Verzweigungsszenarien im eLearning: Kritisches Denken einschätzen

Arrows
07
Mai

Verzweigungsszenarien im eLearning: Kritisches Denken einschätzen

Verzweigungsszenarien sind ein großartiges Tool für E-Learning-Designer, um effektiv Fähigkeiten zur Entscheidungsfindung und zum Umgang mit Situationen zu vermitteln.

Verzweigungsszenarien im eLearning: Kritisches Denken einschätzen
Verzweigungsszenarien im eLearning: Kritisches Denken einschätzen

Herausforderungen bei Verzweigungsszenarien und deren Lösung

In vielen Situationen im Leben gibt es keine eindeutig gute oder schlechte Lösung für ein Problem – einige können effektiver sein als andere. Ein häufiges Beispiel ist eine Verkaufsinteraktion mit einem Kunden. Es gibt keinen definitiven richtigen oder falschen Weg, aber der Vertriebsmitarbeiter muss die Situation einschätzen und auf den Kunden auf die bestmögliche Weise reagieren. Die größte Herausforderung für Schulungsleiter besteht darin, Menschen in solchen Situationen zu schulen, in denen es mehrere mögliche Wege oder mehrere mögliche Ergebnisse gibt. In einem traditionellen Schulungssystem wurde dies durch Rollenspiele erreicht, bei denen der Lernende in eine hypothetische Situation versetzt wurde. Dies ist jedoch in einem typischen webbasierten Schulungsmodul nicht möglich.

Beim eLearning wird dieses Problem durch eine Technik namens Verzweigungsszenarien gelöst. Dabei handelt es sich um ein hochgradig interaktives Modul mit nicht-linearer Navigation. Dem Lerner wird ein Szenario präsentiert und er wird gebeten, aus den verfügbaren Antworten, die er in dieser Situation geben würde, auszuwählen. Normalerweise gibt es 3-4 Antworten, aus denen der Lerner wählen muss.

Das Modul schreitet entsprechend der vom Lerner getroffenen Auswahl voran. Wenn der Lerner z. B. Antwort A auswählt, erhält er andere Inhalte als wenn er Antwort B auswählt. Das Modul hat in gewissem Sinne viele Verzweigungen, die der Lerner je nach seiner Antwort durchlaufen kann.

Kurz gesagt, ein Verzweigungsszenario ist im Grunde ein hochgradig interaktives eLearning-Modul, das es den Lernenden ermöglicht, mit dem Modul zu interagieren und den Pfad zu wählen, den sie durchlaufen möchten. Der Lerner kann eine Entscheidung nach seinem Verständnis treffen und die Auswirkungen der Entscheidung sehen.

Wann Sie ein Verzweigungsszenario wählen sollten

Verzweigungsszenarien eignen sich am besten, um die Entscheidungsfähigkeit und den Umgang mit Situationen zu verbessern.

Warum ein Verzweigungsszenario wählen?

Es gibt viele Vorteile von Verzweigungsszenarien:

  • Das Lernen wird interessant und die Lernenden müssen sich beteiligen. Dadurch wird aktives Lernen gefördert und nicht passives, uneffektives Lernen.
  • Es ist der beste Weg, um Fähigkeiten zur Entscheidungsfindung und zum Umgang mit Situationen zu vermitteln. Die Lernenden können reale Szenarien ausprobieren und verstehen, wie sich ihre Entscheidungen auf das Szenario auswirken.
  • Es ermöglicht den Lernenden, mit möglichen Entscheidungen zu experimentieren und zu sehen, wie sich die Dinge entwickeln, ohne Angst vor den Konsequenzen im realen Leben zu haben.
  • Es gibt den Lernenden die Freiheit, eine Situation zu handhaben oder Entscheidungen aus verschiedenen Blickwinkeln zu treffen und zu sehen, was funktioniert und was nicht funktioniert.

3 Herausforderungen

Sehen wir uns 3 wesentliche Herausforderungen (oder häufige Fehler) bei der Erstellung von Verzweigungsszenarien an und wie man sie überwinden kann.

1. Nicht-realistische Szenarien

Ein Verzweigungsszenario ist nur dann effektiv, wenn das Szenario für die tatsächliche Tätigkeit des Lernenden von Bedeutung ist. Dies kann auf zwei Arten geschehen: das übergeordnete Szenario ist nicht realitätsnah oder die verzweigenden Szenarien sind nicht realitätsnah.

Wie Sie die Herausforderung meistern

Führen Sie eine Aufgaben- und Situationsanalyse durch, bevor Sie Szenarien erstellen. Holen Sie sich Feedback von den Experten und verstehen Sie die möglichen Verzweigungen. Wenn die Verzweigung nicht stimmt oder offensichtlich nicht plausibel ist, dann ist der Zweck der Verzweigung verloren.

2. Kein Fluss zwischen den Zweigen

Eine weitere Herausforderung und ein häufiger Fehler, den Designer bei verzweigten Szenarien machen, ist der fehlende Fluss zwischen den Szenarien. Verzweigungsszenarien enthalten im Grunde eine Reihe von Entscheidungspunkten, die durch plausible Alternativsituationen miteinander verbunden sind. Oft wird nach ein oder zwei Verzweigungen der Handlungsstrang schwach oder die Glaubwürdigkeit der Alternativen wird schwach.

Wie man die Herausforderung meistert

Instruktionsdesigner, die an einem Verzweigungsszenario arbeiten, müssen eine klare Roadmap aller möglichen Verzweigungen zusammen mit möglichen Alternativen erstellen und den Ablauf und die Reihenfolge der Entscheidungsfindung klar definieren. Sie müssen festlegen, wie die Szenarien ablaufen und wie die einzelnen Zweige enden sollen.

3. Ein zu komplexes Szenario

Die Dinge einfach zu machen, ist oft eine Herausforderung. Das Gleiche gilt für Verzweigungsszenarien. Oft wird die Verzweigung zu kompliziert und die Lernenden können dem Pfad nicht folgen oder vergessen, wo sie angefangen haben.

Wie man die Herausforderung meistert

Um das Szenario einfach zu halten, muss sich der Instruktionsdesigner auf den Hauptpfad des Szenarios konzentrieren und die Alternativen entsprechend gestalten. Das Modul sollte so gestaltet sein, dass es den Lernenden auf den am besten geeigneten Pfad führt, anstatt ihn mit alternativen Pfaden zu verwirren.

Zusammenfassung

Verzweigungsszenarien sind ein großartiges Tool für eLearning-Designer, um effektiv Entscheidungsfindung und den Umgang mit Situationen zu vermitteln. Ein gut gestaltetes Verzweigungsszenario macht sowohl Spaß und stellt eine besondere Herausforderung dar. Es hilft den Lernenden, ihr Bestes zu geben und sich für die Herausforderungen des realen Lebens zu wappnen.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Verzweigungsszenarien im eLearning: Kritisches Denken einschätzen 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share: