Vorteile eines Learning-Management-Systems für die betriebliche Ausbildung

Successful happy group of people learning software engineering and business during presentation
09
Jun

Vorteile eines Learning-Management-Systems für die betriebliche Ausbildung

Wachstumsorientierte Organisationen investieren mehr in die Ausbildung von Unternehmen und implementieren maßgeschneiderte Lernmanagementsysteme (LMS), um die Ausbildung ihrer Mitarbeiter zu einem automatisierten Prozess zu machen. In einem kürzlich von Software Advice veröffentlichten Umfragebericht heißt es: “Fast 96% der Stakeholder akzeptieren den positiven Effekt auf die Fähigkeit, den Fortschritt der Lernenden zu verfolgen. Die Mehrheit der LMS-Benutzer akzeptiert auch, dass es positive Auswirkungen auf Mitarbeiterbindung, Arbeitsleistung und Engagement hat.

Die Messung der Effektivität der Mitarbeiterschulung und -entwicklung ist ein kontinuierlicher Prozess; das LMS hilft dabei, die Effektivität und die Möglichkeiten zur Verbesserung der Schulungsdurchführung zu kennen.

Vorteile eines Learning-Management-Systems für die betriebliche Ausbildung

Unterschied zwischen LMS und e-Learning:

eLearning ist ein weit gefasster Begriff, der sich auf die Online-Verfügbarkeit von Lernmaterial bezieht. Es handelt sich um eine kostengünstige Schulungsmethode, die von den Organisationen weithin angenommen wird, um die Mitarbeiter über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf das Aufkommen neuer Technologien, neue Wege der Strategieumsetzung, Prozessverbesserung, dass Füllen von Qualifikationslücken usw. auf dem Laufenden zu halten. Da die Schulungsinhalte online verfügbar sind, ist die Konsistenz der Ausbildung leicht zu handhaben und wird erschwinglich.

LMS ist das fortgeschrittene Format des e-Learning, dass mehr Erwartungen der Lernenden erfüllt. Es ist eine Lernplattform, die Lernmaterial mit überschaubaren Zugang zu einer Vielzahl von Werkzeugen liefert. Dadurch sind Organisationen in der Lage, die Ausbildung und Entwicklung von Lernenden effektiv zu verwalten und dadurch auch deren Engagement-Quotient zu erhöhen. LMS erleichtert die Weitergabe von Inhalten an eine bestimmte Gruppe von Mitarbeitern. Wenn die Lernenden über die Lernplattform miteinander interagieren, erhalten sie das einzigartige Gefühl, Teil der Elitegemeinschaft zu sein.

Jedes LMSLernen ist e-Learning, aber nicht alle e-Learning sind notwendigerweise LMS; der große Unterschied macht das LMS zu einer bevorzugten Wahl gegenüber e-Learning für Unternehmensschulungen.

Vorteile der LMS für die Unternehmensschulung:

1. Verfügbarkeit von Schulungsinhalten an einem Standort:

LMS ermöglichen die Speicherung und Verwaltung aller Schulungsmaterialien an einem Ort, d.h. auf einem Cloud-Server. Dadurch wird das Risiko eines Datenverlusts verringert. Es ermöglicht die Entwicklung eigener Schulungsmaterialien entsprechend den aktuellen Bedürfnissen. Das Cloud-basierte LMS wird auf einem entfernten Server gespeichert; daher kann jedes autorisierte Mitglied jederzeit und von überall auf die gewünschten Informationen zugreifen.

2. Freiheit für unbegrenzten Zugriff:

Sobald Sie die Schulungsinhalte auf das LMS hochladen und veröffentlichen, haben die betroffenen Mitarbeiter unabhängig von ihrem Standort unbegrenzten Zugang zu allen Teilen der Informationen. Sogar die neusten zur Verfügung gestellten Informationen können über Smartphone und Tablet abgerufen werden, um das Lernen in die laufende Aufgabe einzubeziehen; die Mitarbeiter müssen also nicht bis zur nächsten Schulungssitzung warten, um sich über die neusten Entwicklung zu informieren.

3. Die Messung der Leistung des Lernenden ist möglich:

Das fortgeschrittene LMS unterstützt die Verfolgung des Lernfortschritts der Lernenden; die Messungen stellen sicher, dass die Lernenden davon profitieren, die beste Leistung zu erbringen. Wenn ein Lernender nicht den erwarteten Fortschritt zu machen scheint, kann er zusätzliche Ressourcen nutzen, um seinen Lernprozess zu verbessern und dadurch seine Leistung zu steigern. Die fortschrittliche LMS-Funktionen wie KI-basierte Analyse- und Berichtstools ermöglichen es den Schulungsleitern, die Bereiche zu ermitteln, in denen Verbesserungen möglich sind, sowie die Bereiche, in denen sich der Lernende auszeichnet. Wenn die Mehrheit der Lernenden mit einem bestimmten Thema zu kämpfen scheint, kann der Inhalt neu bewertet werden, um notwendige Änderungen vorzunehmen.

4. Reduziert die Kosten für Lernen und Entwicklung (L&D):

Die Kosten spielen wichtige Rolle bei der Entscheidungsfindung für die Ausbildung in Unternehmen. Dadurch das LMS entfallen die Reisekosten des Ausbilders/der Ausbilderin, die Miete von Schulungsräumen und die Kosten für gedrucktes Material usw. Die Lernenden können das gesamte Schulungsmaterial überall hin mitnehmen. Kosteneinsparungen haben sich als ein starker Antriebsfaktor für die zunehmende Beliebtheit des LMS für Unternehmensschulung erwiesen.

5. Reduziert die Lernzeit:

LMS reduziert die zum Erlernen einer bestimmten Fertigkeit erforderliche Zeit. Die Benutzer können auf einen bestimmten Teil der benötigen Informationen zugreifen, da der Schulungsinhalt in einfach zu erforschenden Kategorien mit Überschriften und Unterüberschriften hochgeladen wird. Anstatt ein komplettes Schulungsprogramm zu besuchen, können die Lernenden auf das spezifische Modul klicken, wo sie die relevanten Informationen erhalten. Darüber hinaus können sie ihren Wissenstand durch die Teilnahme an Online-Prüfungen, Quizfragen, interaktive Sitzungen usw. beurteilen.

6. Hilft den Organisationen, Prozesse entsprechend den neusten Compliance-Vorschriften zu ändern:

LMS ist eine unschätzbares Werkzeug, um die Schulungsinhalte entsprechend den geänderten Vorschriften zu aktualisieren. LMS vereinfacht die Aufgabe, die Lernenden im Unternehmen auf die neusten Compiance-Regeln aufmerksam zu machen, um mögliche Strafen zu vermeiden.

7. LMS geht über die Grenzen des e-Learnings hinaus:

Der Einsatz von LMS ist sowohl für Ausbilder als auch für Lernende von Vorteil, da es über die traditionellen Lerngrenzen hinausgeht. Der Kurs und die Inhalte können beliebig erweitert werden, um neue Trends, neue Technologien, Managementpraktiken, Problemlösungsmethoden, datenbasierte Fallstudien, Forschungsstudien usw. einzubeziehen. Die Verfasser der Inhalte müssen nicht den gesamten Inhalt müssen nicht den gesamten Inhalt oder das eLearning-Modul ändern, aber die Änderungen können an einem bestimmten Punkt vorgenommen werden. Die aktualisierten Informationen können auch an betroffene Mitarbeiter weitergeleitet werden.

8 wesentliche Merkmale, die ein LMS für Unternehmensschulungen haben muss:

Der Erfolg von LMS für die Unternehmensschulung hängt von der Benuterfreundlichkeit und der technischen Exzellenz des Systems ab. Hier ist eine Liste von 8 Hauptmerkmalen, die ein LMS für Unternehmenssschulungen gemäß den kollektiven Erwartungen erfüllen muss:

  1. Online-Fortschrittsbewertung
  2. Compliance-Management
  3. Single Sign-on ermöglicht es den Mitarbeitern, die gleiche Authentifizierung zu verwenden, die sie auch für andere LMS verwenden.
  4. Branding – zur Stärkung der Unternehmenskultur
  5. Benutzer-Feedback
  6. Entwicklung des Kurses
  7. Multimedia-Kompatibilität
  8. Sicherheit

Abschließende Anmerkung:

Die Auslagerung des perfekten Cloud-basierten LMS ist die einzige Möglichkeit, den Nutzen von e-Learning zu erhöhen. Die Verwendung von kostenlosen Tests und die Evaluierung der Funktionen und Kosten ist die einzige Möglichkeit. die Grundlagen für das am besten geeignete LMS festzulegen. Bewertungen, die von den Benutzern auf Social-Media-Plattformen geteilt werden, helfen ebenfalls, die richtige Entscheidung zu treffen. Listen Sie Ihre spezifischen Anforderungen in Bezug auf Funktionalitäten, Budget, Bedürfnisse, Lernverhalten der Mitarbeiter, erwartete Vorteile usw. auf und lagern Sie das am besten entwickelte LMS speziell für Ihre Organisation aus.


Finden Sie die Quelle der E-Learning Inspiration

Wir zeigen Ihnen den Prozess zum richtigen Aufbau Ihrer Online Kurse und
E-Learning Plattform


PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Vorteile eines Learning-Management-Systems für die betriebliche Ausbildung 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:
%d Bloggern gefällt das: