Neue L&D-Technologie: Top Tools für immersives Lernen

Creative businessman experiencing virtual reality in office
04
Mai

Neue L&D-Technologie: Top Tools für immersives Lernen

INHALT

Haben Sie schon einmal über Virtual-Reality-Simulationen nachgedacht, um praktische Erfahrungen aus der Ferne zu fördern? Diese Tools für immersives Lernen binden Ihre Remote-Mitarbeiter ein und fördern das Lernen.

Neue L&D-Technologie: Top Tools für immersives Lernen
Neue L&D-Technologie: Top Tools für immersives Lernen

5 Immersive Learning Tools für Online-Schulungen

Virtual Reality (VR) ist eine Technologie, die den Lernenden in eine alternative Umgebung eintauchen lässt und ihm ein Gefühl der Präsenz in dieser Umgebung vermittelt. Die Teilnehmer können Fähigkeiten und Wissen mit Hilfe von erfahrungsbasierter Interaktivität erlernen, anwenden und verstärken. VR bietet ein immersives Lernerlebnis und steigert den Wissenstransfer durch Erfahrungen aus der “realen Welt”, ohne dabei ein Risiko einzugehen.

Mit anderen Worten: Eine gut konzipierte VR-Umgebung gibt dem Lernenden das Gefühl, an einem anderen Ort zu sein, während er sich gleichzeitig bewusst ist, dass er sich immer noch an einem sicheren Ort befindet. Dies gibt dem Lernenden die Freiheit, zu üben, zu scheitern, es erneut zu versuchen und über seine Lernergebnisse zu reflektieren. Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Arten von neuen Technologien, einschließlich VR, die speziell zur Unterstützung von immersiven Lernprogrammen eingesetzt werden.

Virtuelle Realität

Die Akzeptanz von VR auf Verbraucherebene ist stark gestiegen, vor allem durch Spiele und Simulationen. Aufgrund der Nachfrage haben die Anbieter in die Entwicklung von kostengünstigeren Geräten, Verwaltungssystemen, Plattformen für die Verteilung von Inhalten usw. investiert, was auch für Unternehmen von Vorteil ist. In der Tat sind Tech-Anbieter sehr am Erfolg von Unternehmen interessiert.

Vorteile von VR

Obwohl es viele verschiedene Arten von VR-Erfahrungen mit unterschiedlichen Komplexitätsgraden gibt, gibt es einige allgemeine Vorteile des VR-Lernens:

  • Geringere Kosten für die anfallenden Reisen.
  • Mitarbeiter verbringen weniger Zeit außerhalb ihres Arbeitsplatzes.
  • Geringere Kosten im Zusammenhang mit der Sicherung von Schulungsräumen und -ausrüstung.
  • Geringeres Risiko bei gefährlichen Aufgaben.
  • Bietet zuverlässige Lernanalysen.
  • Effektiv für das Lernen sowohl von Soft Skills als auch von aufgabenorientierten Fähigkeiten.
  • Selbstgesteuertes und asynchrones Lernen.
  • Ermöglicht effektivere Rollenspiele und Geschäftssimulationen.
  • Unterstützt szenariobasiertes Lernen und Storytelling.
  • Steigert den Wissenserhalt durch emotionale Wirkung.

Allgemeines zur Headset-Technologie

Die Art der VR-Erfahrung, die Sie wählen, beeinflusst die Art des Headsets, das Sie kaufen müssen. Es gibt viele verschiedene Hersteller und Typen von Headsets, wobei sich die Branche täglich weiterentwickelt. Außerdem gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, Inhalte zu hosten und Geräte zu verwalten. Beispielsweise kann die Möglichkeit, Headsets aus der Ferne zu verwalten, zu überwachen und zu aktualisieren, äußerst effizient sein, anstatt einen Techniker für Updates und Wartung an verschiedene Standorte schicken zu müssen. Dies sind einige der Kosten, die mit Headsets verbunden sind, und Ihr Lernpartner wird Ihnen helfen können, die beste Option für Ihre Lernanforderungen zu finden.

Business-Simulationen

Die Unterstützung von Führungskräften kann auch darin bestehen, ihnen zu helfen, Einsicht und Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse derjenigen zu gewinnen, die unter ihrer Führung stehen. Unternehmenssimulationen sind erfahrungsbasierte Lernprogramme, die speziell für die Entwicklung von Führungskräften und das Managementtraining entwickelt wurden. Sie verfolgen Lernziele, die das Vermitteln von Schlüsselinteraktionen und Verhaltensänderungen beinhalten können, um Kompetenzen zu demonstrieren, die als wesentlich für die Maximierung von Führungsstrategien angesehen werden.

Ähnlich wie Videospiele süchtig machen und stimulieren, unterstützen Simulationen das Lernen, indem sie das Interesse und die Neugierde der Lernenden wecken. Simulationen sind immersive Erfahrungen, die es den Teilnehmern ermöglichen, alternative Sichtweisen besser zu verstehen und die Welt mit den Augen einer anderen Person zu sehen.

Denken Sie an die vielen RPGs (Rollenspiele), die unglaublich beliebt sind. In ihnen verlieren sich die Spieler in der Welt, nehmen neue Persönlichkeiten an und beschäftigen sich stundenlang mit dem Geschehen. Die Entwicklung von Unternehmenssimulationen mit demselben Grad an Beteiligung und Unterhaltung wird durch neue Technologien wie die virtuelle Realität noch verstärkt. Die Lernenden tauchen in realistische Simulationen ein, die ihre Vorstellungskraft, ihr Gedächtnis und vor allem ihre Lust am Lernen anregen.

Wichtige Lernziele können sein:

  • Unbewusste Voreingenommenheit erkennen.
  • Einfühlungsvermögen entwickeln.
  • Verständnis für alternative Sichtweisen.

Gamification

Wir spielen Spiele auf unseren Telefonen, Tablets und Computern. Daher empfinden viele Menschen Spiele als ansprechend und unterhaltsam. Denken Sie zum Beispiel an die Investition von Zeit und Energie, die erforderlich ist, um die Aufgaben eines Rollenspiels oder die mühsamen Aufgaben einer Landwirtschaftssimulation zu bewältigen. Manche Spiele scheinen der Arbeit im echten Leben ähnlicher zu sein als die eigentliche Arbeit! Dennoch fühlen sich die Spieler von der Arbeit angezogen, haben Spaß an der Lernkurve und finden Gefallen daran, ihre Aufgaben zu erfüllen. Die gleiche Spiellogik lässt sich auch auf das Schulung von Fähigkeiten und Teambuilding-Aktivitäten anwenden.

Gamification kann so einfach sein wie die Verwendung eines Ranglistensystems für Bewertungen auf Kursebene oder so komplex wie die Nutzung von virtuellen 3D-Umgebungen mit sozialer Zusammenarbeit. Die Zuweisung von Punkten, die Vergabe von Abzeichen und die Bereitstellung einer Bestenliste mit Leistungen und Anreizen tragen alle dazu bei, die Aufmerksamkeit und den Fokus des Lernenden aufrechtzuerhalten. Während das Lernen Spaß macht, kann Gamification auch andere Auswirkungen auf das Lernen haben:

  • Motivation und Interesse steigern.
  • Verbesserung der Zusammenarbeit im Team und der Kommunikationsfähigkeiten.
  • Steigert den Wissenserhalt.

360-Videos

Auch als Immersive Videos oder sphärische Videos bekannt, liefern 360-Videos einen Blick in jede Richtung, der gleichzeitig aufgenommen wird. Sie werden mit einer Rundumkamera oder einer Sammlung von Kameras gefilmt. Diese Videos sind keine virtuelle Realität, sondern immersive Bilder. Das Ergebnis ist eine Simulation, die sich realistisch anfühlt und die Lernenden in einer von Ihnen gewählten Umgebung verwurzelt. Sie können die Lernenden zum Beispiel in eine simulierte Geschäftsumgebung wie ein Einzelhandelsgeschäft, eine Hotellobby oder ein Wartezimmer in einem Krankenhaus versetzen. Dieser Grad an Präzision und Liebe zum Detail kann den Lernenden helfen, in ihrer tatsächlichen Arbeitsumgebung zu schulen. Dies ist eine ideale Wahl für das Onboarding und die Eingewöhnung neuer Mitarbeiter in ihre neue Arbeitsumgebung.

Abgesehen von den Lernvorteilen, die der Einsatz von 360-Videos mit sich bringt, kann diese Technologie auch kostengünstiger sein als die Konstruktion von 3D-Umgebungen. Schließlich handelt es sich bei 360-Videos mehr oder weniger um ein Bild und nicht um das, was man von einer ausgefeilten Videospiellandschaft erwarten würde, und der Grad an Realismus kann durch die Einbeziehung von gefilmten Live-Schauspielern und aufgenommenen Geräuschen erhöht werden, um das Gefühl einer authentischen Arbeitsumgebung voll und ganz zu verwirklichen.

Augmented Reality (erweiterte Realität)

Augmented Reality (AR) überlagert Konzepte in der realen Welt. Zum Beispiel kann ein gedrucktes Poster mit einem QR-Code versehen werden, der beim Scannen mit einem Smartphone oder internetfähigen Gerät interaktive Inhalte generiert oder aktuelle Informationen abruft. Unternehmen können sich die Vorteile der mobilen Technologie zunutze machen, die am Arbeitsplatz bereits reichlich vorhanden ist. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass ihre Mitarbeiter ein Smartphone in der Tasche mit sich herumtragen. Sie sind bereits digitale Profis und wissen, wie man navigiert, sucht, zoomen kann und so weiter.

Augmented Reality ist am erfolgreichsten, wenn es darum geht, wichtige Informationen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder an einem bestimmten Ort anzuzeigen. Dies kann Datenvisualisierung, technische Modelle, mechanische Anleitungen und sogar chirurgische Eingriffe umfassen. AR nutzt die vorhandene mobile Technologie, um den Lernenden den Zugang zum Lernen zu ermöglichen, wann und wo sie ihn brauchen. Besser als einfache, gedruckte Arbeitshilfen ist es unglaublich ansprechend und macht mehr Spaß und ist somit interessanter für die Lernenden. Bedenken Sie den Vorteil, dass Sie in der Lage sind, Just-in-Time-Learning anzubieten, um Mitarbeiter bei ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen. Indem sie ihre eigenen Geräte verwenden, können die Lernenden:

  • Lernen am Arbeitsplatz, direkt am Ort des Geschehens.
  • Nutzung vorhandener Technologie, wie z. B. Smartphones, was die Kosten reduziert.
  • Interaktion mit Objekten auf eine Art und Weise, die in der realen Welt normalerweise als unmöglich gilt.


Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Neue L&D-Technologie: Top Tools für immersives Lernen 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: