es hilfreich finden, wenn sie eine bestimmte Theorie des Instruktionsdesigns umsetzen. Außerdem können Sie die Vor- und Nachteile des Modells diskutieren, die E-Learning-Experten kennen sollten.

Dies sind nur einige der heißen eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die eLearning-Branche untersuchen können, um eine Beziehung zu Ihrem Publikum herzustellen. Auf diese Weise wird es Ihnen auch helfen, SEO zu verbessern, mehr Traffic auf Ihrer Landing Page zu generieren und Ihre Verkaufsstatistiken zu erhöhen. Das Beste von allem ist, dass Sie kostenlose Werbung für Ihr eLearning-Produkt oder Ihre eLearning-Dienstleistung erhalten und Ihr Markenimage aufbauen können.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

10 aktuelle eLearning-Themen, die Sie in Ihrem Artikel über die Plattform der eLearning-Industrie behandeln sollten 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: