Ist der Zeitpunkt gekommen, den eLearning-Sprung zu wagen? 8 Online-Schulungsthemen, die den Unterschied ausmachen können

Portrait of businesswoman working on computer in office
04
Mai

Ist der Zeitpunkt gekommen, den eLearning-Sprung zu wagen? 8 Online-Schulungsthemen, die den Unterschied ausmachen können

INHALTE

Der Wechsel von traditionellen zu Online-Schulungen kann einem Angst machen. Wo soll man überhaupt anfangen? Welche Themen lassen sich gut auf den mobilen Bildschirm übertragen? Dieser Artikel stellt 8 Themen vor, die sich ideal für Online-Schulungen eignen.

Ist der Zeitpunkt gekommen, den eLearning-Sprung zu wagen? 8 Online-Schulungsthemen, die den Unterschied ausmachen können
Ist der Zeitpunkt gekommen, den eLearning-Sprung zu wagen? 8 Online-Schulungsthemen, die den Unterschied ausmachen können

Grundlegende Online-Schulungsthemen, die den Wechsel von traditionellen Schulungen erleichtern

Einer der schwierigsten Aspekte beim Übergang von traditionellen Schulungen zu eLearning im Unternehmen ist die Frage, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Sie müssen Ihre Mitarbeiter überzeugen, um deren Zustimmung zu gewinnen. Sie müssen aber auch bestimmen, welche Online-Schulungen Ihrer neuen Online-Schulungsstrategie den Weg bereiten und beweisen, dass das LMS die Investition wert war. Es müssen überzeugende Themen sein, die zeigen, wie sehr Ihr Unternehmen von Lerntechnologien profitieren kann. Hier sind 8 wesentliche Online-Schulungsthemen, die den Wechsel von traditionellen Schulungen zur perfekten Wahl machen.

8 Themen, die Ihnen den Umstieg auf eLearning erleichtern

1. Einhaltung von Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften

Online-Schulungen zum Thema Gesundheit und Sicherheit stehen auf der Liste der “Lieblingsthemen” der Mitarbeiter ganz unten. In der Regel handelt es sich um lange Präsentationen und überdramatisierte Videos. Sie können dies jedoch ändern, indem Sie es online verlegen und interaktive Mittel einsetzen, um das Interesse zu steigern. Zum Beispiel eignen sich animierte Demo-Videos, Simulationen und Serious Games für diesen Art von Online-Schulungsthemen. Geben Sie den Mitarbeitern die Möglichkeit, in das Szenario der Gesundheits- und Sicherheitsschulung einzutauchen, so dass sie wirkliche Erfahrungen sammeln können. Dadurch werden sie nicht gezwungen, bei der Arbeit Fehler zu machen, die zu Verletzungen und Compliance-Verstößen führen.

2. Unternehmensrichtlinien

Die Schulung von Unternehmensrichtlinien gehört zu den wesentlichen Online-Schulungsthemen, zu denen normalerweise umfangreiche Handbücher und Abschlusstest gehören, um zu sehen, ob die Mitarbeiter aufgepasst haben. Online-Schulungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Richtlinien in Aktion zu zeigen – durch Tutorials, Lehrvideos und interaktive Beispiele aus der Praxis. Sie können den Managern und Teamleitern sogar die Möglichkeit geben, Live-Events zu veranstalten, die sich auf bestimmte Richtlinien konzentrieren. Zum Beispiel kann der Personalleiter die Richtlinien für Vorstellungsgespräche und Einstellungen durchgehen, bevor das Recruiting beginnt.

3. Aufbau zwischenmenschlicher Fähigkeiten

Zwischenmenschliche Fähigkeiten sind eines der am schwierigsten zu vermittelnden Themen im Online-Schulungsbereich. Aber sie sind auch eine der wichtigsten Fähigkeiten, die sich auf jeden Aspekt Ihres Unternehmens auswirken. Vom Umgang mit unzufriedenen Kunden bis zur Kommunikation mit Kollegen. Online-Schulungen geben den Mitarbeitern Erfahrungen aus erster Hand und ermöglichen ihnen, aktives Zuhören, Einfühlungsvermögen und andere wichtige Fähigkeiten zu verfeinern. In Gruppenarbeitsprojekten können sie beispielweise mit Kollegen interagieren und die Dinge aus einer neuen Perspektive betrachten. In Verzweigungsszenarien und Simulationen lernen sie, Mimik, Körpersprache und andere nonverbale Hinweise zu deuten.

4. Produktwissen

Unternehmen, die ihre Produktpalette häufig erweitern oder ihre Dienstleistungen modifizieren, können mit herkömmlichen Schulungsmethoden nur schwer Schritt halten. Mit Online-Schulungen können Sie Produktwissen schneller und auf breiter Basis vermitteln. Verteilen Sie beispielweise Produktdemos oder Infografiken an Ihr Vertriebsteam vor dem offiziellen Starttermin. Sie können sogar lernen, wie man das Produkt bei virtuellen Kunden-Personas anpreist oder die häufigsten Vorbehalte ausräumt.

5. Mitarbeiterführung

Manche Leute denken, dass Führungskräfte geboren und nicht gemacht werden. Offensichtlich haben sie noch nie an realen Aktivitäten teilgenommen, die ihnen praktische Erfahrung geben und ihnen erlauben, aus Fehlern zu lernen. Wie zum Beispiel Verzweigungsszenarien, die testen, wie gut sie ihre Fähigkeiten und ihr Wissen in einer Gruppensituation anwenden können. Oder ob sie einen Konflikt am Arbeitsplatz lösen und ihre Mitarbeiter wieder auf Kurs bringen können. Online-Schulungen machen es möglich, die Fähigkeiten von Teamleitern individuell zu schulen, basierend auf ihren Defiziten. Anstatt alle Teilnehmer zu zwingen, an einem 3-tägigen Pflichtseminar teilzunehmen, das nur die Oberfläche von Online-Schulungen wie dieser streift (und ein Vermögen an Reisekosten) verursacht.

6. Ethik

Ethik ist ein schwieriges Thema, wenn es um Online-Schulungen geht. Die Wahrscheinlichkeit, dass Mitarbeiter die Regeln missachten, steigt, weil sie nicht sicher sind, was als Bestechung gilt. Oder ob ihre Handlungen wirklich einen Vertrauensbruch darstellen und die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke gefährden. Es gibt zu viele Grauzonen. Online-Schulungen ermöglichen es Ihnen, Schulungsmaterialien auf der Grundlage von persönlichen Problemen und Unternehmensstandards anzupassen. Sie können Themen behandeln, die für Ihr Unternehmen wichtig sind, und den Mitarbeitern die Möglichkeit geben, sich eingehend damit zu befassen. Treffen Sie sich zum Beispiel mit einem virtuellen Kunden, der ihnen ein Geschenk macht. Oder führen Sie ein Gespräch mit einem Mitarbeiter, der ein Geheimnis preisgibt, das sich negativ auf das Unternehmen auswirken könnte.

7. Beherrschung der Software

Die Mitarbeiter müssen wissen, wie sie die hauseigene Software nutzen können, um die täglichen Geschäftsabläufe durchzuführen und Ihre Daten sicher zu verwalten. Es kann auch sein, dass Sie Softwarelösungen verkaufen und Ihre Mitarbeiter in der Lage sein müssen, die Vorzüge der Software zu präsentieren und das Produkt vorzuführen. Was auch immer der Fall ist, Online-Schulungen können ihnen helfen, die Software durch interaktive Demos, Simulationen und Walkthroughs zu beherrschen. Dies ist ein weiteres Thema, das sich ideal für Live-Schulungen eignet. Starten Sie das Screencasting Tool und zeigen Sie den Mitarbeitern, wie sie alle Funktionen in Echtzeit nutzen können. Stellen Sie anschließend Fragen, um sicherzustellen, dass sie die Besonderheiten oder Funktionen vollständig verstehen.

8. Kundenservice

Ich weiß, das ist eines dieser Online-Schulungen, die ein weites Feld sind. Aber Online-Schulungen sind speziell auf den Kundenservice zugeschnitten. Von der Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit dem Kassensystem bis hin zur Vermittlung wichtiger Kommunikationsfähigkeiten müssen sie die Kundenzufriedenheit steigern. Der Schlüssel dazu ist die Erfahrung. Die Mitarbeiter lesen nicht nur darüber, wie man mit Kundenproblemen umgeht, oder hören sich einen Vortrag an. Sie erleben es in Form von Simulationen, Fallbeispielen, persönliche Erlebnissen und Demos. Sie können sehen, wo sie in der Vergangenheit Fehler gemacht haben, wie sie das Problem in Zukunft beheben können und welche Fähigkeiten sie benötigen. Sie können auch ein Fortbildungsprogramm starten, und zwar für jede Abteilung, um zu überprüfen, welche Fähigkeiten sie haben.

Zusammenfassung

Dies sind 7 grundlegende Online-Schulungsthemen, die nach dem Sprung ins Internet sehr interessant und spannend werden. Lerntechnologien hauchen selbst dem langweiligsten und tockensten Lernstoff neues Leben ein. Das Geheimnis ist, die Vorlieben und persönlichen Ziele Ihrer Mitarbeiter zu kennen, damit Sie deren Erwartungen erfüllen können. Außerdem sollten Sie über alles Protokoll führen, um den Mitarbeitern zu zeigen, dass sich der Aufwand lohnt.



Unser Team an E-Learning Experten bietet Ihnen zuerst eine umfassende Beratung und konzeptionelle Schritte für Ihre E-Learning-Plattform.

Unser Ziel: Ihnen das beste Resultat zu liefern, von Anfang an.
Ihre Lernenden zu begeistern und zu engagieren. Lösungen zu entwickeln die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen.

Wir sind Experten für E-Learning Technologie. Wählen Sie uns, um Ihre kundenspezifische LMS Lösungen anzubieten.

PREGA Design setzt die führende LMS Technologie von LearnDash ein, die Nummer 1 weltweit unter den

  • Fortune-500-Unternehmen
  • großen Universitäten
  • Schulungsorganisationen
  • Unternehmen weltweit
  • Für die Erstellung (und den Verkauf) ihrer Online-Kurse

Die LMS Technologie die Ihr Unternehmen, Ihre Organisation, für den Betrieb einer unternehmenseigenen Lernplattform optimal befähigt.

LEITFADEN: EINFÜHRUNG LMS IN IHREM UNTERNEHMEN

Ist der Zeitpunkt gekommen, den eLearning-Sprung zu wagen? 8 Online-Schulungsthemen, die den Unterschied ausmachen können 2

Ein Lern Management System (LMS) ist eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Bereitstellung, Verfolgung und Berichterstattung von Online-eLearning-Programmen.

Unternehmen und Organisationen verwenden LMS, um ihren internen Mitarbeitern und Mitarbeitern Onboarding-Schulungen, Compliance-Schulungen und berufliche Weiterbildung anzubieten.

Unser Leitfaden bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung bei der Planung einer LMS Einführung im Unternehmen.




  • Share:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: